Italien Serie A Wett-Tipps, 30. Spieltag, Saison 2019/20 mit Wettquoten

Während sich die meisten Bundesligisten bereits in die Sommerpause verabschiedet haben, stehen in der italienischen Serie A bis zum geplanten Saisonende am 2. August noch neun Spieltage auf dem Programm. Im Blickpunkt befindet sich dabei natürlich das Rennen um die Meisterschaft, das sich weiterhin als Dreikampf gestaltet, wenn auch mit recht klarer Rollenverteilung.

 

Denn Serienmeister Juventus Turin befindet sich mit vier Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger Lazio Rom auf dem besten Weg, den neunten Titel am Stück einzufahren. Lazio freilich hat durchaus noch die Hoffnung auf den ersten Scudetto seit 2000. Eher gering sind dagegen die Hoffnungen von Inter Mailand auf dem dritten Platz. Die Nerazzurri haben sich im Vergleich zu den beiden Rivalen schon zu viele Ausrutscher erlaubt, dürfen bei einem Rückstand von acht Punkten auf Juve aber durchaus noch hoffen.

 

Nachfolgend blicken wir auf die anstehenden Aufgaben des Spitzentrios, das am 30. Spieltag komplett zu Hause antritt.

 

Juventus Turin – FC Turin (Samstag, 04.07.2020, 17.15 Uhr)

 

Aus der dreimonatigen Corona-Pause ist Juventus Turin nicht wirklich gut gekommen. Mit einem 0:0 gegen den AC Mailand gelang im Halbfinal-Rückspiel der Coppa Italia (Hinspiel: 1:1) zwar der Einzug ins Endspiel, das allerdings dann gegen den SSC Neapel im Anschluss an ein erneutes torloses Unentschieden im Elfmeterschießen verloren wurde. Die Hoffnung auf ein schwächelndes Juve, das sich die Konkurrenz nach diesen beiden Partien machte, erhielt indes schnelle Dämpfer. Denn in der Serie A gaben sich Cristiano Ronaldo und Co. danach keine Blöße. Stattdessen gelangen beim FC Bologna (2:0), gegen US Lecce (4:0) und nun am Dienstag beim CFC Genua 1893 (3:1) drei Siege am Stück – inklusive den Spielen vor der Corona-Unterbrechung sind es damit nun schon sechs Erfolge in der Liga in Serie.

 

Obwohl die Liste der Ausfälle lang ist und auch prominente Namen wie Giorgio Chiellini oder Sami Khedira umfasst, führt der Scudetto einmal mehr nur über Juventus. Insbesondere auch wegen einer ausgeprägten Heimstärke mit 40 von 42 möglichen Punkten aus den ersten 14 Begegnungen im eigenen Stadion sowie einem Bollwerk, das in den jüngsten sechs Partien lediglich ein Gegentor zugelassen hat.

 

Der FC Turin hat unterdessen eine zu Beginn des Jahres kaum für möglich gehaltene Talfahrt hinter sich. Nach 27 Punkten aus den ersten 19 Spielen schien die erneute Qualifikation für die Europa League nicht unrealistisch. Seitdem sind aus zehn Begegnungen aber nur noch vier Zähler hinzugekommen. Auch der Anfang Februar vollzogene Trainerwechsel von Walter Mazzarri zu Moreno Longo brachte zunächst keine Besserung. Vielmehr setzte es in den ersten drei Spielen unter Longo ausschließlich Niederlagen. Die lange Pause hat Torino aber offenkundig gut getan. Denn danach konnte die Pleitenserie mit einem 1:1 gegen Parma Calcio und einem 1:0 gegen Udinese Calcio gestoppt werden. Zuletzt aber wurde bei Cagliari Calcio (2:4) und gegen Lazio Rom (1:2) wieder zwei Mal verloren.

 

Und obwohl Torino gegen Lazio mit einer couragierten Leistung lange an einem Punkt schnuppern durfte, ist nun im Stadtduell mit der dritten Pleite am Stück zu rechnen. Zumindest dann, wenn Juve eine halbwegs normale Leistung auf den Platz bringt, wird eine Überraschung ausbleiben.

Unser Tipp: Juventus gewinnt, beste Wettquote 1,25.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1.25
105€

 

Lazio Rom – AC Mailand (Samstag, 04.07.2020, 21.45 Uhr)

 

Den Re-Start hat Lazio Rom mit einer 2:3-Niederlage im schweren Auswärtsspiel bei Atalanta Bergamo trotz einer frühen 2:0-Führung noch in den Sand gesetzt. Auch danach tat sich die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi schwer, landete aber gegen den AC Florenz und beim FC Turin letztlich zwei knappe 2:1-Siege. Damit stehen aus den letzten 24 Spielen bei einer Niederlage und vier Unentschieden starke 19 Siege zu Buche. Eine Bilanz, die aber mindestens in dieser Form fortgesetzt werden muss, soll Juventus im Fernduell noch überflügelt werden.

 

Gegen den AC Mailand wartet auf Lazio aber die nächste knifflige Aufgabe, die durch die Gelbsperren der beiden Stammstürmer Ciro Immobile und Felipe Caicedo weiter erschwert wird. Allerdings präsentierte sich Milan am Mittwoch bei Abstiegskandidat SPAL Ferrara (2:2) nicht in bester Verfassung. Erst in der Nachspielzeit und auch nur dank eines Eigentores gelang noch der Ausgleich. Zuvor allerdings hatten die Rossoneri sowohl beim 4:1 bei US Lecce als auch beim 2:0 gegen den AS Rom überzeugt und unterstrichen, es unbedingt noch in die Europa League schaffen zu wollen.

 

Eigentlich würden wir Lazio bei dieser Partie recht klar vorne sehen, doch gerade das Fehlen von Top-Torjäger Immobile ist ein Handicap. Dennoch geht unsere Tendenz vorsichtig zu den Gastgebern, die auch in den hinteren Reihen über torgefährliche Akteure verfügen, die in die Bresche springen werden.

Unser Tipp: Lazio Rom gewinnt, beste Wettquote 2,35.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1.50
105€

 

Inter Mailand – FC Bologna (Samstag, 05.07.2020, 17.15 Uhr)

 

Trotz der 0:2-Niederlage im Big-Point-Spiel bei Juventus Turin unmittelbar vor dem Shutdown hatte man bei Inter Mailand die Hoffnung auf den Scudetto nicht aufgegeben. Dem erfolgreichen Re-Start gegen Sampdoria Genua (2:1) folgte dann allerdings mit einem 3:3 gegen Sassuolo Calcio die nächste Enttäuschung, die in der Endabrechnung möglicherweise fehlende Punkte kostete. Die Reaktion darauf fiel mit einem späten 2:1-Sieg beim Parma Calcio und einem lockeren 6:0 gegen ein überfordertes Brescia Calcio allerdings positiv aus.

Daran gilt es nun anzuknüpfen, will man im Titelrennen dabei bleiben. Mit dem FC Bologna gastiert auf jeden Fall eine Mannschaft im Giuseppe-Meazza-Stadion, die geschlagen werden muss. Nach einem 0:2 gegen Juventus Turin im ersten Match nach über drei Monaten Pause holte Bologna zuletzt aus den Spielen bei Sampdoria Genua (2:1) und gegen Cagliari Calcio (1:1) vier Punkte, womit man endgültig im Niemandsland der Tabelle angekommen ist.

 

Dass es für Bologna schon frühzeitig um nicht mehr viel geht, dürfte für Inter kein Nachteil sein. Aber ungeachtet dessen sind die Nerazzurri natürlich der klare Favorit und werden mit einer normalen Leistung auch gewinnen.

Unser Tipp: Sieg Inter Mailand, beste Wettquote 1,50.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1.50
105€

 Die weiteren Begegnungen

  • Sassuolo Calcio – US Lecce
  • Cagliari Calcio – Atalanta Bergamo
  • Parma Calcio – AC Florenz
  • Udinese Calcio – CFC Genua
  • Brescia Calcio – Hellas Verona
  • Sampdoria Genua – SPAL Ferrara
  • SSC Neapel – AS Rom