West Ham United vs. FC Fulham Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Wenn West Ham United seine Mini-Chancen auf Europa wahren will, so ist ein Sieg gegen den FC Fulham Pflicht. Die Cottagers wiederum brauchen im Abstiegskampf jeden Punkt.

London Derby! Am Freitagabend steht für den FC Fulham ein Auswärtsspiel auf dem Programm, doch weit reisen muss das Team nicht: Die Cottagers gastieren bei Startrivale West Ham United. Den Favoritenstatus genießen die Hammers – trotz einer aktuell schwachen Bilanz. Warum? Weil der Tabellenzehnte (33 Punkte, 32:39 Tore) den Vorletzten (17 Punkte, 25:58 Tore) empfängt.

Interessante Quoten & Tipp

Wie gesagt: Als favorisiert gelten auf dem Wettmarkt die gastgebenden Hammers – jedoch mit gewissen Einschränkungen. Dass die Buchmacher an der Siegfähigkeit des Teams durchaus zweifeln, zeigt letztlich die Höhe der Siegquoten – etwa 1,85 bei Interwetten.com, wo die Gäste aus Fulham bei 4,10 liegen.

Von einer klaren Sache lässt sich somit nicht sprechen – und das hat seine Berechtigung: Zwar haben die Hammers im bisherigen Saisonverlauf fast doppelt so viele Punkte gesammelt wie ihr Gegenüber, doch kaum ein Team agiert in der aktuellen Spielzeit unbeständiger und weniger verlässlich als die Elf von Manuel Pellegrini. Auch wenn West Ham also die unbestritten höhere Klasse auf den Platz bringen kann, so muss dennoch daran gezweifelt werden, dass die Mannschaft ihre Vorteile auch ausspielt.

Und Fulham? Die Cottagers taumeln mit sieben Zählern Rückstand auf das rettende Ufer dem Abstieg entgegen, die Mission Klassenerhalt scheint mehr und mehr zum Himmelfahrtskommando zu werden. Die aktuelle Notlage könnte neue Kräfte freisetzen, doch wahrscheinlich ist, dass das Team seine gewohnten Schwächen zeigt – die vor allem in der Defensive liegen.

Aus dieser Annahme lässt sich letztlich auch eine valide Wettoption schüren: Fulham stellt mit 58 Gegentreffern die bei Weitem schlechteste Verteidigung der Liga, und West Ham kassiert mit 39 Gegentoren ebenfalls nicht wenig. Offensiv wiederum haben beide Teams genug Waffen, um die Verteidigungslücken des Gegners zu nutzen. Insofern darf mit Fug und Recht von einer chancenreichen Partie ausgegangen werden, an deren Ende ebenjenes Team gewinnt, dass nach einem wilden Schlagabtausch den entscheidenden Treffer mehr geschossen hat.

Daher die Prognose: Über 2,5 Tore – Quote 1,75 bei bwin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
€100
18+, AGBs gelten

West Ham United

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. Crystal Palace, 1:1 vs. FC Liverpool, 0:3 vs. Wolverhampton Wanderers

Zuletzt spielte West Ham United zwei Mal in Folge 1:1. Zwei Mal dasselbe Ergebnis – und doch hätten die Gefühlslagen nach dem Schlusspfiff nicht unterschiedlicher sein können.

Vor drei Wochen, beim ersten der zwei Remis, lagen sich die Spieler freudentrunken in den Armen: Nach vormals drei Niederlagen in Folge war es den Hammers gelungen, dem großen FC Liverpool einen Punkt abzutrotzen. Das 1:1 gegen den damaligen Tabellenführer war unterm Strich ein Resultat tadelloser Arbeit: Defensiv hingen sich alle elf Mann voll rein, offensiv setzte das Team gelegentliche Nadelstiche, taktisch präsentierten die Hammers optimal eingestellt, sodass den Reds am Ende kaum etwas einfiel. Das 1:1-Remis – ein Punkt wie ein Sieg.

Eine Woche später hingegen blickten die Zuschauer nach Schlusspfiff in ratlose Gesichert. Etwas konsterniert schlichen die Hammers vom Feld, nachdem sie ihre 1:0-Halbzeitführung nicht erfolgreich hatten verwalten können: In der Schlussphase konnte United dem Druck des Gegners nicht mehr standhalten und kassierte den verdienten Ausgleich.

Unterm Strich stehen damit zwei Remis, von denen eines die Erwartungen übertraf, während das andere für Enttäuschung sorgte. In einem größeren Rahmen setzte sich damit ein Negativtrend fort: Zwar endete gegen Liverpool die drei Partien andauernde Niederlagenserie West Hams, doch auf einen Sieg warten die Hammers mittlerweile schon seit fünf Pflichtspielen bzw. sechs Wochen. Diese Bilanz gliedert sich letztlich nahtlos ein in eine Spielzeit, in der positive Überraschungen ebenso Platz finden wie negative – und Siege (9) ebenso wie Niederlagen (11). Zu welcher Seite das Schicksal wohl gegen Fulham ausschlägt?

Mögliche Aufstellung West Ham United

West Hams Coach Pellegrini dürfte keine besonderen Wagnisse eingehen und seine bewährten Akteure aufbieten.

Fabianski – Fredericks, Diop, Ogbonna, Cresswell – Rice – Antonio, Noble, Snodgrass, Felipe Anderson – Chicharito

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,87
100€

FC Fulham

Die letzten drei Ergebnisse: 0:3 vs. Manchester United, 0:2 vs. Crystal Palace, 4:2 vs. Brighton & Hove Albion

Langsam wird es unvermeidbar: Eine Lücke von satten sieben Punkten klafft mittlerweile zwischen dem FC Fulham und der Nichtabstiegsregion. Eine Spalt, den das Team wohl nicht mehr überwinden wird – schließlich hat man nach zwei Saisondritteln erst 17 Zähler auf dem Konto. Was motiviert einen designierten Absteiger also in den kommenden Wochen?

Es dürfte ein Mix aus dem Willen, die Würde zu wahren, seine Erstligatauglichkeit zu beweisen und nicht zuletzt dem Mut der Verzweiflung sein – vielleicht wiegt letzterer sogar am größten. Denn klar ist auch: Sollten die Cottagers wider Erwarten eine Serie starten, zwei, drei Siege am Stück, so sähe die Welt mit einem Mal anders aus. Hoffnungsvoller.

Auf ein derartiges Szenario deutete in den vergangenen Wochen und Monaten allerdings wenig hin. Mit Ausnahme des berauschenden 4:2-Erfolgs Fulhams gegen Brighton & Hove Albion vor rund drei Wochen zeigte die Mannschaft kaum einmal Konkurrenzfähigkeit. Dementsprechend mau ließt sich die Bilanz des Kalenderjahres 2019: Sechs Niederlagen aus sieben Spielen.

Zuletzt wurde es sogar recht deutlich: Gegen Crystal Palace verlor man sang- und klanglos mit 0:2, ehe das Team vor heimischer Kulisse von Manchester United dominiert wurde. Gegen die Red Devils zeigte sich unumwunden, dass Fulham gegen Topteams nicht in der Lage ist, dagegenzuhalten. Das 0:3 schien in der Höhe gar noch schmeichelhaft.

Alles in allem müssen sich Fans und Verantwortliche des Londoner Traditionsvereins somit darauf einstellen, nach nur einem Jahr der Erstklassigkeit wieder abzusteigen. Solange die rechnerische Chance noch besteht, wird jedoch auch der Mut der Verzweiflung antreiben. Ob er das Team zu Siegen führt, wird sich zeigen – nicht zuletzt gegen West Ham United.

Mögliche Aufstellung FC Fulham

Claudio Ranieri sucht seit Wochen fieberhaft nach Lösungen und Ansätzen, doch personell scheint kaum ein Kniff aufzugehen. Folgende Formation könnte er am Freitagabend ins Feld schicken:

Sergio Rico – Odoi, Le Marchand, Ream, Bryan – Chambers, Seri – Christie, Vietto, Babel – Mitrovic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,50
150€

West Ham United – FC Fulham im TV oder Livestream

Um die Partie zwischen West Ham United und dem FC Fulham live verfolgen zu können, benötigen Zuschauer aus Deutschland ein Abo beim kostenpflichtigen Streaming-Dienst DAZN. Der Rechteinhaber der Premier League überträgt die Partie, die am 22. Februar um 20.45 Uhr beginnt, live auf dazn.de. Falls der eigene Wohnsitz nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt, so bietet der Wettanbieter bet365 eine tolle Alternative, hier kann man die Spiele der Premier League im Live Stream anschauen, einzige Voraussetzung hier ist ein vorhandenes Nutzerkonto mit Guthaben oder eine abgeschlossene Wette innerhalb der letzten 48 Stunden.

 

Liveticker und Statistiken