AS Rom – Lazio Rom, Serie A, Tipp & Aufstellung

Roma – Lazio, die Ambitionen bei beiden Hauptstadtklubs sind hoch, doch der Start ist jeweils nur bedingt gelungen. Während Lazio Rom mit zuletzt vier Siegen in Folge und nun zwölf Punkten letztlich einigermaßen im Soll liegt, hinkt der AS Rom mit erst acht Zählern den Erwartungen etwas hinterher. Ein Erfolg gegen Lazio ist für die Roma nun fast Pflicht, um nicht frühzeitig den Kontakt nach ganz oben zu verlieren.

Schon 158 Mal gab es das Derby in der Ewigen Stadt. Mit 58 Siegen hat die Roma dabei die bessere Bilanz bei 58 Unentschieden und nur 42 Erfolgen Lazios. Bei Heimrecht der Roma, das freilich nur eine untergeordnete Rolle spielt, gewann Lazio 16 Partien und verlor bei 31 Begegnungen 32 Mal.

Tipp

Beide Teams bewegen sich auf ähnlichem Niveau und spielen jeweils zu Hause, sodass wir in Sachen 1X2 keine wirkliche Tendenz sehen. Allerdings gehen wir fest davon aus, dass sich zwischen den beiden offensivstarken und auch nach vorne ausgerichteten Mannschaften unterhaltsame 90 Minuten werden.

Tipp: Over 2.5 – 1.57 Betway

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
150€

AS Rom

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung, in der mit Javier Pastore, Justin Kluivert oder Steven Nzonzi vielversprechende Neuzugänge, die den Verlust der Leistungsträger Alisson und Radja Nainggolan kompensieren sollten, integriert wurden, legte der AS Rom mit etwas Glück einen gelungenen Start hin. Am ersten Spieltag gelang beim FC Turin ein später 1:0-Erfolg, der aber für längere Zeit der letzte Sieg bleiben sollte. Gegen Atalanta Bergamo (3:3) und Chievo Verona (2:2) kam die Roma zu Hause nicht über Unentschieden hinaus, während auswärts beim AC Mailand (1:2) verloren wurde. Nach einem klaren 0:3 zum Start der Champions League bei Real Madrid unterlag Rom auch beim FC Bologna mit 0:2, ehe es am Mittwoch mit einem 4:0 gegen Frosinone Calcio einen Schritt in die richtige Richtung gab, der allerdings noch nicht vorschnell als Befreiungsschlag gewertet werden sollte.

Aufstellung AS Rom

Bis auf Diego Perotti kann Trainer Eusebio di Francesco voraussichtlich aus dem Vollen schöpfen. Die gegen Frosinone geschonten Edin Dzeko und Alessandro Florenzi dürften wieder beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Olsen – Florenzi, Manolas, Fazio, Kolarov – de Rossi, N’Zonzi – Cengiz Ünder, Pastore, El Shaarawy Dzeko

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
150€

Lazio Rom

Die vergangene Saison hätte für Lazio Rom kaum bitterer enden können als mit der 2:3-Heimniederlage gegen Inter Mailand, mit der die Qualifikation für die Champions League doch noch verspielt wurde. Nun soll ein neuer Anlauf Richtung Königsklasse unternommen werden, allerdings ohne die abgewanderten Leistungsträger Stefan de Vrij und Felipe Anderson. Lazio hat sich im Gegenzug aber auch verstärkt und nach einem mit Niederlagen gegen den SSC Neapel (1:2) und bei Juventus Turin (0:2) verpatzten Saisonstart inzwischen auch in die Spur gefunden. Nach zwei 1:0-Siegen gegen Frosinone Calcio und beim FC Empoli starteten die Laziali mit einem 2:1-Erfolg gegen Apollon Limassol gut in die Gruppenphase der Europa League. Zuletzt legte die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi gegen den CFC Genua 1893 (4:1) und bei Udinese Calcio (2:1) die Pflichtspielsiege Nummer vier und fünf am Stück nach.

Aufstellung Lazio Rom

Nach einer doch relativ umfassenden Rotation am Mittwoch in Udinese wird im Stadtduell die beste Elf erwartet. Verletzungsbedingt keine Optionen sind nur Jordan Lukaku und Stefan Radu.

Voraussichtliche Aufstellung: Strakosha – Wallace, Acerbi, Caceres – Marusic, Parolo, Lucas Leiva, Milinkovic-Savic, Lulic – Luis Alberto, Immobile

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
150€

 

Liveticker und Statistiken