FC Turin – SSC Neapel, Serie A Tipp 16.12.2017

Torino – Napoli, der Tabellenachte und der -zweite liegen nach 16 Spieltagen schon 16 Punkte auseinander. Während für den FC Turin selbst die aktuell vier Punkte entfernte Europa League schwer zu erreichen sein dürfte, hofft der SSC Neapel auf den ganz großen Wurf und liegt bei nur einem Punkt Rückstand auf Spitzenreiter Inter Mailand gut im Rennen. Die Konkurrenz ist allerdings sehr groß.

134 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen Neapel 44 gewinnen konnte und damit gegenüber den 36 Siegen Turins und bei 54 Remis die etwas bessere Bilanz vorweist. In Turin allerdings gelangen Neapel nur 17 Siege bei 24 Unentschieden und 26 Pleiten.

Tipp

Napoli befindet sich aktuell in einem kleinen Tief, steht aber zumindest defensiv stabil. Dass Neapel in Turin gewinnt, ist aus unserer Sicht nicht sicher, allerdings spricht mit Blick auf die letzten Wochen einiges für eine eher torarme Begegnung.

Tipp: Under 2,5 – 2.23 888Sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,23
200€

 

FC Turin

Der FC Turin hat sehr gut in die Saison gefunden und nach einem 7:1-Pflichtsieg in der Coppa Italia gegen Trapani Calcio aus den ersten fünf Spielen sehr gute elf Punkte geholt. Danach allerdings nahm sich die Mannschaft von Trainer Sinisa Mihajlovic beginnend mit einem 0:4 im Derby bei Juventus Turin eine kleine Auszeit. Aus den vier Partien nach dieser Klatsche reichte es nur zu zwei Punkten, ehe gegen Cagliari Calcio (2:1) endlich wieder gewonnen wurde. Diese Partie war die erste von aktuell sieben in Folge ohne Niederlage. Bei Inter Mailand (1:1), gegen Chievo Verona (1:1) und beim AC Mailand (0:0) gab es zunächst drei Unentschieden, auf die ein 2:0 in der Coppa Italia gegen den FC Carpi und ein weiteres Remis gegen Atalanta Bergamo (1:1) folgten. Nun am Montag gelang dem FC Turin bei Lazio Rom aber ein unerwarteter 3:1-Auswärtssieg.

Aufstellung FC Turin

Mit Maxi Lopez, Cristian Ansaldi, Sadiq Umar, Mbaye Niang und Kevin Bonifazi gibt es weiterhin einige Ausfälle, doch nach dem überraschenden Sieg bei Lazio dürfte es ohnehin keine Änderungen geben.

Voraussichtliche Aufstellung: Sirigu – de Silvestri, Nkoulou, Burdisso, Molinaro – Rincon, Valdifiori, Baselli – Iago Falque, Belotti, Alex Berenguer

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
5,10
200€

 

SSC Neapel

Nach den erfolgreichen Play-offs zur Champions League gegen OGC Nizza hat der SSC Neapel auf nationaler Ebene einen überragenden Start hingelegt und die ersten acht Spiele in der Serie A alle gewonnen. In der Champions League lief es hingegen von Anfang an nicht gut und mit nur sechs Punkten aus den sechs Gruppenspielen reichte es letztlich nur zum Überwintern in der Europa League. Am neunten Spieltag ließ Napoli dann mit einem 0:0 gegen Inter Mailand erstmals in der Liga Federn, gewann dann aber wieder zweimal, ehe es bei Chievo Verona (0:0) erneut Punktverluste gab. Gegen den AC Mailand (2:1) und bei Udinese Calcio (1:0) wurde dann wieder zweimal gewonnen, doch ausgerechnet im Top-Spiel gegen Juventus Turin (0:1) musste sich die Mannschaft von Trainer Mauricio Sarri dann erstmals geschlagen geben. Und nun am vergangenen Wochenende kam Napoli zum dritten Mal nicht über ein torloses Remis hinaus, diesmal gegen den AC Florenz.

Aufstellung SSC Neapel

Während Faouzi Ghoulam und Arkadiusz Milik noch lange fehlen, besteht die Hoffnung auf die Rückkehr des zuletzt mit Leistenproblemen ausgefallenen Lorenzo Insigne, die für das Offensivspiel enorm wichtig wäre. Eine Rotation dürfte es nach einer Woche ohne Doppelbelastung nicht geben.

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Hysaj, Raul Albiol, Koulibaly, Mario Rui – Allan, Jorginho, Hamsik – José Callejon, Mertens, Insigne

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,64
200€

 

Liveticker und Statistiken