FC Chelsea vs. Manchester United, Premier League Wetttipp 05.11.17

Manchester United will die Lücke zu Stadtrivale City nicht noch weiter ausdehnen, während Chelsea zu den Red Devils aufschließen möchte. Mit dieser Ausgangsposition steigt am Wochenende eines der hochklassigsten Duelle im aktuellen Weltfußball. Die Hauptfrage: Wie steckt Chelsea die verkorkste Generalprobe in Rom weg?

Während zwischen Manchester City und dem FC Arsenal ein offensiver Schlagabtausch erwartet wird, dürfte zwischen Chelsea und United eine defensiv geprägte Partie herausspringen. Freuen darf man sich auf beides und vor allem Taktiker-Herzen dürften bei dem Gedanken höher schlagen, dass sich mit José Mourinho und Antonio Conte zwei absolute Trainerfüchse gegenüberstehen. Wer hat den besseren Matchplan?

FC Chelsea

Die letzten drei Ergebnisse: 0:3 vs. AS Rom, 1:0 vs. AFC Bournemouth, 2:1 vs. FC Everton

Die Blues waren mit mächtig Selbstbewusstsein nach Rom gereist: Drei Pflichtspiele hatte das Team zuvor in Serie gewonnen. Siege mit therapeutischer Wirkung, nachdem das Team durch Niederlagen gegen City und Crystal Palace in eine mittelschwere Krise gerutscht war.

Gerade nachdem sich das Team aus diesem Loch herausgeschaufelt hatte, folgte unter der Woche der nächste Schocker: 0:3 in Rom. Drei Gegentreffer als Resultat einer indiskutablen Defensivleistung.  Kein eigener Treffer als Ergebnis völlig ideenlosen Offensivspiels.

Daher kann es Conte in den vergangenen Tagen um nichts anderes gegangen sein als darum, die herbe Pleite aus den Köpfen seiner Spieler zu bekommen und sie auf das bevorstehende Spitzenspiel vorzubereiten. Wie gut ihm das gelungen ist, wird sich am Sonntag  zeigen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
€100

 

Manchester United

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. Benfica Lissabon, 1:0 vs. Tottenham Hotspur, 2:0 vs. Swansea City

Wenn man hinten Beton anrührt und sich vorne auf die individuelle Klasse seiner Angreifer verlassen kann, dann kann im zeitgenössischen Weltfußball eine Menge erreichen. José Mourinho weiß das, es ist gewissermaßen sein Erfolgsrezept.

Bei Manchester United hat es eine Weile gedauert, seine Philosophie in die Köpfe seiner Spieler zu hämmern und zugleich die nötige fußballerische Qualität nach Manchester zu beordern. Doch nach rund 18 Monaten Mourinho trägt seine Arbeit mittlerweile reife Früchte: Es ist kein Zufall, dass United als einziges Team zumindest halbwegs Schritt halten kann mit Stadtrivale City und ebenso wenig ein Zufall, dass man mit vier Toren noch vor der Guardiola-Elf die beste Defensive der Liga stellt.

In der Realität sieht das wie folgt aus: 2:0 vs. Benfica Lissabon dank einem guten aufgelegten Rushford, 1:0 gegen Tottenham dank einer herausragenden Defensivleistung, 2:0 gegen Swansea City dank effizienter Chancenverwertung. Drei Spiele, drei Siege. Null Gegentore. Mourinho-Fußball.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,20
100€
18+, AGBs gelten

 

Interessante Quoten & Tipps

Buchmacher erwarten ein ausgeglichenes Duell zwischen Chelsea und United, weshalb die Quoten der beiden Topteams nahezu identisch sind (2,50-3,00). Eine nachvollziehbare Einschätzung, angesichts der Tatsache, dass der Tabellenzweite auf den amtierenden Meister trifft. Einen Sieger trefflich vorherzusagen, ist da schwer.

Wesentlich leichter fällt es stattdessen, über die zu erwartenden Torerfolge zu mutmaßen: Beide Mannschaften haben ausgewiesene Stärken in der Defensive, vor allem Mourinho wird auswärts wie auch in Liverpool (0:0) massiven Beton anrühren – mit Erfolg. Auf eine torreiche Partie sollten wir uns definitiv nicht freuen.

Daher die Prognose: Unter 2,5 Tore – Quote 1,65 bei Interwetten.com

 

Liveticker und Statistiken