AS Rom – Lazio Rom, Serie A Tipp, 18.11.2017

Roma – Lazio, das Derby ist gleichzeitig ein Verfolgerduell zwischen zwei Titelanwärtern. Der AS Rom liegt aktuell mit fünf Punkten Rückstand auf Spitzenreiter SSC Neapel auf Rang fünf und damit zugleich einen Zähler hinter dem viertplatzierten Stadtrivalen Lazio Rom. Beide Klubs haben im Vergleich zu den anderen Mannschaften im vorderen Drittel ein Spiel weniger absolviert und sind somit richtig dick im Geschäft.

156 Duelle zählt die Geschichte des römischen Derbys. Mit 57 Siegen hat die Roma dabei die bessere Bilanz bei ebenfalls 57 Unentschieden und nur 42 Erfolgen Lazios. Wenn die Roma auf dem Papier Heimrecht genoss, was wegen der gleichen Heimspielstätte freilich nur bedingt von Bedeutung ist, gewann Lazio bei 30 Niederlage und 32 Remis nur 16-mal.

Unser Tipp

Beide Teams verfügen über starke Offensivreihen und suchen stets den Gang nach vorne. Alleine Lazio hat bislang im Schnitt 2,82-mal pro Spiel getroffen, was zusammen mit durchschnittlich 1,91 Treffern der Roma auf ein unterhaltsames Derby hoffen lässt.

Tipp: Over 2,5 – 1.56 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,56
200€

 

AS Rom

Nach einem 1:0-Sieg zum Auftakt bei Atalanta Bergamo kassierte der AS Rom gleich bei der Heimpremiere von Trainer Eusebio di Francesco eine schmerzhafte 1:3-Niederlage gegen Inter Mailand. Gegen Hellas Verona (3:0), bei Benevento Calcio (4:0), gegen Udinese Calcio (3:1) und beim AC Mailand (2:0) sowie in der Champions League gegen Atletico Madrid (0:0) und bei Qarabag Agdam (2:1) blieb die Roma danach aber sechsmal in Folge ungeschlagen, ehe zu Hause gegen den SSC Neapel (0:1) und damit den nächsten direkten Konkurrenten nach Inter verloren wurde. Es folgte in der Königsklasse ein spektakuläres 3:3 beim FC Chelsea und in der Serie A eine Serie von drei 1:0-Siegen beim FC Turin, gegen den FC Crotone und beim FC Bologna, bevor mit einem 3:0 im Rückspiel gegen Chelsea die Weichen auf Champions-League-Achtelfinale gestellt wurden. Vor der Länderspielpause gewann die Roma das nicht einfache Auswärtsspiel beim AC Florenz mit 4:2 und kann nun auf wettbewerbsübergreifend fünf Siege am Stück zurückblicken.

Aufstellung AS Rom

Während Rick Karsdorp sicher ausfällt, stehen Fragezeichen hinter den angeschlagenen Radja Nainggolan, Bruno Peres und Patrick Schick, wobei nur Nainggolan als Stammkraft eine Lücke reißen würde.

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Florenzi, Fazio, Manolas, Kolarov – de Rossi, Strootman, Nainggolan – Gerson, Dzeko, El Shaarawy

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,30
200€

 

Lazio Rom

Lazio Rom hat schon vor dem Saisonstart mit dem Gewinn der Supercoppa gegen Juventus für Aufsehen gesorgt und dann mit zehn Punkten aus den ersten vier Ligaspielen inklusive einem 4:1 gegen den AC Mailand sowie einem 3:2 zum Auftakt der Europa League bei Vitesse Arnheim auch gut in die Saison gefunden. Gegen den SSC Neapel (1:4) setzte es dann allerdings einen herben Dämpfer, der freilich sehr überzeugend beantwortet wurde. Seitdem ist Lazio zu neun Pflichtspielen angetreten und hat immer gewonnen. Während in der Europa League nach Siegen gegen den SV Zulte-Waregem (2:0) sowie OGC Nizza (3:1 auswärts und 1:0 zu Hause) das Weiterkommen schon sicher ist, gelangen in der Serie A bei Hellas Verona (3:0), gegen Sassuolo Calcio (6:1), bei Juventus Turin (2:1), gegen Cagliari Calcio (3:1), beim FC Bologna (2:1) und bei Benevento Calcio (5:1) sechs Erfolge am Stück mit dem Sieg in Turin sicherlich als Höhepunkt.

Aufstellung Lazio Rom

Mit Davide Di Gennaro, Ivan Vargic, Felipe Caicedo, Wallace und Felipe Anderson fehlen fünf überwiegend in der zweiten Reihe anzusiedelnde Akteure. Schwerwiegender wäre der Ausfall des angeschlagenen Stammkeepers Thomas Strakosha.

Voraussichtliche Aufstellung: Strakosha – Bastos, de Vrij, Radu – Marusic, Parolo, Lucas Leiva, Milinkovic-Savic, Lulic – Luis Alberto – Immobile

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
3,00
200€

 

Tipp

Over 2,5 – 1.56 888sport

 

Liveticker und Statistiken