Premier League Tipps zum 21. Spieltag, Saison 2020/21

Bevor wir die Premier League Tipps zum 21. Spieltag (30.01.-31.01.2021) kommen haben wir tolle Neuigkeiten für alle Klopp-Fans: Der FC Liverpool kann wieder gewinnen, Sheffield United lebt noch – und Manchester City ist zurück an der Spitze: Der vergangen Spieltag der Premier League hielt einige tolle Storys bereit.

Beginnen wir mit den Reds: Nachdem das Team von Jürgen Klopp zuvor fünf Ligaspiele in Folge nicht gewinnen konnte – die letzten vier sogar ohne eigenen Treffer – meldete sich der FC Liverpool am vergangenen Wochenende endlich zurück. Ausgerechnet gegen die Tottenham Hotspur von Jose Mourinho, die zweitbeste Defensive der Liga, erzielte der amtierende Meister drei Tore und gewann souverän mit 3:1.

Trotzdem muss Liverpool aktuell mit Rang vier Vorlieb nehmen. Ganz oben steht stattdessen Manchester City: Die SkyBlues sind das aktuell heißeste Team der Insel und eilen von Sieg zu Sieg. Am vergangenen Spieltag schnappte sich die Mannschaft den Platz an der Sonne – und noch immer haben die Citizens ein Spiel weniger auf dem Konto als die Konkurrenz. Sollte alles laufen wie geplant, thront ManCity bald mit mindestens vier Punkte Vorsprung an der Spitze.

Direkt dahinter lauert indes der Stadtrivale ManUnited. Die Red Devils blamierten sich am letzten Spieltag, als sie gegen Schlusslicht Sheffield United verloren – und dadurch die Tabellenführung. Nun muss sich die Mannschaft gegen den FC Arsenal behaupten, der langsam wieder wie ein Mitglied der Top Six aussieht.

Premier League Tipps 1: FC Arsenal – Manchester United (Samstag, 18:30 Uhr)

Wer hätte das gedacht: Ausgerechnet das Spiel gegen das Premier-League-Schlusslicht kostete Manchester United die Tabellenführung. Erst ein einziges Mal hatte Sheffield United vor der Begegnung am letzten Wochenende gewonnen – nun sind es zwei. Die Red Devils verloren 1:2, und das nicht unverdient. In der Defensive ließ Manchester dem Gegner viel zu viel Platz, oft wirkte es, als würde man die Cherries nicht ernst nehmen. Sheffield bedankte sich mit zwei Toren – und weil den Red Devils offensiv kaum etwas einfiel, reichte das zum Sieg.

Premier League Tipps

Zuvor hatte sich ManUntied in Topform gezeigt. Sieg um Sieg sammelte die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer, die schwach in die Saison gestartet war. Während die Konkurrenz zunehmend schwächelte, glänzte Manchester als Nutznießern, zog an Leicester vorbei, an Tottenham, an Liverpool – und stand schließlich ganz oben.

Auch Arsenal gut drauf

Nun musste die Mannschaft ausgerechnet den Erzfeind aus der eigenen Stadt vorbeiziehen lassen, Manchester City. Wenn dies kein Dauerzustand werden soll, ist ein Sieg im nächsten Spiel Pflicht – doch der Gegner hat es in sich.

Zwar ist der FC Arsenal aktuell nur Neunter, doch die Mannschaft von Mikel Arteta findet immer besser in die Saison. Seit sechs Spielen sind die Gunners ungeschlagen, in dieser Zeit gewannen sie fünf Mal. Und das nicht gegen irgendwen: Mit dem FC Chelsea (2:1) und zuletzt dem FC Southampton (3:1) bezwang Arsenal durchaus schlagkräftige Konkurrenz.

Fraglich ist indes, ob die Londoner auch bereit für einen Gegner wie ManUnited bereit ist: Bisher bezog Arsenal von Top3-Gegnern reichlich Haue, und individuell ist der Klub den Red Devils klar unterlegen.

Sofern man die Blamage gegen Sheffield United als einmaligen Abschied betrachtet, muss man feststellen, dass Manchester in den vergangenen Wochen gegen nochmals stärkere Teams punktete, weshalb dem Tabellenzweiten ein Sieg im Emirates Stadium zuzutrauen ist. Knapp wird es aber werden.

Unser Premier League Tipp: Sieg für Manchester United – Quote 2,50 mit dem Sunmaker Bonus!

4x EZ+Bonus, min Quote 1,80

Premier League Tipps 2: Manchester City – Sheffield United (Samstag, 16:00 Uhr)

Schon letzte Woche trat Sheffield United gegen einen Tabellenführer aus Manchester an. Nun wiederholt sich die Geschichte – jedoch gegen einen anderen Klub. Statt ManUnited geht es dieses Mal gegen den Stadtrivalen, dem Sheffield zu Platz 1 verholfen hat: Manchester City. Die SkyBlues sind das formstärkste Team der Liga. Mit Abstand. Elf Pflichtspielsiege in Folge feierte die Mannschaft von Pep Guardiola, bei einem unglaublichen Torverhältnis von 30:3!

Premier League Wetten

Schon diese Statistik zeigt, was momentan die größte Stärke dieses Teams ist: Nicht etwa der Weltklasse-Angriff. Es ist die Defensive. Mit 13 Gegentoren stellt ManCity die bei Weitem stärkste Verteidigung der Liga. Auf Platz zwei folgen die Spurs mit sieben Gegentoren (!) mehr. Seit 450 Minuten ist es keinem Team mehr gelungen, ein Tor gegen die SkyBlues zu erzielen.

Musterschüler Gündogan

Offensiv wiederum glänzt zurzeit vor allem ein Deutscher: Ilkay Gündogan. Beim jüngsten Schützenfest gegen West Brom (5:0) erzielte der Spielmacher einen Doppelpack. Damit hat er nun in sechs der letzten acht Ligaspielen getroffen. Ein exzellenter Wert, der zu überschwänglichem Lob des Trainers führt. Gündogan sei einer der besten Transfers der Vereinsgeschichte, schwärmte Guardiola.

Mit Sheffield United wartet nun ein Gegner, der deutlich unter der Würde des Tabellenführers ist. Eigentlich. Auch in der vergangenen Woche hatte dieses Urteil gegolten – aber da strafte Sheffield die Experten Lügen. 2:1 gewann die Mannschaft gegen Manchester United, den damaligen Erstplatzierten. Es war ein verdienter Sieg, erst der zweite überhaupt, für das Tabellenschlusslicht, das leidenschaftlich verteidigte und effizient traf. Das Ernüchternde daran: Noch immer liegt Sheffield zehn Punkte (!) hinter den Nichtabstiegsrängen.

Gegen ManCity dürfte sich daran nichts ändern. Erstens, weil die SkyBlues nach der Pleite von ManUnited gewarnt sind. Zweitens, weil die Guardiola-Elf aktuell extrem konstanten Fußball spielt. Konstant gut. Wir rechnen daher mit dem nächsten sechsten City-Sieg in Folge ohne Gegentor.

Unser Tipp: Manchester City gewinnt zu Null – Quote 1,65!

4x EZ+Bonus, min Quote 1,80

Weitere Begegnungen am 21.Spieltag der Premier League

  • FC Everton – Newcastle United – 30.01.2021 13:30 Uhr
  • Crystal Palace – Wolverhampton Wanderers – 30.01.2021 16:00 Uhr
  • West Bromwich Albion – FC Fulham – 30.01.2021 16:00 Uhr
  • FC Southampton – Aston Villa – 30.01.2021 21:00 Uhr
  • FC Chelsea – FC Burnley – 31.01.2021 13:00 Uhr
  • Leicester City – Leeds United – 31.01.2021 15:00 Uhr
  • West Ham United – FC Liverpool – 31.01.2021 17:00 Uhr
  • Brighton & Hove Albion – 31.01.2021 20:15 Uhr