Premier League Tipps für den 20. Spieltag 2020/21.

Ist das der Corona-Effekt? Selten ging es in der Premier League so vogelwild zu wie in dieser Saison: Nahezu alle Topteams sind gleichermaßen am Straucheln, weshalb zwischen Platz 14 und den Europa League-Rängen gerade einmal zehn Punkte liegen. Besonders verrückt ist die Welt in Liverpool, wo die Reds nicht nur die Tabellenführung abgegeben haben, sondern sogar bis auf Platz 4 abgerutscht sind. Der Grund: Fünf Spiele in Folge ohne Sieg! Mehr dazu in unseren Premier League Tipps zum 20. Spieltag 2020/21. (26.01.-28.01.2021)

Deutlich besser lief es zuletzt in Manchester. Sieben ihrer letzten zehn Pflichtspiele konnten die Red Devils gewinnen, wodurch sie sich in der Premier League Platz 1 schnappten. Erst vor wenigen Tagen bezwang United obendrein den FC Liverpool im FA Cup (3:2). In dieser Verfassung könnte das Team von Ole Gunnar Solskjaer tatsächlich nach dem ersten Meistertitel seit 2013 greifen – doch die aktuell größte Konkurrenz lauert nur wenige Kilometer entfernt.

ManCity heimlicher Tabellenführer

Manchester City hat sich nämlich nach einem schwachen Start ebenfalls nach oben gearbeitet und liegt nur zwei Zähler hinter dem Erzrivalen. Da das Team von Pep Guardiola noch ein Spiel weniger auf dem Konto hat, könnte es formell bereits vorbeigezogen sein. Ganze zehn Pflichtspiele am Stück haben die SkyBlues gewonnen! Mit ihnen wird zu rechnen sein. Am anderen Ende der Tabelle gestaltet sich das Geschehen weniger eng: Sheffield United ist mit erst einem Saisonsieg und nur fünf Punkten abgeschlagen Letzter. Jetzt muss der Underdog auch noch gegen den Primus ManUnited ran.

Das dürfte eine eindeutige Angelegenheit werden – ganz anders als die Aufgabe, die der FC Liverpool vor der Brust hat: Die Reds müssen in Tottenham ran.

Premier League Tipps 1: Tottenham Hotspur – FC Liverpool (Do, 21:00 Uhr)

Was ist nur in Liverpool los? Das Team von Jürgen Klopp befindet sich in der schwächsten Form seit über einem Jahr und wartet derzeit seit fünf Pflichtspielen auf einen Sieg. In der Premier League sind die Reds sogar schon seit vier Partien torlos! Dabei waren die Gegner nicht gerade hochklassig: Gegen Newcastle United kam das Team nicht über eine trostlose Nullnummer hinaus (0:0), nachdem es zuvor noch problemlos Crystal Palace auseinandergeschossen hatte. Anschließend gewann Liverpool zwar souverän im Poka gegen Aston Villa (4:1), doch in der Liga ging die Misere weiter.

Premier League Tipps FC Liverpool

0:1 gegen Southampton, 0:0 gegen ManUnited und 0:1 gegen Burnley. Vor allem die Pleiten gegen die Saints und Clarets passten überhaupt nicht in den Plan und bieten Anlass zur Sorge: Selten trat der FC Liverpool unter Jürgen Klopp dermaßen harmlos auf. Kein Zweifel: Beim dominanten Meister der Vorsaison liegt aktuell einiges im Argen.

Tottenham aktuell besser drauf

Ähnliches gilt indes auch für die Tottenham Hotspur – denn auch die Londoner standen in dieser Saison schon einmal ganz oben. Wie der FC Liverpool stürzten auch die Spurs binnen weniger Wochen aus den Top-Rängen. Aktuell sind sie Fünfter mit einem Zähler Rückstand auf die Reds. Was Tottenham den Liverpoolern derweil Voraus ist, ist die bessere Formkurve: Das Team von José Mourinho hat sein Leistungstief bereits hinter sich gelassen und befindet sich wieder in mindestens solider Verfassung.

Seit sieben Spielen ist das Team ungeschlagen, darunter gab es fünf Siege. Mourinho-typisch kassierten die Spurs dabei lediglich vier Gegentore. Angesichts dieser starken Verteidigung rechnen wir nicht damit, dass Liverpools Offensive am Donnerstag ihre Widerauferstehung feiert. Im Gegenteil: Mourinho-Teams sind dafür bekannt, ihre Gegner geradezu zu ersticken mit destruktiver Verteidigungsarbeit. Luft zum Atmen wird es in der Nähe von Hugo Lloris kaum geben für Mo Salah, Sadio Mané & Co. Unterm Strich erwarten wir daher eine ausgeglichene, intensive, aber auch chancenarme Partie, in der wenige Treffer über Sieg und Niederlage entscheiden werden – wenn überhaupt.

Unser Premier League Tipp: Unter 2,5 Tore – Quote 2,05.

4x EZ+Bonus, min Quote 1,80

Premier League Tipps 2: Manchester United – Sheffield United (Mi, 21:15 Uhr)

Von den Sorgen in Liverpool ist Manchester United weit entfernt – nicht nur geografisch. Auch tabellarisch! Die Red Devils belegen derzeit den 1. Platz und befinden sich in dementsprechend guter mentaler Verfassung. Wer hätte das gedacht, nach dem derart schwachen Start des Teams. Teilweise war United im Dunstkreis der Abstiegsränge geschwommen, auf Platz 15. Dann aber fand das Team zurück zu seiner Form – und profitierte von den zahlreichen Patzern der Konkurrenz. So kommt es, dass dem Team nach 19 Spieltagen 40 Punkte reichen, um Erster zu sein. In der Vorsaison hatte Liverpool zu diesem Zeitpunkt bereits 52 Zähler!

Premier League Tipps Manchester United

Nur eines der letzten zehn Spiele haben die Red Devils verloren – ausgerechnet gegen Erzrivale ManCity (0:2). Davon abgesehen aber schlug United viele gute Teams, darunter Everton (3:1), Wolverhampton (1:0), Aston Villa (2:1) und zuletzt Liverpool (3:2).

Teamleader Fernandes

Der Matchwinner beim FA-Cup-Sieg gegen die Reds war Bruno Fernandes. Der Portugiese kam als Joker rein und erzielte per Freistoß den entscheidenden Treffer. Wieder einmal zeigte er, wie unverzichtbar er für den Erfolg des Teams ist. Dass United aktuell so gut da steht, liegt auch an seinen tollen Pässen und seiner Leadership. Mit dem Rivalen City im Nacken darf United jedoch kein Stück nachlassen, wenn es mit der ersten Meisterschaft seit 2013 klappen soll. Zumindest die Formkurve gibt keinen Anlass zur Sorge: Leistungsträger wie Fernandes, Pogba oder de Gea liefern ab und bilden ein starkes Gerüst. Coach Solskjaer tut mit guten Matchplänen sein Übriges.

Gegen Sheffield dürfte jedoch selbst ein schwacher Auftritt genügen. Schließlich sind die Cherries nicht zufällig das schlechteste Team der Liga. 19 Spiele, 16 Niederlagen, nur ein einziger Sieg: Schon jetzt hat Sheffield zwölf Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Es sieht schwer danach aus, als würde die Restsaison zu einer großen Abschiedstournee verkommen. Geschenke sollte das Team dabei aber nicht erwarten. Zumindest nicht aus Manchester.

 Unser Tipp: Sieg für Manchester United bei Handicap -1 – Quote 1,80!

 

4x EZ+Bonus, min Quote 1,80

Weitere Begegnungen am 20. Spieltag der Premier League

  • Newcastle United – Leeds United – 26.01.2021 19.00 Uhr
  •  Crystal Palace- West Ham United – 26.01.2021 19.00 Uhr
  •  West Bromwich Albion – Manchester City – 26.01.2021 21.15 Uhr
  •  FC Southampton – FC Arsenal – 26.01.2021 21.15 Uhr
  •  FC Burnley – Aston Villa – 27.01.2021 19.00 Uhr
  •  FC Chelsea – Wolverhampton Wanderers – 27.01.2021 19.00 Uhr
  • Brighton & Hove Albion – FC Fulham – 27.01.2021 20.30 Uhr
  •  FC Everton – Leicester City – 27.01.2021 21.15 Uhr