Juventus Turin – SSC Neapel; Serie A; 2. Spieltag

Juventus – Napoli, in den vergangenen zwei Jahren haben beide Teams die italienische Konkurrenz hinter sich gelassen. Allerdings war Juventus Turin dabei nochmals auf ganz anderem Niveau unterwegs als der SSC Neapel, der nun den nächsten Versuch unternimmt, dem Serienmeister den Rang abzulaufen.

Nach 163 Duellen spricht die Bilanz recht deutlich für Juventus. Die Alte Dame feierte 76 Siege und kassierte bei 51 Unentschieden nur 35 Niederlagen. In Turin stehen 51 Heimsiegen und 21 Remis lediglich acht Erfolge Napolis gegenüber.

Tipp/Wettquote

Den Eindrücken vom vergangenen Wochenende zufolge ist Juventus sicherlich nicht der haushohe Favorit. Letztlich erachten wir die Partie in Sachen 1X2 als völlig offen. Die Vergangenheit des direkten Duells zeigt unabhängig davon, dass zwischen beiden Teams nicht allzu viele Tore fallen. In vier der letzten sieben Begegnungen waren es maximal zwei Tore. Weil keiner der beiden früh in der Saison verlieren will und Sicherheit Trumpf sein dürfte, rechnen wir auch diesmal mit eher torarmen 90 Minuten. Genau wie die Buchmacher.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 1,75 bei 22bet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
130€
18+, AGBs gelten

Juventus Turin

Juventus Turin hatte im Sommer abgesehen von Andrea Barzagli, dessen Einsatzzeiten aber schon vor dem Karriereende deutlich weniger geworden sind, und den allerdings auch nicht unumstritten als Stammspieler gesetzten Moise Kean und Joao Cancelo keine schwerwiegenden Abgänge zu verkraften. Auf der anderen Seite kamen mit Matthijs de Ligt, Danilo, Aaron Ramsey oder Adrien Rabiot, die das Potential haben, zu Verstärkungen zu werden. Wichtigste Personalie war indes wohl die Verpflichtung von Maurizio Sarri als neuem Trainer und Nachfolger von Massimiliano Allegri, womit in Sachen Spielanlage Änderungen wahrscheinlich sind. Die Vorbereitung allerdings lief mit drei sieglosen Tests gegen Tottenham Hotspur (2:3), Inter Mailand (1:1, 4:3 n.E.) und Atletico Madrid (1:2) sehr schleppend an. Und auch die Generalprobe bei US Triestina (1:0) wurde nur mit einiger Mühe knapp gewonnen. Als es ernst wurde, war Juve aber da und landete am vergangenen Wochenende bei Parma Calcio einen 1:0-Auswärtserfolg.

Aufstellung Juventus Turin

In Parma lief eine Mannschaft auf, die man durchaus als A-Elf bezeichnen kann, wenngleich Akteure wie de Ligt, Rabiot oder Rodrigo Betancur natürlich ins Team drängen. Vor dem Start der Champions League ist indes nicht mit einer größeren Rotation zu rechnen. Mattia Perrin, Marko Pjaca und Ramsey fallen weiter aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – de Sciglio, Bonucci, Chiellini, Alex Sandro – Khedira, Pjanic, Matuidi – Douglas Costa, Higuain, Cristiano Ronaldo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
130€
18+, AGBs gelten

SSC Neapel

Der SSC Neapel hat für den neuerlichen Versuch, Juventus den Rang abzulaufen, mit Konstantinos Manolas, Hirving Lozano,  Eljif Elmas und Giovanni Di Lorenzo vor allem vier auch anderweitig sehr begehrte Spieler verpflichtet, denen eine gute Rolle zuzutrauen ist. In der Vorbereitung lief es für die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti durchwachsen. Nach ausbaufähigen Ergebnissen gegen die unterklassigen Benevento Calcio (1:2), AC Feralpisalò (5:0) und US Cremonese (3:3) feierte Napoli während einer US-Tour zunächst Siege gegen den FC Liverpool (3:0) und Olympique Marseille (1:0), wurde dann aber vom FC Basel in zwei jeweils verlorenen Duellen (1:2 und 0:4) eingenordet. Möglicherweise waren die beiden Pleiten aber Dämpfer zur rechten Zeit, denn den schwierigen Saisonstart in der Serie A meisterte Napoli am vergangenen Wochenende. Beim AC Florenz gelang nach turbulenten 90 Minuten ein 4:3-Auswärtssieg.

Aufstellung SSC Neapel

Das Spektakel in Florenz hat defensiv noch reichlich Optimierungsbedarf aufgezeigt, was gerade auf den Außenbahnen zu Veränderungen führen könnte. Im Offensivbereich sind trotz starker Alternativen wie dem spät verpflichteten Lozano eher keine Änderungen zu erwarten. Nicht einsatzfähig ist voraussichtlich erneut nur Arkadiusz Milik.

Voraussichtliche Aufstellung: Meret – di Lorenzo, Manolas, Koulibaly, Mario Rui – José Callejon, Allan, Zielinski, Insigne – Fabian Ruiz, Mertens

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
130€
18+, AGBs gelten

 

Statistik