AS Rom – SSC Neapel, Serie A 2019/20, 11. Spieltag

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,70
€150

Roma – Napoli, mit ihrer Rolle im Verfolgerfeld sind beide Klubs wohl nur bedingt zufrieden. Gerade der SSC Neapel, der mit bereits acht Punkten Rückstand auf den Serienmeister nur Sechster ist, wollte eigentlich einen Angriff auf Juventus Turin starten. Der AS Rom steht mit einem Zähler mehr auf Rang vier und liegt damit im Soll, lautet das oberste Ziel doch, sich für die Champions League zu qualifizieren.

156 Begegnungen beider Mannschaften gab es bislang. Mit 57 Siegen besitzt die Roma die etwas bessere Bilanz, während Napoli bei 53 Unentschieden nur 46 Erfolge feierte. In Rom liest sich die Statistik mit 37 Heimsiegen, 29 Remis und nur zwölf Auswärtssiegen Neapels dann doch recht klar.

Tipp & Wettquote

Während dem SSC Neapel im Moment der letzte Punch fehlt, weist die Roma schon die gesamte Saison über einen Hang zu Unentschieden auf. Eine erneute Punkteteilung ist nicht unwahrscheinlich.

Tipp: Unentschieden – beste Quote 3,70 bei bet3000. Die besten Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,70
€150

AS Rom

Dem AS Rom fehlt es in dieser Saison bislang an Konstanz auf höchstem Niveau. Nach vom Start weg zwei Unentschieden gegen den CFC Genua 1893 (3:3) und im Derby bei Lazio Rom (1:1) gelangen zwar gegen Sassuolo Calcio (4:2) und beim FC Bologna (2:1) sowie am ersten Spieltag der Europa League gegen Istanbul Basaksehir FK (4:0) drei Siege, doch danach ging es sehr wechselhaft weiter. Der ersten Saisonniederlage gegen Atalanta Bergamo (0:2) ließ die Roma noch einen 1:0-Erfolg bei US Lecce folgen, doch dann gab es in der Europa League beim Wolfsburger AC (1:1) und gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) sowie in der Serie A gegen Cagliari Calcio (1:1) und bei Sampdoria Genua (0:0) vier wenig befriedigende Unentschieden am Stück. Nun am Mittwoch könnte mit einem trotz langer Unterzahl errungenen 4:0-Sieg bei Udinese Calcio aber der Knoten wieder geplatzt sein.

Aufstellung AS Rom

Der in Udinese vom Platz gestellte Federico Fazio fällt gesperrt aus. Juan Jesus, Bryan Cristante, Lorenzo Pellegrini, Henrik Mkhitaryan, Amadou Diawara und Davide Zappacosta sind weiterhin verletzt, sodass Trainer Paulo Fonseca nur begrenzt über Alternativen verfügt.

Voraussichtliche Aufstellung: Pau Lopez – Santon, Smalling, Cetin, Kolarov – Veretout, Mancini – Zaniolo, Pastore, Kluivert – Dzeko

Bis zu €150,- Wettbonus für Ihre Serie A Wette

SSC Neapel

Der SSC Neapel hat mit einem 4:3 beim AC Florenz gut in die Saison gefunden, dann aber am zweiten Spieltag mit dem gleichen Ergebnis unglücklich bei Juventus Turin verloren. Gegen Sampdoria Genua (2:0), zum Start der Champions League gegen den FC Liverpool (2:0) und bei US Lecce (4:1) gelangen Napoli dafür aber anschließend drei Siege. Seitdem aber läuft es bei der Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti nicht mehr gänzlich rund. Vor allem ein 0:1 zu Hause gegen Cagliari Calcio war nicht eingeplant und nach einem 2:1-Sieg gegen Brescia Calcio hatte man sich auch in der Champions League beim KRC Genk mehr als ein 0:0 ausgerechnet. 0:0 endete dann auch das Gastspiel beim FC Turin, ehe gegen Hellas Verona (2:0) und in der Königsklasse bei Red Bull Salzburg (3:2) zwei wichtige Siege glückten. Zuletzt allerdings kam Napoli weder bei SPAL Ferrara (1:1) noch gegen Atalanta Bergamo (2:2) über Unentschieden hinaus.

Aufstellung SSC Neapel

Der gegen Bergamo früh verletzungsbedingt ausgewechselte Allan erweitert das mit Konstantinos Manolas, Kevin Malcuit, Elsaid Hysaj und Faouzi Ghoulam ohnehin bestens gefüllte Lazarett. Gerade im Defensivbereich sind deshalb kaum Alternativen vorhanden. Anders als in der Offensive, in der Dries Mertens in die Startelf rücken könnte.

Voraussichtliche Aufstellung: Meret – di Lorenzo, Maksimovic, Koulibaly, Luperto – José Callejon, Fabian, Zielinski, Insigne – Milik, Mertens

Statistik