Juventus Turin – Lazio Rom Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Juventus – Lazio, beide Mannschaften sind ambitioniert, aber mit unterschiedlichen Ergebnissen in die neue Saison der Serie A gestartet. Während Serienmeister Juventus Turin mit einem späten Sieg bei Chievo Verona deutlich machte, dass der Titel auch in dieser Saison nur über die Alte Dame führen wird, kassierte Lazio Rom zum Auftakt eine bittere Heimpleite gegen den SSC Neapel und damit gegen einen direkten Rivalen im Rennen um die Champions League.

Nach 168 Duellen spricht die Statistik ziemlich klar für Juventus, das bei 87 Siegen und 39 Unentschieden nur 41 Partien gegen die Laziali verloren hat. In Turin stehen 49 Heimsiegen 20 Unentschieden und lediglich zwölf Auswärtserfolge Lazios gegenüber.

Tipp

Bei der Heimpremiere von Cristiano Ronaldo peilt Juventus natürlich einen Sieg an und wird diesen auch einfahren, wenn sich Lazio defensiv ähnlich anfällig präsentiert wie gegen Napoli. Allerdings muss auch Juve hinten zulegen, wovon aber auszugehen ist.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.36 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,36
100€
18+, AGBs gelten

 

Juventus Turin

Trotz der Abgänge von langjährigen Stammspielern wie Gianluigi Buffon, Gonzalo Higuain und Stephan Lichtsteiner hat sich Juventus Turin im Sommer verstärkt und das nicht nur wegen Cristiano Ronaldo, sondern auch aufgrund der Transfers von Leonardo Bonucci, Emre Can, Mattia Perin und Joao Cancelo. Allerdings haben nicht wenige Spieler nach der WM erst verspätet das Training aufgenommen, sodass Juve noch etwas Zeit benötigt, um sich komplett zu finden. Testspiele während einer USA-Reise gegen den FC Bayern München (1:1), gegen Benfica Lissabon (1:1), eine Auswahl der MLS (1:1) und gegen Real Madrid (1:3) waren daher ebenso wenig wirklich aussagekräftig wie deutliche Erfolge gegen die eigene U19. Dass noch lange nicht alles rund läuft, war dann freilich zum Auftakt der Serie A bei Chievo Verona zu sehen, als Juve nach früher Führung zwischenzeitlich in Rückstand geriet und erst in der Schlussphase noch einen knappen 3:2-Sieg feiern konnte.

Aufstellung Juventus Turin

Mit Leonardo Spinazzola und Mattia de Sciglio fallen zwei Außenverteidiger verletzungsbedingt aus. Ansonsten sind alle Mann an Bord, wodurch Trainer Max Allegri viele Variationsmöglichkeiten besitzt. Der in Verona nur eingewechselte Siegtorschütze Federico Bernadeschi etwa könnte beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – Joao Cancelo, Bonucci, Chiellini, Alex Sandro – Pjanic, Khedir – Bernadeschi, Dybala, Douglas Costa – Cristiano Ronaldo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,36
100€
18+, AGBs gelten

 

Lazio Rom

Nachdem Lazio Rom die schon sicher geglaubte Qualifikation für die Champions League am letzten Spieltag der vergangenen Saison durch eine 2:3-Heimniederlage gegen Inter Mailand doch noch verspielt hat, soll es nun die Königsklasse sein. Die Abgänge von Stefan de Vrij und Felipe Anderson müssen indes erst einmal kompensiert werden, wobei im Gegenzug mit Neuzugängen wie Francesco Acerbi, Joaquín Correa, Riza Durmisi oder Milan Badelj auch viel Qualität hinzugeholt wurde. In einer relativ kurzen Vorbereitung beließ es Trainer Simone Inzaghi bei vier Testspielen. Dabei folgten auf zwei Siege gegen US Triestina (3:0) und SPAL Ferrara (3:0) Niederlagen gegen den FC Arsenal (0:2) und gegen Borussia Dortmund (0:1). Und trotz einer Führung durch Torjäger Ciro Immobile ging Lazio auch beim Ligaauftakt gegen den SSC Neapel als 1:2-Verlierer vom Platz.

Aufstellung Lazio Rom

Im Vergleich zum Auftaktspiel gegen Neapel kehrt Kapitän Senad Lulic nach abgesessener Sperre zurück. Jordan Lukaku und Valon Berisha fallen dagegen weiter aus. Generell sind nicht allzu viele Umstellungen zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Strakosha – Bastos, Acerbi, Radu – Marusic, Parolo, Badelj, Milinkovic-Savic, Lulic – Luis Alberto, Immobile

Quote
Anbieter
Bonus
Link
10,50
150€

 

Liveticker und Statistiken