Hellas Verona – Juventus Turin, Serie A Tipp 30.12.2017

Hellas – Juventus, der Tabellenvorletzte erwartet den -zweiten. Serienmeister Juventus Turin befindet sich aktuell nur in der Rolle des ersten Verfolgers, hat den SSC Neapel bei nur einem Punkt Rückstand allerdings in Schlagdistanz. Auf der anderen Seite trennen Hellas Verona auch lediglich zwei Zähler vom rettenden Ufer.

62 Mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber. 35 dieser Partien gewann Juve bei 16 Unentschieden und elf Erfolgen von Hellas. All diese elf Erfolge gelangen Hellas zu Hause, wo Juventus bei zwölf Remis lediglich acht Mal gewinnen konnte.

Tipp

Juventus ist sich bewusst, dass wegen der starken Konkurrenz Ausrutscher gegen kleinere Klubs in der Endabrechnung entscheidend sein könnten. Dementsprechend ist mit einer sehr konzentrierten Alten Dame zu rechnen, die im Normalfall die drei Punkte mitnehmen sollte.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.25 WilliamHill

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
€100

 

Hellas Verona

Nach dem Aufstieg hat die Saison für Hellas Verona mit einem 3:1 in der Coppa Italia gegen US Avellino gut begonnen, doch in der Serie A reichte es an den ersten sechs Spieltagen nur zu zwei Punkten und einem einzigen Tor. Ein 2:2 beim FC Turin und ein 1:0 gegen Mitaufsteiger Benevento Calcio machten dann Hoffnung auf einen dauerhaften Aufschwung, doch stattdessen kassierte die Mannschaft von Trainer Fabio Pecchia anschließend gleich fünf Niederlagen in Serie. Mit einem 2:0 bei Sassuolo Calcio wurde dieser Negativlauf aber beendet und danach gelang in der Coppa Italia bei Chievo Verona (5:4 n.E.) das nächste Erfolgserlebnis. Nur ein Punkt aus den Spielen gegen den CFC Genua 1893 (0:1) und bei SPAL Ferrara (2:2) sowie das Aus im Pokal beim AC Mailand (0:3) warfen Hellas dann wieder zurück, doch beim schnellen Wiedersehen mit Milan gelang zu Hause ein überraschender 3:0-Sieg. Dieser konnte freilich nicht bestätigt werden, denn zuletzt setzte es bei Udinese Calcio ein herbes 0:4.

Aufstellung Hellas Verona

Alessio Cerci, Mohamed Fares und Mattia Zaccagni fallen weiterhin aus. Hinter  Samuel Souprayen und Marcel Büchel stehen Fragezeichen, während Nicolo Cherubin nach langer Pause in den Kader rücken könnte.

Voraussichtliche Aufstellung: Nicolas – Ferrari, Caracciolo, Heurtaux, Souprayen – Romulo, Zuculini, Büchel, Verde – Bessa, Kean

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
17,00
200€

 

Juventus Turin

Während in der Coppa Italia mit einem 2:0 gegen den CFC Genua 1893 der weitgehend mühelose Einzug ins Viertelfinale gelang und in der Champions League am Ende mit elf Punkten aus sechs Partien immerhin Platz zwei hinter dem FC Barcelona zu Buche stand, womit es im Februar im Achtelfinale weitergeht, ist Juventus in der Serie A nach einem perfekten Start mit sechs Siegen in Folge ein wenig ins Schleudern geraten. Bei Atalanta Bergamo (2:2) und gegen Lazio Rom (1:2), das schon im August in der Supercoppa für eine Niederlage (2:3) verantwortlich zeichnete, gewann die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri zweimal in Folge nicht, dafür anschließend aber wieder viermal in Serie, ehe bei Sampdoria Genua (2:3) abermals gepatzt wurde. Seitdem ist Juve aber ungeschlagen und holte aus den letzten fünf Spielen 13 Punkte. Darunter waren gleich drei direkte Duelle mit anderen Top-Teams. Nach einem 1:0-Sieg beim SSC Neapel und einem 0:0 gegen Inter Mailand gewann Juve am Tag vor Weihnachten mit 1:0 gegen den AS Rom.

Aufstellung Juventus Turin

Mit Mattia De Sciglio, Gianluigi Buffon und Benedikt Höwedes fallen weiterhin drei Spieler aus. Weil Juve unter der Woche nicht gefordert war, dürfte es diesmal keine große Rotation geben.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – Lichtsteiner, Benatia, Chiellini, Alex Sandro – Khedira, Pjanic – Cuadrado, Dybala,Mandzukic – Higuain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
€100

 

Liveticker und Statistiken