Juventus Turin – SPAL Ferrara Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Juventus – SPAL, die Rollen sind im Duell des Ersten gegen den Tabellenfünfzehnten klar verteilt. Juventus Turin hat nach zwölf Spieltagen überragende 34 von 36 möglichen Punkten eingefahren und will seinen Marsch zur achten Meisterschaft in Serie fortsetzen. Vorjahresaufsteiger SPAL Ferrara steht mit vier Zählern Vorsprung auf die Abstiegsplätze ordentlich da und hat natürlich nur den Klassenerhalt im Sinn.

34 Begegnungen gab es bisher, wobei 32 davon zwischen 1951 und 1968 stattfanden. Mit 21 Siegen hat Juventus klar die bessere Bilanz und bei zwölf Remis nur einmal verloren. Zu Hause ist Juve sogar noch unbesiegt und kann auf zwölf Siege sowie fünf Unentschieden zurückblicken.

Tipp

Juventus Turin ist der klare Favorit und wird die Partie gewinnen, sofern nichts Außergewöhnliches passiert. Schon ein Punkt für SPAL wäre eine sehr große Überraschung.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1,17 Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,17
150€

 

Juventus Turin

Emre Can und Sami Khedira fallen weiterhin aus. Ob es für die angeschlagenen Federico Bernardeschi und Miralem Pjanic reicht, wird sich eher kurzfristig entscheiden. Für beide sind aber genügend Alternativen vorhanden.

Aufstellung Juventus Turin

Juventus Turin liegt in allen Wettbewerben voll auf Kurs. Die unverdiente 1:2-Niederlage am vierten Spieltag der Champions League gegen Manchester United konnte dank der vorhergehenden Siege beim FC Valencia (2:0), gegen die Young Boys Bern (3:0) und im Hinspiel in Manchester (1:0) verkraftet werden. In der Serie A ist die Alte Dame sogar noch ungeschlagen. Nach acht Siegen an den ersten acht Spieltagen musste Juve lediglich im Heimspiel gegen den CFC Genua 1893 (1:1) mit einem Punkt zufrieden sein. Danach gelangen beim FC Empoli (2:1), gegen Cagliari Calcio (3:1) und vor der Länderspielpause auch im schwierigen Auswärtsspiel beim AC Mailand (2:0) aber wieder drei Siege. Angesichts von “nur“ sechs Punkten Vorsprung auf den SSC Neapel darf sich Juve indes auch kein längeres Schwächeln erlauben.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – Joao Cancelo, Bonucci, Chiellini, Alex Sandro – Bentancur, Pjanic, Matuidi – Dybala, Mandzukic, Cristiano Ronaldo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,17
150€

 

SPAL Ferrara

SPAL Ferrara hat mit drei 1:0-Siegen in der Coppa Italia bei Spezia Calcio sowie in der Serie A beim FC Bologna und gegen Parma Calcio einen Traumstart hingelegt. Danach wurde ein 0:1 beim FC Turin mit einem 2:0 gegen Atalanta Bergamo beantwortet, ehe es beim AC Florenz (0:3), gegen Sassuolo Calcio (0:2), bei Sampdoria Genua (1:2) und gegen Inter Mailand (1:2) vier Niederlagen in Folge setzte. Mit einem überraschenden 2:0-Erfolg beim AS Rom wurde dieser Negativlauf dann zwar gestoppt, doch danach kassierte SPAL gegen Frosinone Calcio (0:3) und bei Lazio Rom (1:4) zwei weitere Niederlagen. Vor der Länderspielpause sah es gegen Cagliari Calcio zunächst nach einem Heimsieg aus, doch letztlich reichte es trotz einer 2:0-Führung nur zu einem 2:2.

Aufstellung SPAL Ferrara

Trainer Leonardo Semplici kann aller Voraussicht nach personell aus dem Vollen schöpfen. Größere Umstellungen im Vergleich zum Remis gegen Cagliari sind nicht zu erwarten. Eine insgesamt defensivere Ausrichtung ist aber möglich und wird im Spielverlauf kaum zu vermeiden sein.

Voraussichtliche Aufstellung: Gomis – Cionek, Vicari, Felipe – Lazzari, Schiattarella, Valdifiori, Missiroli, Fares – Petagna, Antenucci

Quote
Anbieter
Bonus
Link
22,00
150€

 

Liveticker und Statistiken