FC Liverpool - Brighton & Hove Albion, Premier League Tipp

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,18
100€
18+, AGBs gelten

Acht Punkt Vorsprung! Der FC Liverpool führt die Premier League souverän an, die Meisterschaft scheint dem Team schon nach 13 Spieltagen kaum noch zu nehmen (37 Punkte, 30:11 Tore). Am kommenden Samstag treffen die Reds auf Brighton & Hove Albion, das aktuell Platz 13 belegt (15 Punkte, 15:19 Tore). Wie werden sich die Gastgeber, die zuletzt in der Champions League schwächelte, an der Anfield Road präsentieren?

Interessante Quoten & Tipp

Unter der Woche kam Liverpool vor heimischer Kulisse nicht über ein 1:1 gegen den SSC Neapel hinaus, doch das sollte niemand als schlechtes Omen werten: Napoli verfügt über weitaus mehr Klasse als der kommende Gast, zudem hat Liverpool in der Liga eine Serie zu verteidigen: Bisher haben die Reds alle sechs Premier-League-Heimspiele gewonnen.

Anstatt also das Remis vom vergangenen Mittwoch überzubewerten, sollte man auf die Stärke und Souveränität des englischen Tabellenführers vertrauen, der die Konkurrenz bereits auf acht Punkte distanziert hat. Ein Team wie Brighton dürfte die Klopp-Elf nicht in Bedrängnis bringen.

Was man den Seagulls jedoch zutrauen könnte, ist ein Torerfolg. Einerseits, weil Brighton durchaus weiß, wo der Kasten steht – das Team schoss in 11 von 15 Saisonspielen ein Tor. Andererseits, weil Liverpool zuletzt Anfälligkeiten zeigte: während der letzten elf (!) Spiele kassierte die Mannschaft jeweils mindestens ein Gegentor – und gewann dennoch zehn Mal.

Daher die Prognose: Sieg für den FC Liverpool und beide Teams treffen. Beste Quote 3,18 bei bet365. Hier finden Sie die besten Wettanbieter für Premier-League-Wetten.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,18
100€
18+, AGBs gelten

FC Liverpool

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. SSC Neapel, 2;1 vs. Crystal Palace, 3:1 vs. Manchester City

Der SSC Neapel entwickelt sich mehr und mehr zum Angstgegner des FC Liverpool: Schon im Vorjahr brachten die Italiener den Reds die einzige Niederlage bei, ehe sie den Wettbewerb gewannen. Nun bekam es Liverpool erneut in der Gruppenphase mit Napoli zu tun – und erneut musste sich der Favorit geschlagen geben.

0:2 verlor Liverpool das Hinspiel, 1:1 endete am vergangenen Mittwoch das Rückspiel. Damit nahm nicht nur die sieben Spiele währende Siegesserie der Reds ein Ende; damit muss das Team auch weiter um das Weiterkommen bangen.

Von dieser Sorge abgesehen gibt es an der Anfield Road derzeit so gut wie keinen Grund zu meckern: Solange der Gegner nicht Neapel heißt, präsentiert sich Liverpool in dieser Saison nahezu unbezwingbar – nur Manchester United konnte dem Team sonst noch Punkte abluchsen (1:1).

Zuletzt feierte Liverpool sogar einen immensen Big Point, als das Team am vorletzten Spieltag Manchester City schlug: Durch den Sieg distanzierte Liverpool auch den letzten verbliebenen Konkurrenten um den Premier-League-Titel, sodass das Team schon nach dem ersten Saisondrittel der designierte Meister zu sein scheint. Natürlich ist noch eine Menge Fußball zu spielen – doch acht Punkte Vorsprung sind ein Polster, das aktuell kaum noch einholbar scheint. Zumindest, sofern nicht jeder Gegner Neapel heißt.

Mögliche Aufstellung FC Liverpool

Reds-Coach Jürgen Klopp ließ gegen Neapel Rechtsverteidiger Alexander-Arnold raus. Er dürfte ebenso in die Startelf zurückkehren wie Mittelfeldmann Wijnaldum.

Allison – Alexander-Arnold, Gomez, van Dijk, Robertson – Fabinho, Wijnaldum, Henderson – Salah, Firmino, Mané

Brighton & Hove Albion

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. Leicester City, 1:3 vs. Manchester united, 2:0 vs. Norwich City

Brighton & Hove Albion kann mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sein – doch aktuell meint es der Spielplan nicht gerade gnädig: Mit Niederlagen gegen Manchester United (1:3) und Leicester City (0:2) im Rücken reist die Mannschaft nach Liverpool, ehe es in der Folgewoche beim FC Arsenal antritt.

Sollten die Seagulls diese Periode mit null Punkten beenden, wäre das weder verwunderlich noch beschämend: Brighton ist kein Team, dass gegen die Topmannschaften der Liga um Siege ringt – für die Mission Klassenerhalt braucht der Klub viel eher Siege gegen die direkten Konkurrenten – und davon feierte man bereits einige. Zuletzt vor drei Wochen: 2:0 schlug die Mannschaft Norwich City, nachdem man zuvor bereits den FC Everton bezwingen konnte.

Mit insgesamt 15 Punkten belegt Brighton letztlich einen verdienten zwölften Platz, wodurch das Team genau dort verortet ist, wo es fairerweise stehen sollte: in einigem Abstand zu den Abstiegsplätzen – aber noch in größerem zu den Spitzenrängen.

Mögliche Aufstellung Brighton & Hove Albion

Seagulls-Coach Graham Potter dürfte auf seine gewohnten Kräfte vertrauen – sie stehen nahezu vollständig zur Verfügung.

Ryan – Motnoya, Dunk, Duffy, Burn – Alzate, Pröpper, Stephens, Trossard – Maupay, Murray

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,18
100€
18+, AGBs gelten

FC Liverpool – Brighton & Hove Albion im TV oder Livestream

Die Partie zwischen dem FC Liverpool und Brighton & Hove Albion ist für deutsche Zuschauer live verfolgbar – bei Sky. Der Bezahlsender überträgt das Spiel im TV sowie per Stream über SkyGo. Anpfiff ist am Samstag, den 30. November, um 16.00 Uhr.

Statistik