Manchester City vs. Manchester United, Premier League Tipp 07.04.2018

Manchester City musste zuletzt die härteste Niederlage der Ära Guardiola verkraften, während Manchester United den nächsten Topgegner besiegen möchte. Was erwartet uns im derzeit wohl hochklassigsten Stadtderby des Planeten?

Verschnaufpause? Fehlanzeige. Nur drei Tage nach der denkwürdigen CL-Pleite gegen Liverpool steht für den englischen Tabellenprimus Manchester City (84 Punkte, 88:21 Tore) das nächste Schlüsselduell an: Die Citizens empfangen ihren „ärgsten“ Verfolger und Stadtrivalen ManUnited. Die Red Devils machen sich angesichts der 16 Punkte Rückstand keine ernsthaften Meisterschafthoffnungen mehr, wollen jedoch Rang zwei festigen, indem sie das nächste Ausrufezeichen setzen. In der Arena des Feindes.

Interessante Quoten & Tipp

Im Duell der Fußballschwergewichte befindet sich Manchester City auf dem Wettmarkt in favorisierter Position. Die Buchmacher scheinen dabei vor allem die Heimbilanz des Teams im Blick zu haben: 14 Siege, ein Unentschieden und keine einzige Niederlage in der Liga sprechen eine klare Sprache: Das Etihad Stadium ist eine absolute Festung.

Demgegenüber stehen jedoch nicht zu verachtende Faktoren, die eher United in die Karten spielen: Einerseits wären da die starken Leistungen gegen Liverpool (2:1) und Chelsea (2:1), andererseits die recht kurze Regenerationspause auf Seiten Citys.

Wohl am wichtigsten dürfte nach der heftigen Pleite der SkyBlues gegen Liverpool jedoch die psychologische Komponente sein. Und hier lassen sich zwei valide Urteile treffen: Entweder tritt City, vom Misserfolg noch ganz vernebelt, weit weniger dominant, zielstrebig und kombinationssicher auf als sonst in der Liga, schlicht weil man die Niederlage in der Königsklasse noch nicht verkraftet hat.

Oder aber, und das wirkt fast wahrscheinlicher, City lässt die Muskeln spielen. Blickt man auf die wenigen Niederlagen und Enttäuschungen der bisherigen Saison zurück, so fiel auch ins Auge, dass die SkyBues stets eindrucksvoll reagierten und ihre Gegner im Anschluss stellenweise mit Kantersiegen aus dem Stadion ballerten. Dieses Phänomen kennt man von Guardiola auch schon aus seiner zeit bei den Bayern: Pep scheint seine Mannschaft gerade dann zu neuen Höchstleistungen antreiben zu können, wenn zuvor der Motor stockte. Dieser Aspekt dürfte in Kombination mit Citys Heim- und individueller Stärke den Ausschlag geben.

Daher die Prognose: Sieg für Manchester City – Quote 1,92 bei Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,92
100€

 

Manchester City

Die letzten drei Ergebnisse: 0:3 vs. FC Liverpool, 3:1 vs. FC Everton, 2:0 vs. Stoke City

Es muss ein seltsamer Mittwochabend gewesen sein für die Stars von Manchester City. Die Ratlosigkeit stand den Spielern ins Gesicht geschrieben, als sie auf dem Weg in die Katakomben der Journalistentraube Rede und Antwort standen und zu erklären versuchten, was gerade geschehen war.

Das 0:3 gegen den FC Liverpol, es war in mehrerlei Hinsicht ein erschreckendes Erlebnis für City. Einerseits zeigten die Reds zum wiederholten Mal (nach dem 4:3 in der Liga), wie man den SkyBlues sehr gefährlich werden kann: Mit konsequentem, dynamischem Tempofußball. Selten, vielleicht nie wirkte ManCity in der Ägide Guardiola so schwerfällig, träge und überrumpelt. Liverpool war vor allem zu Beginn des Spiels in allen Belangen wacher, hungriger, zielstrebiger – und besser. Nach den drei Gegentore gelang es City zwar zumindest, endlich Kontrolle zu erlangen, doch es blieb letztlich beim horrenden Hinspielergebnis im Champions-League-Viertelfinale.

Dass die Fußballwelt seither in Aufruhr ist, rührt vor allem von dem Umstand her, dass City eigentlich gerade eine Saison der Superlative auf den Rasen zaubert: In der Liga ist man das Maß aller Dinge, offensiv wie defensiv, wettbewerbsübergreifend verbreitete das Team Angst und Schrecken. Dieser Ruf hat am Mittwoch empfindlich gelitten.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,92
100€

 

Manchester United

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. Swansea City, 2:0 vs. Brighton & Hove Albion, 1:2 vs. FC Sevilla

Manchester United ist zwar wohl der letzte Verein, mit dem sich ManCity identifizieren kann, doch gewissermaßen sind die Erzrivalen gerade Leidensgenossen: City braucht ein Fußballwunder, um nicht in der Königsklasse auszuscheiden. United dagegen ist bereits draußen – nicht weniger überraschend als es bei City der Fall wäre.

Die Red Devils hatten mit dem FC Sevilla eines der vermeintlich leichteren Lose gezogen und schienen mit ebendieser Einstellung auch in die Achtelfinalserie zu gehen. Im Hinspiel in Andalusien beschränkte man sich aufs Verteidigen und reiste mit einer Nullnummer im Gepäck zurück auf die Insel, um dort alles klarzumachen. Diesen Plan durchkreuzte Sevilla jedoch: In einer packenden Partie wurde United seiner Favoritenrolle zu keinem Zeitpunkt gerecht und zog letztlich verdient den Kürzeren – inklusive unerwartet frühem Champions-League-Aus.

Seither bewies die Mannschaft durchaus intakte Moral. Gegen mittelmäßige Gegner ließ Mourinho es nicht schleifen, sodass sein Team zwei Pflichtsiege einfuhr und in der Liga immerhin Rang zwei souverän zu halten wusste. Gegen City möchte man nun jedoch Wiedergutmachung betreiben – auf nationale Boden.

Hoffnung macht die jüngste Topform gegen die Spitzenteams der Liga: Zuletzt bewies United sowohl gegen Liverpool (2:1) als auch gegen Chelsea (2:1) exzellente Nerven und das nötige Leistungsvermögen, um auch auf höchstem Niveau siegreich zu sein. In der Königsklasse war davon nichts zu sehen, doch das dürfte zusätzlich Motivation geben, es den Citizens im Stadtderby zu zeigen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,50
150€

 

Liveticker und Statistiken