Inter Mailand – AC Mailand Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Inter – Milan, das Stadtduell in Mailand ist auch das Aufeinandertreffen zweier nach überwiegend enttäuschenden Jahren wieder sehr ambitionierten Vereine. Inter Mailand hat mit 16 Punkten aus den ersten acht Spielen auch einen durchaus guten Start hingelegt, doch angesichts der Dominanz von Juventus Turin dürfte für die Nerazzuri das Erreichen der Champions League das höchste der Gefühle bleiben. Gleiches gilt für den AC Mailand, der erst bei zwölf Zählern steht, aber auch noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat.

Das Derby della Madonnina gab es in der Geschichte bereits 306 Mal. Mit 115 Siegen hat der AC Mailand leicht die Nase vorne bei 84 Remis und 107 Erfolgen Inters. In der Serie A allerdings spricht die Statistik mit 62 Siegen für Inter, während es Milan bei 55 Unentschieden nur auf 51 Siege bringt.

Tipp

Beide Teams sind mit Siegesserien in die Länderspielpause gegangen und wollen ihren Lauf fortsetzen, zugleich aber keinesfalls gegen den großen Rivalen verlieren. Rufen beide ihr Potential ab, ist eine Punkteteilung nicht unwahrscheinlich.

Tipp: Unentschieden – 3,35 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,35
100€

 

Inter Mailand

Der vierte Platz am Ende der vergangenen Saison war zumindest ein kleiner Schritt in die richtige Richtung verbunden mit der Rückkehr in die Champions League. Den Start in die neue Spielzeit haben die Nerazzurri dann aber trotz einiger namhafter Neuzugänge mit einer 0:1-Niederlage bei Sassuolo Calcio und einem 2:2 zu Hause gegen den FC Turin verpatzt. Auf einen 3:0-Sieg beim FC Bologna folgte dann der nächste Dämpfer in Form einer 0:1-Heimniederlage gege den FC Parma, ehe ein später 2:1-Sieg zum Auftakt der Champions League gegen Tottenham Hotspur eine bis heute anhaltende Erfolgsserie einleitete. Danach gelang zunächst ein abermals später 1:0-Sieg bei Sampdoria Genua, dem gegen den AC Florenz (2:1) und Cagliari Calcio (2:0) zwei Heimdreier folgten. In der Königsklasse bei der PSV Eindhoven (2:1) sowie bei SPAL Ferrara (2:1) baute Inter den Erfolgslauf dann auf sechs Siege am Stück aus.

Aufstellung Inter Mailand

Hinter den angeschlagenen Sime Vrsaljko, Marcelo Brozovic und Danilo D’Ambrosio stehen Fragezeichen. Aufgrund der Bedeutung der Partie wird Trainer Luciano Spalletti aber alles versuchen, um seine beste Elf aufbieten zu können.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – Vrsaljko, Skriniar, Miranda, Asamoah – Vecino, Brozovic – Politano, Nainggolan, Perisic – Icardi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
100€

 

AC Mailand

Nach Platz sechs am Ende der Vorsaison hat sich der AC Mailand das Erreichen der Champions League zum Ziel gesetzt, wobei schon die ersten Wochen der neuen Spielzeit deutlich gemacht haben, dass es sich dabei um ein ambitioniertes Vorhaben handelt. Beim SSC Neapel verlor Milan nach 2:0-Führung noch mit 2:3, gab danach aber mit einem 2:1-Sieg gegen den AS Rom eine starke Antwort. Anschließend kamen die Rossoneri bei einem zwischenzeitlichen 1:0-Sieg in der Europa League bei F91 Dudelange bei Cagliari Calcio (1:1), gegen Atalanta Bergamo (2:2) und beim FC Empoli (1:1) dreimal in Folge nicht über ein Unentschieden hinaus. Zuletzt allerdings gelangen bei Sassuolo Calcio (4:1), in der Europa League gegen Olympiakos Piräus (3:1) und gegen Chievo Verona (3:1) drei Siege hintereinander.

Aufstellung AC Mailand

Mit Alessio Romagnoli und Mattia Caldara droht die Stamminnenverteidigung erneut auszufallen, während Ivan Strinic sicher nicht dabei ist. Hinte dem angeschlagenen Patrick Cutrone steht ebenfalls ein Fragezeichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Donnarumma – Abate, Musacchio, Zapata, Rodriguez – Kessié, Biglia, Bonaventura – Suso, Higuain, Calhanoglu

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,10
150€

 

Liveticker und Statistiken