Premier League Tipps, 29. Spieltag, Saison 2019/2020

Anbieter
Bonus
Link
bet3000 bonus
€150

 

Drei Niederlagen in zwei Wochen! Beim FC Liverpool hat der Wind binnen weniger Tage komplett gedreht: Statt weiter Rekorde zu jagen bewegt sich die Klopp-Truppe allmählich auf die erste Saisonkrise zu – spätestens mit einem Punktverlust gegen Bournemouth wäre der kritische Punkt erreicht. Während Liverpool also einen Negativtrend stoppen muss, stehen Manchester sich derweil City und United gegenüber. Der FC Chelsea muss derweil vor dem Champions-League-Rückspiel in München gegen den FC Everton ran. Spannung ist geboten! 

 

Spiel 1: FC Liverpool – AFC Bournemouth, Samstag 13.30 Uhr, Anfield Road

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,72
100€
18+, AGBs gelten

Was ist nur beim FC Liverpool los? Monatelang dominierten die Reds ihre Gegner nach Belieben, jagten Rekord um Rekord – doch mit einem Mal ist alles anders: Drei Niederlagen in Folge, so lautet die jüngste Bilanz.

Der Negativtrend begann in der Champions League: Im Achtelfinalhinspiel gegen Atletico Madrid tat sich Liverpool so schwer wie noch nie in dieser Saison. Offensiv fand die Mannschaft gegen exzellent verteidigende Rojablancos kein Durchkommen – und in der Verteidigung machte man genau einen Fehler zu viel. Am Ende stand eine nicht unverdiente 0:1-Pleite, die Jürgen Klopp und sein Team vor eine harte Rückspielherausforderung stellt.

Bei der einen Niederlage blieb es indes nicht: Zehn Tage später trat Liverpool beim Vorletzten in Watford an – doch anstatt den klar unterlegenen Gegner zu blamieren, blamierten sich die Reds selbst. 0:3, die höchste Niederlage der Saison! 

Tipp

Am vergangenen Dienstag schließlich stand das FA-Cup-Achtelfinale gegen den FC Chelsea ins Haus. Auch an der Stamford Bridge präsentierte sich der FC Liverpool in Unterform: Die Blues waren vom Start weg das griffigere Team, und als Reds-Ersatzmann Adrian einen Willian-Schuss unglücklich ins eigene Tor lenkte, ahnten die ersten Fans bereits, dass die Reds den nächsten Rückschlag würden hinnehmen müssen. In der Schlussphase erhöhte Barkley auf 2:0 – und so verlor Liverpool das dritte Spiel aus den vergangenen vier Begegnungen.

Auch wenn sich der Klub bemüht, die Ruhe zu bewahren, ist klar: Wenn die Mannschaft nicht bald eine Reaktion zeigt, stehen die Erträge einer grandiosen Saison auf dem Spiel. Mehr denn je ist deshalb Jürgen Klopp gefordert, der nun seine unbestrittenen Fähigkeiten als Motivator und Menschenführer anwenden muss.

Für den AFC Bournemouth wiederum bietet sich am Samstag eine einmalige Chance: Für gewöhnlich dürfte sich ein Team dieser Klasse an der Anfield Road nichts ausrechnen, doch in der aktuellen Phase wirkt alles möglich. Von Teams wie Watford oder Chelsea konnten sich die Cherries inspirieren lassen, womöglich schafft es auch der Tabellenachtzehnte, gegen Liverpool zu punkten. Wichtig wären die Zähler in jedem Fall: Nach nur drei Siegen aus den letzten zehn Spielen ist die Luft im Keller verdammt dünn.

Unser Tipp: Sieg für den FC Liverpool und unter 2,5 Tore. Die beste Quote 3,72 bei bet365.

Spiel 2: Manchester United – Manchester City, Sonntag 17.30 Uhr, Old Trafford

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,50
€150

Ist das Manchester-Derby überhaupt noch etwas Besonderes? Zum vierten Mal in drei Monaten treffen City und United am kommenden Sonntag aufeinander. Auch wenn der Turnus aktuell überdurchschnittlich ist, verspricht weiterhin jedes einzelne Duell Spannung und Klasse. Ein Rückblick.

In der ersten Begegnung dieser Saison, Anfang Dezember, war United als klarer Underdog im Etihad Stadium zu Gast. Experten erwarteten einen ungefährdeten Sieg der SkyBlues – doch es kam anders: ManUnited gewann 2:1, dank einer offensiv effizienten und defensiv aufopferungsvollen Vorstellung. 

Tipp

In Spiel zwei gastierten die Citizens im Old Trafford – und die Zeichen kehrten sich um: Dieses Mal war es der Favorit, der die Zügel in der Hand hielt und das Halbfinalhinspiel des Ligapokals verdient mit 3:1 gewann. Im Rückspiel, dem dritten Duell der Teams, hatte schließlich wieder United die Nase vorne – doch für ein Weiterkommen reichte es nicht: Die Red Devils siegten 1:0 und schieden dennoch aus. 

Würde Fußball mathematischen Gesetzen folgen, so wäre nun wieder City an der Reihe. Derlei Gesetzmäßigkeit gibt es indes nicht – und auch sonst sprechen wenige Faktoren klar für die eine oder andere Mannschaft: City steht bei fünf Siegen in Folge, dafür ist United seit acht Spielen ungeschlagen. United wiederum genießt Heimvorteil, doch City ist die zweitbeste Auswärtsmannschaft der Liga und hat in der Fremde mehr Punkte geholt (28) als ManU im Old Trafford (26). Diese Reihe ließe sich weiterführen – am Ende führt sie zur Erwartung eines ausgesprochen ausgeglichenen Duells.

Unser Tipp: Unentschieden. Die beste Wettquote 4,50 bei Bet3000.

Spiel 3: FC Chelsea – FC Everton, Sonntag 15.00 Uhr, Stamford Bridge

 

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,90
€150

Beim FC Chelsea lagen große Erfolge und große Enttäuschungen zuletzt nah beieinander. Sehr nah sogar: Zwischen der bittersten Niederlage und dem eindrucksvollsten Sieg der Saison vergingen gerade einmal sieben Tage. Was war passiert?

Zunächst traten die Blues in der Champions League gegen den FC Bayern an. Vor Anpfiff des Achtelfinalhinspiels hatten die Londoner als leichter Außenseiter gegolten – doch diesen Status führten die Münchner Stück für Stück ad absurdum: Nur in der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein einigermaßen ausgeglichenes Spiel, anschließend nahm der deutsche Rekordmeister Chelsea auseinander. Zweimal Gnabry, einmal Lewandowski – am Ende stapften die Blues mit einer 0:3-Packung aus der heimischen Arena.

Die Niederlage zeigte eindrücklich, wie weit der Weg von Frank Lampards Team noch ist, ehe sich Chelsea wieder zur obersten Etage des Weltfußballs zählen darf. Immerhin: Nur eine Woche später deutete sie an, vielleicht eine Abkürzung gefunden zu haben. 

Tipp

Es war erneut ein Achtelfinale, dieses Mal im FA Cup, dieses Mal gegen Liverpool, ein noch stärkeres Team als der FCB. Chelsea roch allerdings Lunte, nachdem die Reds gegen Atletico (0:1) und Watford (0:3) erstmals Menschlichkeit erkennen ließen. Die Blues standen defensiv sicher, ließen wenig zu – und hatten schließlich das nötige Quäntchen Glück: Dank eines Patzers von Liverpool-Keeper Adrian ging man in Führung, in der Schlussphase erhöhte Barkley auf 2:0. Letztlich guckten viele Reds-Fans verdutzt – doch der Pokalerfolg für Chelsea ging absolut in Ordnung.

Nun wartet mit dem FC Everton der nächste Traditionsklub aus Liverpool, allerdings sind die Vorzeichen andere: Chelsea ist nun wieder Favorit, und vor dem Rückspiel gegen die Bayern hat es einiges zu beweisen. Eben diese Umstände dürften das Spiel am Sonntagnachmittag entscheiden.

Unser Tipp: Sieg für den FC Chelsea, die beste Quote 1,90 bei Bet3000.

 

Anbieter
Bonus
Link
bet365 bonus
€100
Code: BONUSBET
18+, AGBs gelten