Sampdoria Genua – Inter Mailand Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Sampdoria – Inter, beide Teams sind ambitioniert, haben aber keinen überragenden Saisonstart hingelegt. Sampdoria Genua steht mit sieben Punkten gut da und hat die Möglichkeit, sich im Verfolgerfeld festzusetzen. Inter Mailand muss derweil mit erst vier Zählern aufpassen, dass der Rückstand nach oben nicht weiter anwächst.

Schon 132 Pflichtspiele gab es zwischen beiden Vereinen. Die bisherige Bilanz spricht mit 69 Siegen sehr klar für Inter, während es Sampdoria bei 40 Unentschieden nur auf 23 Erfolge bringt. Auch in Genua stehen 15 Heimsiegen bei 21 Remis 29 Erfolge Inters gegenüber.

Tipp

Sampdoria stellt gemeinsam mit Juventus Turin (beide neun Tore) die beste Offensive der Liga. Weil auch Inter nach vorne über jede Menge Qualität verfügt, besteht die berechtigte Hoffnung auf unterhaltsame 90 Minuten.

Tipp: Over 2.5 – 1.80 BetVictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
150€

 

Sampdoria Genua

Nach einer positiv verlaufenen Vorbereitung mit drei Siegen und zwei Unentschieden in fünf Testspielen hat Sampdoria Genua die erste Pflichtaufgabe mit einem 1:0-Sieg in der Coppa Italia gegen Viterbese Castrense gemeistert, wenn auch mit etwas Mühe. Das Brücken-Unglück von Genua führte dann allerdings zu einem verzögerten Saisonstart, den die Mannschaft von Trainer Marco Giampaolo mit einer 0:1-Niederlage bei Udinese Calcio überdies verpatzte. Mit einem in dieser Form sicher nicht zu erwartenden 3:0-Heimsieg gegen den SSC Neapel setzte Sampdoria dann aber vor der Länderspielpause ein erstes dickes Ausrufezeichen und ließ am vergangenen Wochenende ein 5:0 bei Frosinone Calcio folgen. Im Nachholspiel vom ersten Spieltag reichte es dann aber gegen den AC Florenz am Mittwoch nur zu einem 1:1. Dass dabei ein Rückstand aufgeholt wurde, zeugt aber von einer guten Moral im Team.

Aufstellung Sampdoria Genua

Nach den jüngsten Begegnungen sind keine größeren Umstellungen zu erwarten. Dennis Praet, der gegen Florenz als Joker sein Comeback gefeiert hat, dürfte auch diesmal zunächst auf der Bank bleiben. Vasco Regini und Riccardo Saponara fallen weiterhin aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Audero – Bereszynski, Tonelli, Andersen, Murru – Ekdal, Barreto, Linetty – Caprari, Quagliarella, Defrel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,20
150€

 

Inter Mailand

Am Ende einer Saison mit Höhen und Tiefen schaffte Inter Mailand dank eines späten 3:2-Sieges am letzten Spieltages beim direkten Konkurrenten Lazio Rom noch den Sprung in die Champions League. In dieser wollen die Nerazzurri nach enttäuschenden Jahren nun wieder zum Stammgast werden und zunächst national, dann aber sicher auch international nach Titeln greifen. Nach einer Vorbereitung mit einigem Licht wie den Siegen gegen Olympique Lyon und Atletico Madrid (jeweils 1:0), aber auch Schatten wie einem 0:2 gegen den FC Sion blieb Inter in der Serie A in den Startlöchern hängen. Bei Sassuolo Calcio setzte es am ersten Spieltag eine 0:1-Niederlage, die durch ein gleichfalls enttäuschendes 2:2 gegen den FC Turin auch nicht wettgemacht werden konnte. Beim FC Bologna gelang danach zwar ein 3:0-Auswärtssieg, dem nach der Länderspielpause aber prompt ein weiterer Dämpfer in Form einer 0:1-Heimniederlage gegen den FC Parma folgte. Dafür aber meldete sich Inter sehr positiv in der Champions League zurück. Nach einem Rückstand gelang gegen Tottenham Hotspur mit einem starken Schlussspurt noch ein 2:1-Sieg.

Aufstellung Inter Mailand

Mit den beiden Neuzugängen Sime Vrsaljko und Lautaro Martinez gibt es derzeit nur zwei Ausfälle zu beklagen. Trainer Luciano Spalletti verfügt daher über eine Möglichkeiten und könnte angesichts der derzeit hohen Belastung in geringem Umfang rotieren.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Skriniar, de Vrij, Miranda, Asamoah – Vecino, Brozovic – Politano, Nainggolan, Perisic – Icardi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken