Serie A Tipps zum 20. Spieltag, Saison 2020/21

Mit dem 20. Spieltag (29. bis 31. Januar 2021), der sich von Freitag- bis Sonntagabend erstreckt, startet die italienische Serie A in die Rückrunde. Die Hinrunde hat der AC Mailand (43 Punkte) am vergangenen Wochenende trotz einer 0:3-Heimniederlage gegen Atalanta Bergamo auf Platz eins abgeschlossen – allerdings nur, weil Inter Mailand (41 Punkte) bei Udinese Calcio nicht über ein 0:0 hinausgekommen ist.

Mit dem AS Rom (37), Titelverteidiger Juventus Turin und Milan-Bezwinger Atalanta Bergamo (je 36) sowie Lazio Rom (34) konnten dafür gleich vier Verfolger dreifach punkten. Der SSC Neapel (34) war derweil wie Milan einer Verlierer der 19. Runde. Insgesamt herrscht im Rennen um den Scudetto weiter Hochspannung mit gleich sieben Titelkandidaten.

Zwischen Bergamo und Lazio kommt es dabei zu einem direkten Duell, auf das wir nachfolgend ebenso genauer eingehen wir auf den Auftritt von Spitzenreiter AC Mailand beim FC Bologna. Inter Mailand (gegen Benevento Calcio), Juventus (bei Sampdoria Genua), die Roma (gegen Hellas Verona) und Napoli (gegen Parma Calcio) haben unterdessen allesamt nicht die ganz hohen Hürden vor der Brust.

Serie A Tipps 1: FC Bologna – AC Mailand (Sa, 15:00 Uhr)

Nach elf Siegen und vier Unentschieden an den ersten 15 Spieltagen hat es den AC Mailand nach der 1:3-Pleite gegen Juventus Turin Anfang Januar erneut erwischt. Zwischenzeltich feierten die Rossoneri zwar zwei 2:0-Siege gegen den FC Turin und bei Cagliari Calcio, doch gegen Atalanta Bergamo setzte es am vergangenen Wochenende ein deutliches 0:3.

Serie A Tipps AC Mailand Inter Mailand

Dabei lief für Milan, das seit längerem zahlreiche Ausfälle wegen Sperren, Verletzungen und Corona-Infektionen zu beklagen hat, vor allem offensiv wenig zusammen. Das allerdings ist keineswegs die Regel, trafen Zlatan Ibrahimovic und Co. doch zuvor in 38 Ligaspielen in Folge. In Bologna will das bei acht Siegen und einem Remis in der Fremde noch unbesiegte und extrem auswärtsstarke Milan nun unbedingt einen zweiten Patzer in Folge verhindern und wie auf die Juve-Pleite wieder die passende Antwort geben.

Bologna macht Juventus das Leben schwer

Bologna hat unterdessen am 18. Spieltag mit einem 1:0-Heimsieg gegen Hellas Verona eine Durststrecke von acht Partien in Folge ohne Dreier, aber zumindest mit fünf Unentschieden, beendet. Bei Juventus Turin zog die Mannschaft von Trainer Sinisa Mihajlovic am vergangenen Wochenende zwar wieder mit 0:2 den Kürzeren, präsentierte sich dabei aber durchaus ordentlich und lieferte sich mit dem Spitzenreiter phasenweise einen offenen Schlagabtausch.

Ein Spaziergang erwartet Milan in Bologna folglich nicht. Allerdings glauben wir, dass die Rossoneri mit der in dieser Saison schon oftmals an den Tag gelegten Effizienz den angepeilten Dreier einfahren werden. Auch, weil sich die Personalsituation im Vergleich zur Vorwoche schon alleine dank der nach Sperren wieder verfügbaren Alessio Romagnoli und Alexis Saelemakers entspannt hat.

Unser Serie A Wett-Tipp: Die Quote 1,80 von Sunmaker für einen Auswärtssieg Mailands ist auch unter diesem Gesichtspunkt attraktiv.

 

4x EZ+Bonus, min Quote 1,80

Serie A Tipps 2: Atalanta Bergamo – Lazio Rom (So, 15:00 Uhr)

Mit dem klaren, aber auch in dieser Höhe verdienten 3:0-Sieg in San Siro hat Atalanta Bergamo am vergangenen Samstag endgültig deutlich gemacht, nach einem nicht optimal verlaufenen Herbst und der Unruhe um den nun zum FC Sevilla abgewanderten Kapitän Papu Gomez wieder in Top-Form zu sein. Die von einem überragenden Josip Ilicic angeführte Mannschaft von Trainer Gian Piero Gasperini ist seit dem neunten Spieltag ungeschlagen und verbuchte in dieser Phase sechs Siege und vier Unentschieden.

Champions League Tipps lazio rom zenit st. petersburg

Zufall ist der Aufschwung aber nur bedingt, hängt vielmehr wohl eng damit zusammen, dass in den vergangenen Wochen die Zusatzbelastung durch de Champions League weggefallen ist – im Februar geht es in der Königsklasse allerdings weiter.

Lazio mit vier Siegen in Serie

Auch für Lazio Rom, das mit einer unglücklichen 2:3-Niederlage beim AC Mailand in die kurze Weihnachtspause gegangen ist, seitdem aber auch nicht mehr verloren hat. Die Laziali fuhren nach einem 1:1 zum Jahresauftakt 2021 beim CFC Genua 1893 zuletzt vier Siege in Serie ein und schlossen damit die zuvor vorhandene Lücke zu den anderen Top-Klubs.

In Bergamo treffen nun zwei Mannschaften in starker Verfassung aufeinander, die beide ihren Lauf fortsetzen und den Blick noch weiter nach oben richten wollen. Auch wenn der Heimvorteil ohne Zuschauer nicht die ganz große Rolle spielt, geht unsere Tendenz dabei zu Atalanta, das seit sieben Ligaspielen (4-3-0) gegen Lazio ungeschlagen ist.

Sunmaker offeriert für einen Heimsieg Bergamos die interessante Top-Quote 1,84.

4x EZ+Bonus, min Quote 1,80

Weitere Begegnungen am 20. Spieltag der Serie A

  • FC Turin – AC Florenz – 29.01.2021 20:45 Uhr
  • FC Crotone – CFC Genua 1893 – 30.01.2021 15:00 Uhr
  • Cagliari Calcio – Sassuolo Calcio – 30.01.2021 15:00 Uhr
  • Sampdoria Genua – Juventus Turin – 31.01.2021 18:00 Uhr
  • Inter Mailand – Benevento Calcio – 30.01.2021 20:45 Uhr
  • Spezia Calcio – Udinese Calcio – 31.01.2021 12:30 Uhr
  • SSC Neapel – Parma Calcio – 31.01.2021 18:00 Uhr
  • AS Rom – Hellas Verona – 31.01.2021 20:45 Uhr