FC Liverpool vs. Newcastle United, Premier League Tipp 03.03.2018

Die Reds befinden sich in bestechender Form, während Newcastle weiterhin akute Abstiegssorgen zu beklagen hat. Können die Magpies an der Anfield Road überraschen oder setzt Liverpools Traumoffensive ihren Lauf fort?

Langsam aber sicher beginnt auch auf der Insel die heiße Phase. Am 29. Spieltag empfängt der FC Liverpool, aktuell Tabellendritter der Premier League (57 Punkte), Aufsteiger Newcastle United. Die Gäste rangieren mit 29 Punkten auf Platz 15, womit klar sein dürfte, wer an der Anfield Road den Favoriten mimt. Doch auch wenn es seltsam klingen mag: Die Magpies könnten den Reds gefährlich werden.

Interessante Quoten & Tipp

Dass der FC Liverpool nicht nur unter Buchmachern als haushoher Favorit gilt – mit entsprechenden Quoten – bedarf keiner weiteren Erklärung. Die Reds sind das Topteam, Newcastle der potentielle Absteiger.

Es ist dennoch Vorsicht und differenziertes Einschätzungsvermögen geboten: Im Hinspiel (1:1) zeigten die Magpies bereits, dass sie Liverpools beeindruckender Offensive durchaus Einhalt gebieten können, zuletzt wiederum schlug der Aufsteiger sogar Manchester United (1:0). Dass die Reds gegen diesen defensiv durchaus respektablen Underdog das nächste Schützenfest feiert, ist somit alles andere als garantiert.

Mit einem zumindest souveränen Erfolg der Reds rechnen wir dennoch. An der Anfield Road sind die Reds ungeschlagen und erzielen beinah drei Treffer pro Partie. In Newcastles vergangenen vier Auswärtsspielen wiederum fielen im Schnitt 3,25 Tore.

Daher die Prognose: Sieg für den FC Liverpool & Über 2,5 Tore im Spiel – Quote 1,72 bei 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,72
200€

 

FC Liverpool

Die letzten drei Ergebnisse: 4:1 vs. West Ham United, 5:0 vs. FC Porto, 2:0 vs. FC Southampton

Das Maß aller Dinge auf der Insel ist Manchester City. Doch rechnet man den mäßigen Saisonstart heraus, so steht der FC Liverpool nicht sonderlich viel schlechter da. Ausgerechnet die Reds! Eben das Team, das seit Jahren ein Muster der Unbeständig- und Erfolglosigkeit darstellte. Jürgen Klopp scheint nach Jahren der Eingewöhnung nun jedoch endgültig die richtige Mixtur gefunden zu haben, um erfolgreichen Fußball zu spielen.

In Zahlen ausgedrückt: Von den vergangenen 25 Pflichtspielen verlor Liverpool genau zwei – direkt hintereinander. Abgesehen von dieser Schwächeperiode (gegen West Brom und Swansea) agiert die Mannschaft auf einem Niveau, dass an einstige Hochphasen erinnert. Dass man sogar auf internationalem Niveau Erstklassigkeit repräsentiert, zeigte nicht zuletzt der berauschende Auswärtserfolg beim FC Porto. In der portugiesischen Hafenstadt überzeugte Liverpools Offensive einmal mehr mit Einfalls- und Ideenreichtum, Kombinationsstärke und Spielwitz. Hiervon offenbarte das Team zwar auch schon zu früheren Zeiten unter Klopp einiges, doch aktuell kommen zwei Kernkomponenten hinzu: Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor und zunehmende Sicherheit in der eigenen Defensive: So verwundert es nicht, dass die Mannschaft auch in der Folge mit West Ham United keinerlei Probleme hatte.

Sollten Klopp & Co. es schaffen, die aktuelle Verfassung in den Endspurt der Saison zu retten, so dürfte der FC Liverpool noch einige Ausrufezeichen setzen – national wie international.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,21
200€

 

Newcastle United

Die letzten drei Ergebnisse: 2:2 vs. AFC Bournemouth, 1:0 vs. Manchester United, 1:1 vs. Crystal Palace

Die Magpies schlagen sich wacker. Mit einem der schwächeren Kader der Liga ausgestattet, hält sich die Mannschaft konsequent über dem Strich, befindet sich jedoch Woche für Woche in Gefahr, abzurutschen. Aktuell beträgt der Vorsprung auf die Abstiegsränge lediglich zwei Punkte, wobei gleich vier Teams die Möglichkeit hätten, mit nur einem Sieg an Newcastle vorbeizuziehen.

Insofern dürfte klar sein, dass man in Newcastle derzeit immer (!) auf Punkte hofft – ganz gleich, wie der Gegner heißt. Dass man nämlich auch großen Namen ein Bein stellen kann, bewies der Aufsteiger zuletzt gegen Manchester United (1:0). Zugute kam dem Team dabei die eigene Kernkompetenz: Die Verteidigung.

Mit 38 Gegentreffern stellt Newcastle die klar beste Verteidigung aller Teams außerhalb der Top 7. Die Mannschaft versteht sich also durchaus darauf, die eigenen Räume zu verdichten und ein kompaktes Netz zu spinnen, das sich nur schwer durchdringen lässt. Schließt man dazu noch den einen oder anderen Konter erfolgreich ab, so kann man jedem Gegner ein Schnippchen schlagen. So oder so ähnlich dürften sich die Hoffnungen der Fans in Newcastle vor der Reise nach Liverpool artikulieren.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
14,00
200€

 

Liveticker und Statistiken