Juventus Turin – AS Rom, Serie A Tipp 23.12.2017

Juventus – Roma, Meister und Vize-Meister der Vorsaison stehen sich zum Top-Spiel gegenüber, wobei beide im SSC Neapel und in Inter Mailand starke Konkurrenz bekommen haben. Serienmeister Juventus Turin ist aktuell nur Zweiter, allerdings auch nur mit einem Punkt Rückstand auf Napoli. Der AS Rom liegt mit vier Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter auf dem vierten Platz, hat aber ein Spiel weniger absolviert.

180 Mal trafen beide Vereine bisher aufeinander. Mit 84 Siegen hat Juventus gegenüber den 45 Erfolgen der Roma und bei 50 Unentschieden die klar bessere Bilanz vorzuweisen. In Turin sprechen 58 Heimsiege bei 21 Remis und nur elf Niederlagen noch klarer für Juve.

Tipp

Juventus Turin ist meist zur Stelle, wenn es in wichtige Duelle gegen nationale Konkurrenten geht. Und weil die Alte Dame gerade zu Hause eine Macht ist, während sich die Roma auswärts in den letzten Wochen schwer getan hat, geht unsere Tendenz zur Wette auf Heimsieg.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.79 888Sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,79
200€

 

Juventus Turin

Ganz so dominant und souverän wie in den letzten Jahren tritt Juventus Turin in dieser Saison nicht auf, wofür schon die im Augustgegen Lazio Rom (2:3) verlorene Supercoppa ein erstes Anzeichen lieferte. In der Champions League genügten trotz einer 0:3-Auftaktpleite beim FC Barcelona elf Punkte aus sechs Spielen zumindest zum Weiterkommen als Zweiter und in der Coppa Italia wurde am Mittwoch mit einem 3:0 gegen den CFC Genua 1893 das Viertelfinale erreicht. In die Serie A ist Juve mit sechs Siegen hervorragend gestartet, hat danach aber bei Atalanta Bergamo (2:2) und wieder gegen Lazio Rom (1:2) zweimal Federn gelassen, ehe wieder vier Siege hintereinander hingelegt wurden. Bei Sampdoria Genua (2:3) erlaubte sich die Alte Dame dann den nächsten Patzer, der mit einem 3:0 über Crotone Calcio und vor allem einem 1:0 beim SSC Neapel aber stark beantwortet wurde. Im nächsten Top-Spiel gegen Inter Mailand reichte es dann zumindest zu einem 0:0 und am vergangenen Wochenende wurde mit 3:0 beim FC Bologna gewonnen.

Aufstellung Juventus Turin

Mit Mario Mandzukic, Gianluig Buffon, Juan Cuadrado und Benedikt Höwedes gibt es vier Ausfälle zu beklagen. Weil Trainer Max Allegri im Pokal rotiert hat, kann aber dennoch eine einigermaßen frische Elf auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – de Sciglio, Barzagli, Chiellini, Alex Sandro – Khedira, Pjanic, Matuidi – Douglas Costa, Higuain, Dybala

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,79
200€

 

AS Rom

Mit dem 1:2 am Mittwoch im Achtelfinale der Coppa Italia gegen den FC Turin ist der erste Wettbewerb für den AS Rom bereits beendet. In der Champions League zog die Mannschaft von Trainer Eusebio di Francesco mit elf Punkten als Zweiter hinter dem FC Chelsea, aber vor Atletico Madrid ins Achtelfinale ein. In der Serie A kassierte die Roma nach einem 1:0-Auftaktsieg bei Atalanta Bergamo bereits am zweiten Spieltag gegen Inter Mailand (1:3) eine erste Niederlage, gewann danach aber viermal in Folge, um anschließend dem SSC Neapel mit 0:1 zu unterliegen. Es folgten bei zu einem 1:1 beim CFC Genua fünf Siege am Stück. Zuletzt gelangen Heimsiege gegen SPAL Ferrara (3:1) und Cagliari Calcio (1:0), während man sich auswärts bei Chievo Verona mit einem 0:0 begnügen musste.

Aufstellung AS Rom

Bis auf Rick Karsdorp und Gregoire Defrel sind voraussichtlich alle Mann an Bord. Im Vergleich zum Pokal-Aus dürfte eine beinahe komplett veränderte Elf beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Florenzi, Manolas, Fazio, Kolarov – Pellegrini, de Rossi, Nainggolan – Schick, Dzeko, Perotti

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
4,50
200€

 

Liveticker und Statistiken