FC Everton vs. FC Arsenal Tipp, Premier League Tipp 22.10.2017

Allzu viel Zeit zum Ausruhen bleibt weder dem FC Everton noch Arsenal London. Beide Teams mussten am Donnerstag in der Europe League ran – mit unterschiedlichem Erfolg. Am Sonntag kommt es zum direkten Duell in der Premier League, wobei Arsenal als Tabellensechster (13 Punkte) klar besser dasteht als die Toffees (8 Punkte, Platz 16). Gewonnen ist dadurch aber noch nichts.

FC Everton

Die letzten drei Ergebnisse: 1:2 vs. Olympique Lyon, 1:1 vs. Brighton & Hove Albion, 0:1 vs. FC Burnley

Es wäre zu einfach zu sagen, die Misere des FC Everton sei alleine auf Romelu Lukakus Abgang zurückzuführen, doch es ist schlicht nicht von der Hand zu weisen, dass die sportliche Talfahrt der Toffees und der Verlust ihres besten Spielers der vergangenen Dekade eng miteinander verknüpft sind.

Seitdem Lukaku das Team verlassen hat, fehlt Everton ein effizienter Scorer. Ja, sie haben Wayne Rooney verpflichtet, doch der „verlorene Sohn“ hat seinen Zenit nunmal weit überschritten und strahlt deutlich weniger Gefahr aus als sein Vorgänger. Was zu seiner Verteidigung auch am Rest der Mannschaft liegt, die bislang offensiv sehr unproduktiv und -kreativ agiert.

Insgesamt hatte man also damit rechnen können, dass sich Everton in dieser Saison schwertun würde. Dass es allerdings so schlecht laufen sollte wie derzeit, hatten nur wenige erwartet: Erst acht Punkte haben die Toffees auf dem Konto, aktuell wartet die Mannschaft seit vier Spielen auf einen Sieg. Selbst in der Europa League brachte es der Gruppenfavorit weder gegen Lyon noch gegen Limassol (2:2) oder Bergamo (0:3) zu drei Punkten – und muss sich langsam mit einem frühen Abschied vom Europapokal anfreunden.

Vielleicht wäre ein Ausscheiden in der Europa League aber auch gar nicht verkehrt. Volle Konzentration auf die Liga kann dem Team nicht schaden angesichts der Tatsache, dass es gerade einmal zwei Pünktchen über dem Strich rangiert.

Evertons Abstiegsnöte werden vor allem von der defensiven Unsicherheit genährt. Erst ein einziges Mal blieb die Truppe aus Liverpool ohne Gegentor – am ersten Spieltag gegen Stoke City. Seither hat Everton kein Mittel mehr gefunden, den eigenen Kasten sauber zu halten, was es bekanntermaßen schwer macht, gute Ergebnisse zu erzielen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,80
100€

Arsenal London

Die letzten drei Ergebnisse: 1:0 vs. Roter Stern Belgrad, 1:2 vs. FC Watford, 2:0 vs. Brighton & Hove Albion

Als Fan des FC Arsenal hat man es bereits seit geraumer Zeit nicht leicht. Im Gegenteil: Bisweilen hat man das Gefühl, Anhänger eines sadistischen Folterklubs zu sein: Wirklich schlecht oder katastrophal schneidet das Team nie ab, immer gibt es einem das Gefühl, den ganz großen Wurf im Köcher zu haben – nur um dann mit regelmäßigen Totalausfällen jegliche Chancen auf Titel zu ersticken. Zuletzt geschah das so am vergangenen Wochenende: Arsenal reiste mit einer Siegesserie von drei Spielen im Gepäck nach Watford, trat seit dem desolaten 0:4 gegen Liverpool deutlich gefestigter und souveräner auf. Doch gegen eines der Überraschungsteams der bisherigen Saison setzte es für die Gunners eine völlig unnötige Niederlage.

Noch zur Halbzeit hatte das Team von Arsene Wenger alles im Griff, führt mit 1:0. Doch wie so oft in den vergangenen Jahren schaffte man es nicht, die eigenen Stärken bis zum Ende konsequent auszuspielen und die Führung auszubauen oder zumindest zu verwalten. Stattdessen genügte Watford eine effiziente Leistung, um die Partie noch zu drehen. Damit verpasste Arsenal die große Chance, in der Tabelle nach oben zu klettern, nachdem Chelsea, ManUnited und Liverpool gepatzt hatten.

Immerhin in der Europa League ist die Mannschaft voll auf Kurs. Nach den ersten drei Spielen steht das Team bei drei Siegen, zuletzt gewannen die Gunners im Hexenkessel von Belgrad. Siege, die von nicht allzu großer Relevanz scheinen, wohl aber die Brust wieder anschwellen lassen. Es gilt nun, den positiven Eindruck aus Belgrad auf der Insel zu bestätigen – mit einem Sieg bei Everton.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
100€

 

Interessante Quoten & Tipp

Everton ist in dieser Saison (noch) kein Spitzenteam. Dementsprechend geht der FC Arsenal favorisiert ins direkte Duell mit den Toffees. Die Gunners kommen unter den Buchmachern auf Quoten rundum die 2,00, während die Gastgeber bei ca. 3,80 liegen.

Damit lässt sich bereits arbeiten: Arsenal ist das formstärkere Team, individuell tiefer besetzt und im Vergleich zu Everton die Mannschaft mit dem stabileren Leistungsvermögen. Auswärts muss das Team zum dritten Mal hintereinander ran, doch das dürfte keinen Einfluss haben. Everton hatte zuletzt immense Probleme damit, seine Gegner vom eigenen Kasten fernzuhalten. Gegen die starken Offensivkräfte Arsenals dürfte diese Schwäche noch stärker zum Tragen kommen als zuletzt. Sollte Arsenal auch nur einigermaßen effizient auftreten, kann es am Sonntag nur einen Sieger geben.

Daher der Tipp: Sieg für den FC Arsenal – Quote 2,00 bei Interwetten.com

Liveticker und Statistiken