Inter Mailand – Juventus Turin, Serie A Tipp 28.04.2018

Inter – Juventus, für beide Vereine steht im Endspurt einiges auf dem Spiel. Inter Mailand befindet sich im Dreikampf mit dem AS Rom und Lazio Rom um die Plätze drei und vier, die beide für die Champions League reichen, mit einem Zähler weniger in der Rolle des Jägers. Juventus Turin ist derweil noch der Gejagte, darf sich auf dem Weg zur siebten Meisterschaft in Folge aber bei nur noch einem Punkt Vorsprung auf den SSC Neapel keinen Patzer mehr erlauben.

185 Auflagen des Derby d’Italia gab es bislang mit einer klar besseren Bilanz für Juventus, das bei 84 Siegen und 49 Unentschieden nur 52 Partien gegen Inter verloren hat. In Mailand allerdings hat Inter mit 38 Heimsiegen, 31 Remis und nur 23 Pleiten deutlich die Nase vorne.

Tipp

Inter steht gerade in Top-Spielen nicht für Spektakel und auch Partien von Juventus gegen Gegner auf Augenhöhe sind nicht selten von der Taktik geprägt. Wie beim 0:0 im Hinspiel erwarten wir auch diesmal nicht viele Tore.

Tipp: Unter 2.5 Tore – 1.66 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,66
100€

 

Inter Mailand

Inter Mailand hat mit 39 Punkten aus den ersten 15 ungeschlagenen Spielen einen überragenden Saisonstart hingelegt, der sogar Träume von der Meisterschaft weckte. Ein 0:0 bei Juventus Turin war am 16. Spieltag auch noch ein sehr ordentliches Ergebnis, doch danach gerieten die Nerazzurri aus der Spur. Inter scheiterte in der Folge nicht nur im Viertelfinale der Coppa Italia nach Verlängerung am AC Mailand, sondern blieb in der Liga siebenmal in Folge sieglos bei nur fünf Punkten. Mit einem 2:1-Heimsieg gegen den FC Bologna und einer Pleite beim CFC Genua 1893 (0:2) ging es durchwachsen weiter, ehe dann aus fünf Partien elf Punkte gelungen inklusive zweier torloser Unentschieden gegen den SSC Neapel und gegen den AC Mailand. Ein 0:1 beim FC Turin war anschließend wieder ein Rückschlag, dem ein weiteres 0:0 bei Atalanta Bergamo folgte. Gegen Cagliari Calcio (4:0) und bei Chievo Verona (2:1) gelangen zuletzt aber zwei Siege hintereinander.

Aufstellung Inter Mailand

Bis auf Roberto Gagliardini sind voraussichtlich alle Mann an Bord. Änderungen im Vergleich zur Vorwoche sind keine zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Joao Cancelo, Skriniar, Miranda, d’Ambrosio – Borja Valero, Brozovic – Karamoh, Rafinha, Perisic – Icardi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,25
100€

 

Juventus Turin

Das bittere Aus im Viertelfinale der Champions League gegen Real Madrid (0:3, 3:1) scheint bei Juventus Turin offenbar doch Spuren hinterlassen zu haben. Nach dem 3:1-Sieg in Madrid, der letztlich zu wenig war, gewann Juve zwar mit 3:0 gegen Sampdoria Genua, ließ dann aber unerwartet beim FC Crotone (1:1) Federn und unterlag dem SSC Neapel am Sonntag im Top-Spiel mit 0:1. Nach zuvor 20 ungeschlagenen Ligaspielen mit 17 Siegen und drei Remis war es für die Alte Dame die erste Niederlage in der Serie A seit einem 2:3 Mitte November bei Sampdoria Genua. Nichtsdestotrotz hat Juve das nationale Double weiter in der eigenen Hand. Neben der noch immer guten Ausgangslage in der Liga, steht die Teilnahme am Finale der Coppa Italia nach den Siegen gegen den CFC Genua 1893 (2:0), gegen den FC Turin (2:0) und gegen Atalanta Bergamo (1:0, 1:0) bereits fest.

Aufstellung Juventus Turin

Verletzungsbedingt fällt wohl nur Mattia De Sciglio sicher aus. Ob der gegen Napoli angeschlagen ausgewechselte Giorgio Chiellini mitwirken kann, ist aber fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Höwedes, Benatia, Chiellini, Alex Sandro – Khedira, Pjanic – Douglas Costa, Dybala, Mandzukic – Higuain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,38
100€

 

Liveticker und Statistiken