FC Burnley vs. Manchester United, Premier League Tipp 20.01.18

ManU gab sich in den vergangenen Wochen keine Blöße, spürt aber dennoch die formstarken Reds im Nacken. Burnley dagegen verlor nach einer bärenstarken Hinserie völlig den Faden. Können die Clarets ausgerechnet gegen United das Ruder rumreißen?

Wird die englische Meisterschaft nach Manchester Citys erster Saisonpleite doch noch einmal spannend? Falls ja, dann wird Manchester United einige Wörtchen um den Pott mitzureden haben: Die Red Devils sind aktuell Tabellenzweiter (50 Punkte, 48:16 Tore) und damit noch der ärgste Verfolger der SkyBlues (62 Punkte). Damit es dabei bleibt, ist ein Sieg gegen Burnley (Platz 7, 34 Punkte) Pflicht. Doch Obacht: Vor drei Wochen stolperte United schon einmal über die Clarets.

Interessante Quoten & Tipp

Dass die Red Devils bei ihrem Gastspiel in Nordengland klarer Favorit sind, versteht sich von selbst: Denn nicht nur hat United einen Weltklassekader und -Trainer, vielmehr kommt das Duell für Heimteam Burnley auch noch zur Unzeit: Gerade einmal zwei Punkte holte die Mannschaft in der laufenden Rückrunde, womit sich das Team in der schwächsten Phase der bisherigen Spielzeit befindet.

Uniteds Siegquoten gestalten sich dementsprechend mau: Interwetten.com etwa vergütet einen Erfolg Manchesters mit der 1,55-fachen Ausschüttung des eigenen Einsatzes, wohingegen Burnley bei 6,50 rankt.

Stellt man jedoch die richtigen Überlegungen an, kann man den Buchmachern dennoch ein Schnippchen schlagen: United ist ein Mourinho-Teams. Und Mourinho-Teams bekommen in der Regel keine Gegentore. Dass United die beste Defensive der Liga stellt, welche seit vier Spielen nicht mehr geknackt werden konnte, ist kein Zufall.

Integriert man diesen Sachverhalt in die hohe Wahrscheinlichkeit eines Sieges der Red Devils, die derzeit auch offensiv stark performen und Burnley somit an beiden Enden des Feldes überfordern dürften, so tut sich eine vielversprechende Option auf.

Daher der Tipp: Manchester United gewinnt zu Null – Quote 2,25 bei Ladbrokes

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
50€

 

FC Burnley

Die letzten drei Ergebnisse: 0:1 vs. Crystal Palace, 1:4 vs. Manchester City, 1:2 vs. FC Liverpool

Bis zum Jahreswechsel holte der FC Burnley wohl das Maximum der eigenen Möglichkeiten ab: Mit einer vergleichsweise „urbritischen“ Truppe gehörte man zu den unangenehmsten Gegnern der gesamten Liga, schlug unter anderem den Chelsea und Liverpool und sah sich dadurch in der komfortablen Position des „Best of the rest“: Abseits der internationalen Spitzenvereine der Liga war der FC Burnley das Maß aller Dinge.

Seit einigen Wochen tut die Mannschaft jedoch scheinbar alles dafür, diesen Ruf zu ruinieren: Seit nunmehr sieben Pflichtspielen wartet Burnley auf einen Sieg, zuletzt verlor der Verein gar drei Mal in Serie. Mit City und Liverpool zwar durchaus gegen namhafte Gegner, doch die anschließende Pleite gegen Crystal Palace belegt eindrucksvoll, dass die Clarets derzeit nicht voll auf der Höhe sind.

Was ist also vom Tabellensiebten zu erwarten, wenn er am Wochenende Manchester United empfängt? Bleibt es offensiv so harmlos wie in den vergangenen Wochen? Kann es die Unzulänglichkeiten in der Defensive kaschieren? Sollte nur eine der beiden Fragen mit Nein beantwortet werden, braucht man sich keine allzu große Hoffnungen machen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,50
150€

 

Manchester United

Die letzten drei Ergebnisse: 3:0 vs. Stoke City, 2:0 vs. Derby County, 2:0 vs. FC Everton

José Mourinho dürfte ziemlich zufrieden sein mit dem, was seine Mannschaft seit der kleinen  Schwächeperiode über Weihnachten (3 Spiele ohne Sieg) anstellt: Nachdem sich das Team zu jener Zeit sechs Tore in drei Pflichtspielen kassierte – für United-Verhältnisse eine enorme Zahl – haben sich die Red Devils defensiv stabilsiert, und darüber Sicherheit zurückgewonnen. Die Folge: Über 360 Minuten ohne Gegentreffer sowie zuletzt drei klare Siege in Serie.

Zugegeben, das Programm der vergangenen Wochen gestaltete sich nicht allzu anspruchsvoll: Dem FC Everton zeigte man auch auf halbgarer Flamme die Grenzen auf, Derby County bezwang man sogar einer kompletten B-Elf, ehe die Mannschaft gegen Krisenteam Stoke City die Muskeln spielen ließ: Es läuft derzeit gegen United – auch wenn die Konkurrenz nicht vor Qualität überlief.

Gegen Burnley erwartet Uniteds Fangemeinde logischerweise den nächsten Pflichterfolg. Nur so könnte man weitere mögliche Fehler von Erzrivale ManCity ausnutzen. Und wohl nur so auch kann man sich die in bestechender Verfassung befindlichen Liverpooler vom Hals halten. Wenn es mit dem Dreier in Burnley jedoch gelingen soll, muss das Team zuvorderst ein anderes Konzentrationslevel an den Tag legen als beim letzten Aufeinandertreffen – vor gerade einmal drei Wochen: Im heimischen Old Trafford lag die Mourinho-Elf zum Pausenpfiff 0:2 hinten und konnte nur dank einer deutlichen Leistungssteigerung in Durchgang zwei noch einen Punkt ergattern. Zu wenig für die Ansprüche des Klubs.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,57
50€

 

Liveticker und Statistiken