Tipps für Premier League Wetten , 36. Spieltag, Saison 2019/2020

Langsam wird’s knapp! Der FC Liverpool ist nach der Corona-Pause zwar verdienter Meister geworden, doch weil die Ergebnisse eher mäßig sind, ist der Allzeit-Punkterekord in Gefahr. Am 36. Spieltag muss das Team gegen den FC Arsenal gewinnen, wenn es die Bestmarke weiterhin erreichen will. Chelsea, Leicester und Manchester United liefern sich derweil ein Fernduell um Platz 3 – und im Tabellenkeller könnten West Ham und Watford entscheidende Schritte machen.

Tipp 1 für Premier League Wetten: FC Arsenal – FC Liverpool, Mittwoch 21:15 Uhr

Arsenal gegen Liverpool – das verspricht beste Unterhaltung! In den vergangenen Jahren ging es zwischen den Reds und den Gunners meist torreich oder spannend zu, in der Regel kam der Sieger aus Liverpool. Dieses Jahr stehen die Chancen der Londoner besonders schlecht – wobei: irgendwie auch nicht.

Liverpool krönte sich vor wenigen Wochen zum frühesten Meister der Premier-League-Geschichte. Es war der Lohn für eine grandiose Saison – allerdings vor allem für die Zeit vor Corona. Zwar sind die Reds auch nach dem Restart noch ein starkes Team, aber der Dominator der bisherigen Spielzeit sind sich nicht mehr: 0:0 gegen Everton, 0:4 gegen ManCity, zuletzt 1:1 gegen Burnley – ergebnistechnisch lässt der FC Liverpool spürbar nach.

Besonders bitter: Durch das Remis gegen Burnley verpassten die Reds vorzeitig eine Marke für die Ewigkeit: Bis dato hatte das Klopp-Team jedes seiner 17 Premier-League-Heimspiele gewonnen. Nur noch zwei Siege hätten zur makellosen Heimsaison gefehlt. Nun bleibt die 100-Punkte-Marke von Manchester City das letzte große Ziel – und auch das ist in Gefahr.

Aus den letzten drei Spielen braucht Liverpool (93 Punkte) die volle Ausbeute, um an den SkyBlues vorbeizuziehen. Mit Arsenal und Chelsea warten allerdings noch zwei schwere Brocken, wobei die Gunners zum Auftakt das leichtere Los sind: Zwischenzeitlich wartete Arsenal mit starken vier Siegen aus vier Spielen auf – doch sobald die Klasse der Gegner zunahm, folgte nur noch ein Punkt aus zwei Partien.

Während das 1:1 gegen Leicester noch einigermaßen verschmerzbar war – der Ausgleich fiel erst in der Nachspielzeit – wirkt Arsenal gegen Tottenham wieder wie das unglückliche Team der vergangenen Jahre: Zeitweise überlegen, aber letztlich doch der verdiente Verlierer. Die Niederlage spülte Arsenal zurück auf Platz 9, wodurch das internationale Geschäft akut gefährdet ist. Vier Punkte Rückstand hat das Team nunmehr auf Rang sieben – und ausgerechnet jetzt reist der FC Liverpool an.

Wir rechnen unterm Strich mit einem Sieg der Reds, weil sie genau zum richtigen Zeitpunkt auf angeschlagene Gunners treffen. Diese werden Liverpool zwar das Leben schwer machen, doch Coach Jürgen Klopp dürfte sein Team nach der schwachen Leistung gegen Burnley erfolgreich einschwören. In der Folge wird die Mannschaft mit der löchrigen Arsenal-Defensive wenig Probleme haben.

Unser Tipp: Sieg für den FC Liverpool. Beste Quote von 1,85 bei Bet365.

Tipp 2 für Premier League Wetten: FC Chelsea – Norwich City, Dienstag 21:15 Uhr

Big Point verpasst! Der FC Chelsea hätte am Wochenende gegen das formschwache Sheffield United einen immens wichtigen Schritt zur Sicherung von Platz 3 machen können – doch stattdessen verlor das Team 0:3. Es war eine derbe Niederlage, so unschön wie unerwartet, die einmal mehr zeigte: Die Blues sind jung, sie brauchen noch Zeit. Dies gilt im Übrigen auch für die Trainerbank: Frank Lampard wirkte mit seinen Personalentscheidungen in Sheffield unglücklich, sein Team dadurch verunsichert. Letztlich fehlten ihm die Antworten, um die zweite Pleite aus den letzten vier Spielen zu verhindern.

Dennoch darf Chelsea am Dienstagabend selbstbewusst auftreten: Mit Norwich City reist das abgeschlagene Tabellenschlusslicht an, das in 17 Auswärtsspielen exakt einen Sieg feiern konnte und insgesamt sieben Tore schoss. So desolat Chelseas Auftritt in Sheffield auch war: Mit Norwich folgt nun der perfekte Aufbaugegner.

Unser Tipp: Sieg für den FC Chelsea bei Handicap -2. Beste Quote zum Wetten liegt bei 2,00 beim Wettanbieter Bet365.

Tipp 3 für Premier League Wetten: ManCity – Bournemouth, Mittwoch 19.00 Uhr

Hätte die Corona-Pause nicht früher kommen können? Manch ein City-Fan dürfte diesen Gedanken schon gehabt haben – denn während die Zwangspause den FC Liverpool jäh ausbremste, setzte sie bei den SkyBlues neue Kräfte frei: Acht Siege aus zehn Spielen, 25:3 Tore. Zuletzt gewann die Guardiola-Elf gleich zwei Mal in Folge 5:0, gegen Newcastle United und Brighton & Hove Albion.

Womit wir beim kommenden Gegner wären: Der AFC Bournemouth stammt aus der gleichen Gewichtsklasse wie die Saints und Seagulls, streng genommen ist er sogar schlechter. Als Achtzehnter wäre das Team nach heutigem Stand Absteiger – und gegen ManCity dürften die Cherries auch wie ein solcher aussehen.

Unser Tipp: Manchester City erzielt über 3 Tore. Beste Quote zum Wetten liegt bei 2,50 beim Wettanbieter Bet365.

Weitere Wett-Tipps für den 36. Spieltag der Premier League

Wir schauen auch auf weitere interessante Begegnungen der englischen Premier League und haben für Sie die lukrativsten Sportwetten herausgesucht. Da der 35. Spieltag noch nicht abgeschlossen ist, wird eine Expertenprognose nachgereicht.

Tipp 4 für Premier League Wetten: Crystal Palace – Manchester United, Donnerstag 21.15 Uhr, Selhurst Park

Die Chance war groß: Mit einem Sieg gegen den FC Southampton hätte Manchester United an Chelsea und Leicester vorbei auf Platz 3 stürmen können – doch die Red Devils versagten. Zwar führten sie bis in die Nachspielzeit verdient mit 2:1, aber ein Last-Minute-Tor der Saints vermieste letztlich den Abend.

So verharrt United auf Platz 5, ihre starke Serie konnte die Mannschaft auf 18 Spiele ohne Niederlage ausbauen. Gegen Crystal Palace, das solide verteidigt, aber offensiv überhaupt nichts anbietet, sollten die Red Devils zurück auf die Erfolgsspur kehren. Vielleicht klappt es ja dann mit dem 3. Platz!

Unser Tipp: Sieg für Manchester United. Beste Quote zum Wetten liegt bei 1,36 beim Wettanbieter Bet365.

Tipp 5 für Premier League Wetten: Newcastle United – Tottenham Hotspur, Mittwoch 19.00 Uhr, St. James Park

2:1 gegen Arsenal! Aus gerechnet im North London Derby meldeten sich die Tottenham Hotspur mit einer der stärksten Leistungen seit dem Restart zurück. Gegen die Gunners bemühte sich das Team zwar nicht um allzu viele Spielanteile – doch wenn es den Ball hatte, wurde es regelmäßig gefährlich.

Für Coach Mourinho, der bisher eine unglückliche Zeit bei den Spurs erlebt, steigen damit die Jobchancen. „Wie lange hat Klopp gebraucht“, antwortete er zuletzt, nachdem ihn die Medien einmal mehr über seinen schwachen Start ausfragten. Sollte sein Team nach drei Siegen aus den letzten fünf Spielen weiter im Aufwärtstrend bleiben, dürften derlei Fragen bald verschwinden.

Unser Tipp: Auswärtssieg für die Tottenham Hotspur. Beste Quote zum Wetten liegt bei 1,75 beim Wettanbieter Bet365.

Tipp 6 für Premier League Wetten: Leicester City – Sheffield United, Donnerstag 19.00 Uhr, King Power Stadium

Nur ein Sieg aus sieben Spielen: Die Post-Corona-Bilanz von Leicester City ist verheerend. Bei Sheffield United sah es zunächst kaum besser aus – doch mittlerweile sitzt das Team mit zehn Punkten aus den letzten vier Spielen wieder fest im Sattel. Zuletzt feierte der Aufsteiger gar ein 3:0 gegen Chelsea! Das Team von Chris Wilder bleibt ein Phänomen. Das wird sich auch in Leicester zeigen.

Unser Tipp: Doppelte Chance X2. Beste Quote zum Wetten liegt bei 1,80 beim Wettanbieter Bet365.

Tipp 7 für Premier League Wetten: FC Everton – Aston Villa, Donnerstag 19.00 Uhr, Goodison Park

Everton und Aston Villa – zwei der limitiertesten Offensiven der Liga. That’s it.

Unser Tipp: Unter 3 Tore. Beste Quote zum Wetten liegt bei 1,90 beim Wettanbieter Bet365.

Tipp 8 für Premier League Wetten: FC Burnley – Wolverhampton Wanderers, Mittwoch 19.00 Uhr, Turf Moor

Die Wanderers kämpfen wacker um die Europa League – und Burnley stoppte den FC Liverpool (1:1). Das direkte Duell dürfte hochklassiger ausfallen als die Namen vermuten lassen. Am Ende wird das auswärtsstarke Wolverhampton die Nase vorn haben.

Unser Tipp: Sieg für die Wolverhampton Wanderers. Beste Quote zum Wetten liegt bei 1,83 beim Wettanbieter Bet365.

Tipp 9 für Premier League Wetten: FC Southampton – Brighton & Hove Albion, Donnerstag 21.15 Uhr, St. Mary’s Stadium

Wäre Southampton zuhause (Platz 19) so stark wie auswärts (Platz 4), das Team würde um Europa spielen! Stattdessen muss das Team gegen die kämpferischen Seagulls um Punkte fürchten.

Unser Tipp: Doppelte Chance X2. Beste Quote zum Wetten liegt bei 1,66 beim Wettanbieter Bet365.

Tipp 10 für Premier League Wetten: West Ham United – FC Watford, Freitag 21.00 Uhr, Olympic Stadium

Kellerduell! West Ham und Watford belegen aktuell die beiden letzten Nicht-Abstiegsplätze. Ein Sieg würde beiden Teams enorm helfen – doch prägen wird dieses Spiel die Angst vor einer Niederlage.

Unser Tipp: Unter 3 Tore. Beste Quote zum Wetten liegt bei 1,80 beim Wettanbieter Bet365.