Huddersfield Town vs. FC Arsenal Tipp & Vorbericht 13.05.2018

Huddersfield Town gelang unter der Woche der letzte Schritt hin zum Klassenerhalt, während der FC Arsenal weiterhin keine Wege findet, auswärts zu punkten. In Huddersfield wird Arsene Wenger zum letzten Mal auf der Trainerbank der Gunners sitzen – gelingt dem Team zumindest zu diesem Anlass ein vernünftiges Ergebnis?

Bye, bye, Arsene: Der letzte Premier-League-Spieltag steht mangels sonstiger Entscheidungen ganz im Zeichen des Abschieds von Arsene Wenger. Der langjährige Coach des FC Arsenal bestreitet seine letzte Spielzeit an der Seitenlinie der Gunners und muss sich aktuell darauf vorbereiten, unrühmlich abzutreten. Kann die Mannschaft immerhin einen fulminanten Schlusspunkt setzen?

Interessante Quoten & Tipp

Im Duell mit Huddersfield ist der FC Arsenal klarer Favorit, doch eigentlich muss man sich die Frage stellen, wie die Buchmacher zu diesem Schluss kommen: Klar, die Gunners sind individuell um Welten besser besetzt. Doch das galt auch vor den Begegnungen in Swansea (1:3), Brighton (1:2) oder Newcastle (1:2). Es ist schwer zu erklären, woran es liegt, aber auswärts bringt Arsenal seine Pferdestärken einfach nicht auf den Rasen – nicht einmal in Ansätzen.

Deshalb Huddersfield als wahrscheinlicheren Sieger zu titulieren ist dennoch und nach wie vor gewagt. Die Terriers haben den Klassenerhalt frisch eingetütet, konnten gegen die Top Six in elf Partien jedoch lediglich einmal gewinnen. Respekt erarbeitet sich die Mannschaft dennoch in den vergangenen Spielen gegen Chelsea und ManCity, wodurch eine Punkteteilung in den Bereich des Möglichen rückt. Noch sicherer scheinen jedoch Optionen aus dem Bereich der Torwette: Huddersfield schaffte es zuletzt, gegen wesentlich stärkere Gegner den eigenen Kasten zu beschützen, offensiv wiederum ist und bleibt der Aufsteiger harmlos. Insofern sollten wir uns zum Abschied Arsene Wengers auf eine zähe, tor- und chancenarme Angelegenheit einstellen. Daran ändert aus genannten Gründen auch das klare Hinspielergebnis nichts (5:0 für Arsenal).

Daher die Prognose: Unter 2,5 Tore – Quote 2,45 bei 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,45
200€

Huddersfield Town

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. Chelsea, 0:0 vs. Manchester City, 0:2 vs. FC Everton

Die Terriers sind durch! Mit dem 1:1 gegen Chelsea am vergangenen Mittwoch sicherte Huddersfield Town den Klassenerhalt und kann damit mit einer gehörigen Portion Entspannung ins Saisonfinale gehen. Vor der Saison hatte damit wohl niemand gerechnet: Das Team mit dem bei Weitem niedrigsten Etat der Liga, der absolute Underdog, hat den Klassenerhalt bewerkstelligt.

Dabei können die vergangenen beiden Spiele als Exempel dienen für die Qualitäten, die den Terriers letztlich eine weitere Saison in der englischen Erstklassigkeit garantierten: Defensive, harter Einsatz, ein Quäntchen Glück und sehr, sehr gutes Coaching. So gelang es Huddersfield, sowohl gegen ManCity als auch gegen den FC Chelsea einen Punkt zu ergattern. In der Summe wuchs das Abstiegspolster dadurch auf vier Punkte an – gerade genug für den vorzeitigen Klassenerhalt.

Dass die Mannschaft am kommenden Sonntag einen Gang herunterschaltet ist dennoch äußerst unwahrscheinlich. Das Team will seine starke Saison mit einem guten Auftritt vor heimischer Kulisse krönen und dürfte dementsprechend motiviert zu Werke gehen. Und solange man auch nur annähernd das Leistungsniveau der vergangenen zwei Partien an den Tag legt, dürfte gegen Arsenal der nächste Punkt drin sein – wenn nicht mehr.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,50
150€

Arsenal London

Die letzten drei Ergebnisse: 1:3 vs. Leicester City, 5:0 vs. FC Burnley, 0:1 vs. Atletico Madrid

Der Arsenal spielt im Grunde genommen eine außerordentlich konstante Saison: Zuhause schießt er seine Gegner kurz und klein, auswärts blamiert er sich regelmäßig bis auf die Knochen. Daran hat sich auch in den vergangenen Wochen nichts geändert.

Im Europa-League-Halbfinale gegen Atletico Madrid war man zuhause klar überlegen, verpasste jedoch den Dreier. Im Estadio Vicente Calderon wiederum bekam die Mannschaft kaum einen Fuß auf den Boden und musste sich verdient mit 0:1 geschlagen geben; so verflog auch die letzte Chance Arsene Wengers auf einen Titel.

Womit wir bei dem Coach wären: Über zwei Jahrzehnte lang leitete der Franzose das Geschehen bei den Gunners, doch leider muss man konstatieren, dass er während dieser Jahre nie so schlecht dastand wie jetzt. Vor seinem Abschied.

Rang sechs belegt der FC Arsenal, ohne Hoffnung auf Tabellensprünge und damit erneut ohne eine künftige Vertretung in der Königsklasse. Sportlich sind die Gunners in einer mehr als kritischen Phase, was letztlich dafür gesorgt haben dürfte, dass der seit Jahren wackelige Stuhl Wengers endgültig abgesägt wurde. Nun ist es an der Mannschaft, ihrem Trainer in Huddersfield einen würdigen Abschied zu bereiten. Nach vier Auswärtsniederlagen in Folge ist damit zwar nicht unbedingt zu rechnen, doch die Geschichte hat gezeigt, dass emotionale Beweggründe außerordentliche Kräfte freisetzen können.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,62
150€

 

Liveticker und Statistiken