Premier League Wett-Tipps, 37. Spieltag, Saison 2019/2020

 

Chelsea schlug Manchester United, Arsenal schlug Manchester City: In den Halbfinals des FA Cups hatten die Londoner Teams am Ende klar die Nase vorn! Viel Zeit zum Feiern oder Wundenlecken bleibt indes nicht, denn schon am Dienstag und Mittwoch müssen die Klubs in der Premier League ran. Wie schlägt sich Chelsea gegen den ziellosen FC Liverpool? Was macht ManUnited im Duell mit dem nächsten Londoner Klub? Und kann Arsenal seinen Aufwärtstrend bestätigen?

 

Premier League Tipp 1: FC Liverpool – FC Chelsea, Mittwoch 21:15 Uhr

 

Statement-Sieg für Chelsea! Im Halbfinale des FA Cup trafen die Blues auf Manchester United, einen Klub, der nicht nur historischer Rivale ist, sondern auch direkter Konkurrent um den dritten Platz der aktuellen Spielzeit. Es ging also nicht nur um ein Finale, es ging auch um Prestige und ein wichtiges Signal für den Liga-Endspurt.
Hinter alle drei Aspekte kann der Klub einen Haken setzen: 3:1 siegten die Blues nach einer wahrhaft starken Vorstellung. Die Mannschaft von Frank Lampard spielte weitgehend überlegen und hatte in Olivier Giroud einmal mehr einen treffsicheren Angreifer zu bieten: Der Franzose stieß das Tor zum Wembley auf, anschließend legten Mason Mount und Uniteds Harry Maguire (Eigentor) nach. Der später Anschlusstreffer der Red Devils verlieh dem Spiel noch einen Anstrich von Ausgeglichenheit – doch Chelsea zog klar verdient ins Finale ein.

 

In der Liga geht es nun um die Sicherung von Platz drei. Ein Sieg gegen Liverpool wäre hierfür dienlich, weshalb sich die Frage stellt: Worum geht es eigentlich für die Reds?
Das Team von Jürgen Klopp hat seit dem Restart nicht mehr zu seiner Überform gefunden. Die Meisterschaft wurde zwar dennoch historisch früh eingetütet, doch mit weiteren Rekorden wurde es nichts: Die 100-Punkte-Marke von Manchester City (2017) kann das Team nicht mehr erreichen.

 

Im Wesentlichen geht es für den Meister also um eine würdige Verabschiedung in den Fußballsommer – schließlich spielt das Team international keine Rolle mehr. Zuletzt erwies sich die Mannschaft hierbei nicht gerade erfolgreich: Auf ein 1:1 gegen Burnley folgt ein 1:2 gegen Arsenal – eigentlich ein Lieblingsgegner. Zu hoffen bleibt, dass der verpasste Rekord immerhin ein wenig Anspannung raubt. In jedem Fall aber rechnen wir mit einer ausgeglichenen Partie, in der beide Teams um ein respektables Ergebnis bemüht sein werden und sich dementsprechend weitgehend neutralisieren.

Unser Tipp: Unentschieden. Beste Wettquote von 3,60 bei Betway.

Premier League Tipp 2: Aston Villa – FC Arsenal, Dienstag 21:15 Uhr

Was für eine Woche für die Gunners! Erst enttäuschte die Mannschaft in den Duellen mit den Topteams aus Leicester (1:1) und Tottenham (1:2), dann brillierte sie in den Begegnungen mit den Über-Topteams aus Liverpool (2:1) und Manchester (2:0).Mit ihrem verdienten Erfolg gegen die Reds retten die Gunners den Punktrekord von ManCity – doch anschließend bekamen auch die SkyBlues ihr Fett weg: Mikel Arteta bezwang seinen Ausbilder Guardiola, das souveräne 2:0 beförderte sein Team ins Finale des FA Cups.

 

Im Grunde hat Arsenal binnen drei Tagen sein beiden größten Angstgegner geschlagen – und sogar die Nemeses „Auswärtsspiel“ konnte das Team in den vergangenen Wochen fernhalten: Drei der letzten Spiele in der Fremde konnten die Gunners gewinnen. Scheint, als würden die Geisterspiele der Mannschaft guttun.

Gegen Aston Villa jedenfalls dürfte Arsenal seine gute Verfassung bestätigen. Erstmals seit drei Wochen steht das Team wieder einem klaren Underdog gegenüber, einem Abstiegskandidaten, der nur eines der letzten zehn Pflichtspiele gewinnen konnte. Aktuell wirken die Gunner souverän genug, um den direkten Wiederabstieg der Villans zu besiegeln.

Unser Tipp: Sieg für Arsenal bei Handicap -1. Beste Wettquote von 1,36 bei Betway.

Premier League Tipp 3: Manchester United – West Ham United, Mittwoch 19:00 Uhr

 

ManUnited spielt nach schwachem Start eine starke Saison – doch eine traurige Storyline zieht sich durch: Keeper David De Gea neigt konstant zu Patzern. Auch im Halbfinale des FA Cups erwies der Spanier seinem Team einen Bärendienst: Beim Stand von 0:1 flutschte dem Schlussmann ein eher harmloser Schuss von Mason Mount durch die Finger und landete im Netz. Ein moralischer Rückschlag, von dem sich sein Team nicht mehr erholte (1:3).

 

Allein an De Gea lässt sich Uniteds Niederlage gegen Chelsea allerdings nicht festmachen: Der Verein hat im Kollektiv zu wenig aufgeboten, zu wenig Gefahr ausgestrahlt. Nun muss er sich voll auf die Liga konzentrieren – denn dort geht noch einiges. Mit 62 Punkten hat das Team nur einen Zähler Rückstand auf die Blues. Da diese gegen Liverpool nicht gerade favorisiert sind, stehen die Chancen auf ein Überholmanöver gut. Alles, was es braucht, ist ein Sieg gegen West Ham United, den 15. der Tabelle.

 

 

Die Londoner stehen unten drin, konnten jedoch bereits am vergangenen Spieltag den Klassenerhalt feiern: Dank zweier Siegen gegen die direkte Konkurrenz aus Norwich (4:0) und Watford (3:1) kann West Ham ruhig schlafen – und die zu erwartende Niederlage gegen ManUnited verkraften.

Unser Tipp: Sieg für Manchester United. Beste Wettquote von 1,25 bei Betway.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
150€

 

Premier League Tipp 4:  FC Watford – Manchester City, Dienstag 19:00 Uhr

 

Eigentlich liegt der FC Arsenal Manchester City. Defensiv anfällig, individuell unterlegen – in den vergangenen Jahren deklassierten die SkyBlues die Londoner regelmäßig. Nun aber kam die Retourkutsche. 0:2 verlor ManCity gegen Arsenal, eine verdiente Pleite nach einem durchwachsenen Auftritt. Zwar hatte das Team mehr Ballbesitz, doch Pep Guardiola ließ sich ganz offensichtlich auscoachen. Sein ehemalige Co-Trainer Arteta hatte den besseren Plan und führte sein Team zu mehr Chancen.

 

Nach der verspielten Meisterschaft ist für die erfolgsverwöhnten Citizens also auch der Traum vom FC Cup geplatzt. Es bleibt die Hoffnung auf die Champions League – und der Wunsch, die Premier-League-Saison standesgemäß zu beenden. Möglich ist dies nur mit klaren Siegen gegen Watford und Norwich – womit wir beim Gegner wären.

 

 

Die Hornets belegen aktuell Platz 17, sie sind akut abstiegsgefährdet. Gegen Kellerkonkurrent West Ham United (1:3) verpasste das Team zuletzt einen Big Point, sodass es nun wird zittern müssen: An den verbleibenden zwei Spieltagen warten ManCity und Arsenal. Gegen beide Gegner ist Watford im Normalfall chancenlos.

Unser Tipp: Sieg für Manchester City und über 3,5 Tore. Beste Wettquote von 2,20 bei Betway.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2.20
150€