Tottenham Hotspur – Brighton & Hove Albion Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Unser Tipp: Sieg Tottenham Hotspur

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
100€

Die Tottenham Hotspur feierten international zuletzt große Erfolge – in der heimischen Liga dagegen ließ das Team Federn. Finden die Spurs gegen Brighton & Hove Albion zurück in die Erfolgsspur? Hier unser Tipp!

Im Nachholspiel des 33. Spieltags empfangen die Tottenham Hotspur am Dienstagabend Brighton & Hove Albion. Die Gäste erhoffen sich an der frisch sanierten White Hart Lane wichtige Punkte gegen den Abstieg (Platz 17, 34 Punkte, 32:53 Tore), doch die Spurs sind an ihrer neuen Heimstätte eine Macht. Gelingt den drittplatzierten Londonern (67 Punkte, 64:35 Tore) nach der Niederlage vom vergangenen Wochenende die Verteidigung der Champions-League-Qualifikation?

Interessante Quoten & Tipp

Es steht außer Frage, wer am Dienstagabend die Rolle des Favoriten genießt: die Tottenham Hotspur. Auch auf dem Wettmarkt teilt man diese Einschätzung – wobei leichte Zweifel vorhanden scheinen: Mit Siegquoten um die 1,40 lägen die Gastgeber bei einem Erfolg über der Value-Grenze. Die Gäste aus Brighton kommen auf Werte um die 8,00.

Unterm Strich stellt sich also primär die Frage, inwiefern sich die leichten Zweifel der Buchmacher erklären lassen: Zu nennen wäre hierbei zuvorderst die Tatsache, dass die Spurs ihr letztes Ligaspiel verloren – allerdings nicht gegen irgendeinen Gegner, sondern gegen Manchester City (0:1). Als schlechtes Omen vor einem Duell mit einem Abstiegskandidaten kann diese Niederlage daher nicht gelten.

Auch sonst finden sich keine Argumente, die einem Sieg der Spurs wiedersprechen: Sofern die Mannschaft die bevorstehende Aufgabe ernstnimmt – und davon ist auszugehen – hat sie alle Trümpfe in der Hand: Sie ist individuell klar überlegen, selbst mit einer B-Elf, sie feierte zuletzt den ersten Champions-League-Halbfinaleinzug überhaupt – und noch dazu ist sie an der heimischen White Hart Lane noch ungeschlagen. Brighton hingegen wartet seit sechs Spielen auf einen Sieg (fünf Niederlagen) – und ebenso lange auf einen Treffer.

Alles in allem scheint die Gemengenlage derart klar, dass wir unterm Strich dazu raten, sich die solide Rendite des Siegtipps bei niedrigem Risiko zu sichern.

Daher die Prognose: Sieg für die Tottenham Hotspur – Quote 1,33 bei Interwetten.com

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
100€

Tottenham Hotspur

Die letzten drei Ergebnisse: 0:1 vs. Manchester City, 3:4 vs. Manchester City, 4:0 vs. Huddersfield Town

Eigentlich ließt sich die aktuelle Bilanz der Spurs nicht gerade eindrucksvoll – zwei Niederlagen aus den letzten drei Spielen – doch wer sich an der White Hart Lane umhört, der findet kaum eine Stimme der Unzufriedenheit. Warum? Weil die Spurs in der vergangenen Woche ihren größten internationalen Erfolg feierten.

Im Champions-League-Viertelfinale hatte es die Mannschaft mit Liga-Rivale Manchester City zu tun bekommen, und angesichts der tabellarischen Situation in der Premier League gingen die Londoner als leichter Außenseiter in die Serie. Schon im Hinspiel jedoch konnte sich Tottenham einen Vorteil erspielen, nachdem man eine defensiv hochkonzentrierte und offensiv hocheffektive Vorstellung geboten hatte – 1:0.

Im Rückspiel schließlich hatte man im Etihad Stadium zu bestehen, wo ManCity durchaus als angriffsstärkstes Team der Welt gelten kann – doch Tottenham zeigte, dass es das Tempo der SkyBlues mitgehen kann: Nach nicht einmal elf Minuten stand es bereits 2:2, nach 20 Minuten 3:2 für City. Eine derartige Torexplosion zu Spielbeginn bedeutete neue Champions-League-Rekord – und gute Chancen aufs Weiterkommen für die Spurs.

Im zweiten Durchgang hatte die Mannschaft allerdings noch einige Prüfungen zu bestehen, ehe am Ende ein hauchdünner, etwas glücklicher 3:4-Erfolg stand. Erfolg, weil man trotz der Niederlage erstmals in der Vereinshistorie ins CL-Halbfinale einzog – Auswärtstorregel sei Dank.

Am vergangenen Wochenende schließlich trafen die Spurs erneut auf City, dieses Mal in der Liga – doch vom Start weg entwickelte sich ein anderes Spiel als zuvor. Die Gastgeber hatten weitaus mehr Kontrolle und Zugriff, Tottenham verlegte sich aufs Verteidigen, zeigte sich dabei aber mindestens einmal zu unachtsam: City gelang am 35. Spieltag die Revanche – 0:1.

In der Tabelle rückten die Plätze drei bis sechs dadurch noch näher zusammen. Lediglich drei Punkte liegen nunmehr zwischen den drittplatzierten Spurs und Manchester United auf Platz sechs. Um die Pole-Position im Rennen um die Champions-League-Qualifikation weiter zu halten, ist ein Sieg gegen Brighton also Pflicht.

Mögliche Aufstellung Tottenham Hotspur

Die Spurs dürften mit kleineren Schonmaßnahmen aufwarten – schließlich verliefen die vergangenen Wochen extrem kräftezehrend. Immerhin scheint mit Hugo Lloris Tottenhams Stammkeeper wieder fit zu sein. Folgende Formation scheint denkbar:

Lloris – Walker-Peters, D. Sanchez, Alderweireld, D. Rose – Eriksen, Sissoko, Dier – Alli – Son, Llorente

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
100€

Brighton & Hove Albion

Die letzten drei Ergebnisse: 0:0 vs. Wolverhampton Wanderers, 0:2 vs. Cardiff City, 0:5 vs. AFC Bournemouth

Die Seagulls sind noch nicht über den Berg: Mit 34 Punkten hat der Tabellensiebzehnte aktuell zwar drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze (bei einem Spiel Rückstand), doch angesichts des knackigen Restprogramms dürften in Südengland noch nirgends die Korken knallen: In den verbleibenden vier Ligaspielen trifft Brighton noch auf Tottenham, den FC Arsenal und Manchester City.

Dass man aus diesen Spielen jegliche Punkte mitnimmt, deutete sich zuletzt nicht gerade an. Bis zum vergangenen Wochenende hatte die Mannschaft fünf Niederlage in Folge angehäuft – ohne dabei einen einzigen Treffer zu erzielen. Kassiert hat man im Laufe der Serie dagegen zwölf.

Am vergangenen Wochenende schließlich konnte man immerhin die Niederlagenserie beenden, doch der Torlos-Lauf hat weiterhin bestand: Gegen die Wolverhampton Wanderers mühte sich Brighton mit Ach und Krach zu einem 0:0, wobei man nach Schlusspfiff vor allem dem Fußballgott bzw. dem Aluminium zu danken hatte – gleich mehrfach vergaben die klar überlegenen Wolves aus aussichtsreicher Position.

Unterm Strich steht Brighton somit bei sechs Pflichtspielen ohne Sieg, was gleichbedeutend ist mit der schlechtesten Phase der Saison. Schlechter könnte das Timing nicht sein. Was die Gegner betrifft, kommt es für Brighton künftig knüppelhart – um den Klassenerhalt wird man also noch ein Weilchen bangen müssen.

Mögliche Aufstellung Brighton & Hove Albion

Seagulls-Coach Hughton hat wenig Möglichkeiten zur Anpassung, außerdem sah er gegen Wolverhampton einen der besseren Auftritte seines Teams in den vergangenen Wochen. An seiner Startformation dürfte er daher keine größeren Änderungen vornehmen.

Ryan – Bruno, Duffy, Dunk, Bong – P. Groß, Stephens, Pröpper – March, Murray, Izquierdo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
13,00
100€
18+, AGBs gelten

Tottenham Hotspur – Brighton & Hove Albion im Live Stream?

Um das Spiel zwischen den Tottenham Hotspur und Brighton & Hove Albion live sehen zu können, benötigen Zuschauer aus deutschen Haushalten ein Abonnement bei DAZN. Der Internetdienst streamt die Partie auf dazn.de, angepfiffen wird die Begegnung am 23. Aprik um 20.45 Uhr. Falls der eigene Wohnsitz nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz liegt, so bietet der Wettanbieter bet365 eine tolle Alternative, hier kann man die Spiele der Premier League im Live Stream anschauen, einzige Voraussetzung hier ist ein vorhandenes Nutzerkonto mit Guthaben oder eine abgeschlossene Wette innerhalb der letzten 48 Stunden.

 

Liveticker und Statistiken