AC Florenz – AS Rom, Serie A Wetttipp 05.11.2017

Fiorentina – Roma, beide Teams mischen zwar im vorderen Drittel der Serie A mit, hinken der Spitze aber dennoch schon ein mehr oder weniger großes Stück hinterher. Der AS Rom hat als Fünfter bei einem Nachholspiel zumindest noch Tuchfühlung zum Spitzenquartett, während der AC Florenz als Siebter schon acht Punkte hinter der Roma liegt.

Nach schon 168 Duellen hat die Roma mit 57 Siegen die etwas bessere Bilanz bei 60 Unentschieden und 50 Erfolgen der Fiorentina. In Florenz allerdings gewann die Roma bei 34 Niederlagen und 33 Remis nur 15-mal.

AC Florenz

Nach einem relativ großen Umbruch im Sommer hat der AC Florenz mit einer 0:3-Niederlage bei Inter Mailand einen Fehlstart in die Saison hingelegt, er mit einem anschließenden 1:2 zu Hause gegen Sampdoria Genua noch erweitert wurde. Danach aber fand die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli mit Siegen bei Hellas Verona (5:0) und gegen den FC Bologna (2:1) in die Spur, um gleich wieder eine Durststrecke durchmachen zu müssen. Bei Juventus Turin (0:1), gegen Atalanta Bergamo (1:1) und bei Chievo Verona (1:2) blieb die Viola dreimal sieglos, feierte danach aber gegen Udinese Calcio (2:1), bei Benevento Calcio (3:0) und gegen den FC Turin (3:0) drei Siege am Stück. Am vergangenen Wochenende allerdings riss diese Serie mit einer 1:2-Niederlage beim FC Crotone.

Nicht einsatzfähig sind voraussichtlich nur Riccardo Saponara, Cyril Théréau und Vincent Laurini. Umstellungen im Vergleich zur Niederlage in Crotone sind damit denkbar.

Aufstellung AC Florenz

Voraussichtliche Aufstellung: Sportiello – Bruno Gaspar, Astori, Pezzella, Biraghi – Veretout, Badelj, Benassi – Chiesa, Simeone, Eysseric

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,15
100€

 

AS Rom

Der AS Rom hat nach einer schwachen Vorbereitung unter dem neuenTrainer Eusebio di Francesco mit einem 1:0-Sieg bei Atalanta Bergamo einen guten Start hingelegt, dann aber mit einer 1:3-Niederlage gegen Inter Mailand gleich einen herben Dämpfer erhalten. Deshalb und durch die anschließend abgesagte und noch nicht nachgeholte Partie bei Sampdoria Genua hatte die Roma frühzeitig einen Rückstand nach ganz oben. Seitdem aber hat die Roma fast ausschließlich gewonnen. In der Champions League startete der italienische Vize-Meister mit einem 0:0 gegen Atletico Madrid und ließ einen 2:1-Sieg bei Qarabag Agdam folgen, ehe mit den Duellen gegen den FC Chelsea (3:3 auswärts und 3:0 zu Hause) die Chancen auf das Weiterkommen sprunghaft gestiegen sind. In der Liga ging es nach der Pleite gegen Inter mit Siegen gegen Hellas Verona (3:0), bei Benevento Calcio (4:0), gegen Udinese Calcio (3:1) und beim AC Mailand (2:0) weiter. Danach bedeutete ein 0:1 gegen den SSC Neapel zwar wieder einen Rückschlag, der aber mit drei 1:0-Siegen beim FC Turin, gegen den FC Crotone und beim FC Bologna bestens beantwortet wurde.

Bis auf Emerson und Rick Karsdorp (beide Kreuzbandriss) sind wahrscheinlich alle Mann an Bord. Fraglich ist nur noch der Einsatz von Bruno Peres.

Aufstellung AS Rom

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Florenzi, Fazio, Juan Jesus, Kolarov – de Rossi – Nainggolan, Strootman – El Shaarawy, Perotti – Dzeko

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
150€

 

Tipp

Der AS Rom ist in hervorragender Form und gehört trotz des momentanen Rückstandes zu den Top-Team der Serie A, mit denen sich die Fiorentina nicht auf Augenhöhe befindet.

Tipp: Sieg AS Rom – 2.40 Betway

 

Liveticker und Statistiken