FC Liverpool vs. Stoke City, Premier League Tipp 28.04.2018

Die Reds feierten gegen die Roma eine Fußballparty und stehen mit einem Bein im Champions-League-Finale. Angesichts dieser Ausgangslage muss man sich die Frage stellen, wie ernst Kloppos Jungs die Partie gegen Stoke City nehmen. Der Gegner wird jedenfalls alles daran setzen, einen Coup zu landen: Es wäre Stokes letzte Chance auf den Klassenerhalt.

Der FC Liverpool träumt vom ganz großen Wurf im Europapokal, muss sich zugleich aber auch auf die bevorstehende Pflichtaufgabe in der Premier League konzentrieren. Am 36. Spieltag emfpängt der Tabellendritte (71 Punkte) den Vorletzten: Stoke City (29). Die Potters haben nur noch minimale Chancen auf den Klassenerhalt, und sofern sie diese wahren wollen, müssen sie in Anfield punkten. Es gibt zurzeit leichtere Aufgaben.

Interessante Quoten & Tipp

Die Reds sind natürlich haushoher Favorit unter den Buchmachern. Die Quoten liegen klar unter der Value-Grenze, was nur allzu nachvollziehbar ist: Liverpool ist das heißeste Team Europas und obendrein eine absolute Macht vor heimischer Kulisse.

Normalerweise würde man keinen Gedanken an einen möglichen Misserfolg der Reds verschwenden. Dennoch darf nicht unterschätzt werden, dass in Liverpool alle Augen auf das Erreichen des Champions-League-Finales gerichtet sein dürften. Jürgen Klopp dürfte daher vor dem Rückspiel in Rom (Mittwoch) etliche Stammkräfte schonen. Zugleich wird er aber alles daran setzen, eine schlagkräftige und hochfokussierte Truppe auf den Rasen zu schicken. Sofern ihm das gelingt, wird Stoke kein Land sehen.

Unterm Strich wirkt ein Sieg Liverpools damit weiterhin wahrscheinlich, nur dürfte er nicht so klar ausfallen wie so mancher erwartet. Wir empfehlen daher die Torwette.

Prognose: Unter 2,5 Tore – Quote 2,75 bei Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
100€

 

FC Liverpool

Die letzten drei Ergebnisse: 5:2 vs. AS Rom, 2:2 vs. West Bromwich Albion, 3:0 vs. AFC bournemouth

Die Aktien des FC Liverpool standen selten so gut wie dieser Tage. Die Mannschaft spielt stellenweise grandiosen Offensivfußball, hat mit Mo Salah den besten Torjäger Europas in seinen Reihen und obendrein ausreichend defensive Power, um die Angriffskraft auch in gute Ergebnisse umzumünzen. Daraus ergeben sich beeindruckende Bilanzen.

Von den letzten 36 Pflichtspielen verloren die Reds gerade einmal drei. Zuhause in Anfield gewann die Mannschaft acht Mal in Folge, fünf Mal gar ohne Gegentor. Die wohl überzeugendsten Siege gelangen dem FC Liverpool in der Champions League.

Dort fertigte zuhause hintereinander den FC Porto (5:0), Manchester City (3:0) und zuletzt auch den AS Rom ab. Das 5:2 gegen die Giallorossi war der vorläufige Höhepunkt einer herausragenden Spielzeit – auch und gerade von Mo Salah: Der Ägypter erzielte die ersten beiden Treffer selbst, einer schöner als der nächste, die Tore drei und vier wiederum bereitete er mustergültig vor. Daneben drückte auch Roberto Firminho dem Spiel seinen Stempel auf: Mit nunmehr zehn Toren und sieben Vorlagen in der Champions League wird sein Beitrag am Erfolg der Reds fast unterschätzt.

Es gibt derzeit also wenig Grund zu meckern an der Anfield Road. Dass man zuletzt in der Liga auswärts in West Bromwich strauchelte, fiel angesichts der großartigen internationalen Ergebnisse kaum ins Gewicht. Dennoch dürfte Trainer Jürgen Klopp einiges daran liegen, seine Spieler für die Partie gegen Stoke ausreichend zu motivieren: Das Rennen um Rang drei und damit die sichere Champions-League-Qualifikation ist alles andere als entschieden, die viertplatzierten Tottenham Hotspur lauern mit nur drei Punkten Rückstand – und einem Spiel weniger.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
100€

 

Stoke City

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. FC Burnley, 1:1 vs. West Ham United, 1:2 vs. Tottenham Hotspur

Stoke City droht der Super-GAU. Die Potters stehen aktuell auf dem vorletzten Rang und verpassten zuletzt reihenweise Gelegenheiten, die eigene Situation zu verbessern. So schaffte man es weder gegen West Ham noch gegen Burnley, eine 1:0-Führung über die Zeit zu retten. Wie bitter das ist, verdeutlichen die Zahlen: Hätte man statt zwei Punkten sechs geholt, stünde man auf Rang 18 punktgleich mit Swansea City, das über dem Strich steht.

Doch letztlich spricht genau dieser Performance für den Abstieg der Potters. Auch wenn die Mannschaft über spielerische und individuelle Klasse verfügt, scheint ihr die mentale Reife abzugehen, um in der aktuellen Situation Punkte einzufahren. So wartet Stoke seit elf Spielen auf einen Dreier, die längste Sieglos-Serie der Liga.

Hoffnung macht eigentlich nur das machbare Restprogramm. Mit dem FC Liverpool trifft man zwar auf einen nominell klar überlegenes Topteam, allerdings dürfte der Fokus dort auf dem Europapokal liegen. Anschließend trifft man mit Crystal Palace und Swansea City auf direkte Abstiegskonkurrenten. Das Ruder könnte also noch rumgerissen werden, wofür Punkte in Liverpool den optimalen Auftakt bilden würden.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
11,00
€100

 

Liveticker und Statistiken