FC Chelsea vs. West Bromwich Albion, Premier League Tipp 12.02.18

Die Blues befinden sich in der schwächsten Phase seit Contes Amtsübernahme, weshalb die Rufe nach einem Trainerwechsel immer lauter werden. Sollte Chelsea auch gegen Tabellenschlusslicht West Brom schwächeln, wäre der Italiener wohl nicht mehr zu halten. Ein Motivationssschub für seine Spieler – oder eben nicht?

Chelsea unter Zugzwang: Der Tabellenvierte der Premier League (50 Punkte) empfängt Tabellenschlusslicht West Bromwich Albion (20 Punkte) zum Krisengipfel. Natürlich sind die Blues weiterhin Favorit, doch ihre aktuelle Verfassung erschwert zuverlässige Prognosen. Findet die Mannschaft gegen West Brom zurück in die Spur?

Interessante Quoten & Tipp

Wer im kommenden Duell haushoher Favorit ist auf dem Wettmarkt, bedarf keiner Erwähnung – es versteht sich von selbst. Doch wird der FC Chelsea dieser Rolle auch gerecht?

Die atmosphärischen Störungen rund um das Team sind nicht zu übersehen – ebenso wenig wie ihr Einfluss auf die sportliche Leistung: Nur drei Siege aus den letzten zehn Spielen sind eine horrende Bilanz, die selbst einen Misserfolg gegen das Tabellenschlusslicht nicht gänzlich ausschließen lässt.

Insofern sollte man sich nach sichereren und zugleich lukrativeren Optionen umsehen – denn die gibt es: Bedenkt man etwa, dass die Blues zuletzt offensiv völlig harmlos auftraten und mit West Brom auf den drittschlechtesten Angriff der Liga treffen, sollte man sich nicht unbedingt auf einen Torreigen einstellen. Insofern drängen Über/Unter-Wetten förmlich auf.

Daher die Prognose: Unter 2,5 Tore – Quote 2,12 bei 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,12
200€

 

FC Chelsea

Die letzten drei Ergebnisse: 1:4 vs. FC Watford, 0:3 vs. AFC Bournemouth, 3:0 vs. Newcastle United

Auweia. Was der FC Chelsea in seinen vergangenen zwei Pflichtspielen anbot, hat Fans und Medien auf der Insel schockiert. Nicht einmal ansatzweise war auf dem Rasen jenes Team zu erkennen, dass sich in der vergangenen Spielzeit überlegen die englische Meisterschaft sicherte und eine Rekordserie von 13 Siegen in Serie startete (die heuer von Manchester City überboten wurde).

Stattdessen offenbarte sich das Bild eines zerrütteten Teams, das allem Anschein nach nicht mehr an einem Strang zieht: Denn die offensiven Unzulänglichkeiten ließen sich durchaus noch mit kurzzeitiger Formschwäche begründen, doch der defensive Einbruch des Teams sollte wahrlich Sorgen bereiten: Sieben Gegentreffer kassierten die Blues in den vergangenen zwei Pflichtspielen – mehr als den vorherigen 15 zusammen. Weder gegen Bournemouth noch gegen Watford legte die Mannschaft die nötige Einstellung und Disziplin an den Tag, derer es Bedarf, um mittelprächtige Premier-League-Teams in die Schranken weisen.

Somit fielen die Niederlagen auch in der Höhe verdient aus, wodurch die Blues mit drei Niederlagen aus den vergangenen vier Spielen eine horrende Bilanz aufweisen. Und Coach Conte? Der steht massiv in der Kritik – und fuhr in den Selbstschutzmodus. Ob sein (gegenüber Medien) ignoranter Umgang mit der Situation die passende Lösung ist, wird sich noch zeigen. Gut möglich, dass bereits gegen West Brom Contes Job auf dem Spiel steht.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,36
200€

 

West Bromwich Albion

Die letzten drei Ergebnisse: 2:3 vs. FC Southampton, 0:3 vs. Manchester City, 3:2 vs. FC Liverpool

Das kurzzeitige Zwischenhoch des Tabellenletzten, es ist vorüber. Die zwei aufeinanderfolgenden Pleiten gegen Southampton und ManCity haben West Bromwich Albion wieder zurück auf den Boden der Tatsachen geholt – und den Nicht-Abstieg erneut in weitere Ferne rücken lassen: Fünf Punkte trennt West Brom vom rettenden Ufer.

Dabei war es bis vor zwei Wochen noch so vielversprechend gelaufen. Zunächst sicherte man sich im FA Cup gegen Exeter City eine kleine Finanzspritze (2:0), ehe in der Liga der Abstiegskracher gegen Brighton & Hove gewonnen werden konnte. Auch das 1:1 gegen Everton dürfte die Verantwortlichen zufrieden gestimmt haben, ehe gegen Liverpool der emotionale Höhepunkt folgte: In einer dramatischen Partie setzte West Brom in Runde 4 des FA Cups gegen die Reds durch und feierte damit einen der größten Erfolge einer trostlosen Saison.

Allein: Geholfen hat es wenig. Hätte die Mannschaft wählen können zwischen einem Sieg in der Liga und einem Erfolg gegen Liverpool, sie hätte sich sicher für die Punkte gegen den Abstieg entschieden. Denn mit jedem Spieltag, an dem West Brom die Lücke zum rettenden Ufer nicht weiter schließen kann, schwindet die Hoffnung auf einen spannenden Endspurt – und die Möglichkeit, die Klasse zu halten. Ein Erfolg gegen den großen FC Chelsea käme dementsprechend mehr als gelegen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
10,50
150€

 

Liveticker und Statistiken