FC Burnley – Newcastle United Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Sowohl den FC Burnley als auch Newcastle United plagen Abstiegssorgen. Wer im Duell der punktgleichen Tabellennachbarn verliert, dürfte in Probleme geraten.

Am 13. Spieltag der Premier League trifft der FC Burnley auf Newcastle United. In der Tabelle belegen beide Teams mit jeweils neun Punkten die Plätze 14 und 15, wobei die Magpies aufgrund des stärkeren Torverhältnisses besser dastehen. Angesichts der Tatsache, dass die Abstiegsplätze lediglich einen Zähler entfernt sind, könnte eine Niederlage für beide Teams schmerzliche Auswirkungen haben. Diese unheilvolle Aussicht dürfte den Spielverlauf bestimmen.

Interessante Quoten & Tipp

Im Bezug auf die Begegnung zwischen Burnley und Newcastle sieht es auf dem Wettmarkt exakt so aus, wie man das bei einem Duell zweier punktgleicher Abstiegskandidaten erwarten darf: Die Siegquoten liegen nahezu gleichauf bei ca. 2,75, die Buchmacher erwarten eine Partie, so ausgeglichen wie der Tabellenstand.

Es scheint zweifellos denkbar, dass es zu solch einer engen und umkämpften Partie kommt. Individuell nehmen sich die Teams noch wenig, beide Mannschaften kommen auf ein ähnliches spielerisches Niveau, wobei Burnley leichte Offensiv- und Newcastle marginale Defensivvorteile genießt, die sich ungefähr die Waage halten dürften. Von einer Siegwette sollte man vor diesem Hintergrund Abstand nehmen.

Leichter fallen Prognosen in Bezug auf die Toranzahl. Mit Burnley und Newcastle stehen sich zwei der schwächsten Defensivreihen der Liga gegenüber, nur vier Teams haben weniger Tore erzielt als die Magpies (9) und die Clarets (12). Nun hat Burnley zwar eine ausgesprochen anfällige Defensive, doch angesichts der Harmlosigkeit des Gegners, dürften diese Schwächen vor heimischem Publikum weniger stark ins Gewicht fallen als gewöhnlich. Newcastle wiederum stellt unter den Abstiegskandidaten eine der stärksten Defensivreihen und dürfte mit Burnleys Angriff daher keine größeren Probleme haben.

Rechnet man hinzu, dass für die Partie die Devise „Verlieren verboten“ gilt, sollt unterm Strich eine wenig ansehnliche Partie zu erwarten sein, in der die Teams mangels spielerischer Klasse und geringer Risikobereitschaft nicht allzu viel Esprit versprühen.

Daher die Prognose: Unter 2,5 Tore – Quote 1,61 bei 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,61
200€

 

FC Burnley

Die letzten drei Ergebnisse: 0:0 vs. Leicester City, 2:4 vs. West Ham United, 0:4 vs. FC Chelsea

Eieiei. Der FC Burnley war als Europa-League-Aspirant in die Saison gestartet, doch keine vier Monate später ist das Team bereits am Boden. Nicht nur verpasste der Klub die Qualifikation für den internationalen Wettbewerb, sie startete auch denkbar schlecht in die Liga und fällt mittlerweile ins Raster der Abstiegskandidaten.

Das Hauptproblem der Clarets ist schnell ausgemacht: Es ist die Defensive. Satte 25 Gegentreffer hat die Mannschaft bereits kassiert, was über zwei Gegentoren pro Spiel und zugleich dem schlechtesten Wert der Liga entspricht. Dabei scheint es egal, ob das Team gegen individuell begabte Kontrahenten antritt oder gegen Truppen aus der eigenen Gewichtsklasse: 0:4 gegen Chelsea, 2:4 gegen West Ham, 0:5 gegen Manchester City, 2:4 gegen Fulham.

Angesichts solcher Auftritte ist es durchaus positiv zu werten, dass Burnley am vergangenen Spieltag zum erst dritten Mal in der laufenden Spielzeit die Null hielt. Gegen Leicester erzielte die Mannschaft zwar auch selbst kein Tor, doch die Nullnummer gegen die Foxes verschaffte den Clarets einen brauchbaren Punkt. Hieran soll angeknüpfte werden – nicht an die teils vogelwilden Auftritte, die das Team zuvor hingelegt hatte.

Gegen West Ham etwa lieferte die Mannschaft solide 60 Minuten, ehe man in der Schlussphase auseinanderbrach. Aufgrund individueller Unzulänglichkeiten musste der Klub daher eine empfindliche Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten hinnehmen.

Von direkter tabellarischer Konkurrenz konnte in den vorherigen zwei Saisonwochen nicht die Rede sein, doch dass Chelsea und ManCity Burnley gleich neun Treffer einschenken würden, war dann doch nicht zu erwarten gewesen. Ohne jegliche Gegenwehr konnten sich die Topteams durch Burnleys Reihen kombinieren, sodass beide Partien binnen kurzer Zeit Trainingscharakter annahmen.

Irgendwo zwischen diesen Polen, zwischen soliden Auftritten wie gegen Leicester oder aber desolaten Vorstellungen wie gegen City, bewegt sich Burnley bereits die gesamte Saison. Zu welchem der Pole das Leistungsvermögen am Wochenende ausschlagen wird, dürfte über das Endergebnis entscheiden.

Mögliche Aufstellung FC Burnley

Burnleys Coach Dyche kann mit dem Auftritt seines Teams in Leicester durchaus zufrieden sein. Große Teile der Startelf dürften daher erneut von Beginn an auf dem Rasen stehen – wenn nicht gar alle Akteure.

Hart – Lowton, K. Long, Mee, Taylor – Lennon, Defour, Cork, J. Gudmundsson – Vokes, Wood

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
150€

Newcastle United

Die letzten drei Ergebnisse: 2:1 vs. AFC Bournemouth, 1:0 vs. FC Watford, 0:0 vs. FC Southampton

Langsam aber sicher findet Newcastle United in die Saison. Nach einem schweren Auftaktprogramm befand sich die Mannschaft schon früh in der Spielzeit im Formtief, doch dieses ist nun überwunden. Erstmals befinden sich die Magpies in vielversprechender, aufstrebender Form.

Der Abwärtstrend Newcastles hatte bis zum 9. Spieltag angehalten. Kein einziges Ligaspiel hatte die Mannschaft bis dato gewinnen können, und nach der 0:1-Niederlage gegen Brighton & Hove Albion belegte das Team erstmals den letzten Tabellenplatz. Zwar betrug der Abstand zum rettenden Ufer nur drei Punkte, doch bereits zu diesem Zeitpunkt wurden Rufe laut, die das Team bereits abschrieben.

Rund vier Wochen später ist Newcastle United in der Tabelle um sechs Plätze nach oben geklettert und kann auf die erfolgreichste Phase der Saison zurückblicken: Sieben Punkte holte die Mannschaft aus den vergangenen drei Spielen, wobei man mit Southampton, Watford und Bournemouth durchaus achtbare Gegner vor der Brust hatte.

Mit nunmehr neun Punkten zeigt die Formkurve daher klar nach oben, was vor allem auf einen Faktor zurückzuführen ist: Die verbesserte Nervenstärke des Teams.

Vor allem offensiv hatte Newcastle während der ersten neun Spieltage etliche entscheidende Gelegenheiten verpasst und war daher trotz teils respektabler Auftritte zumeist leer ausgegangen. Nun jedoch gelangen der Mannschaft zwei knappe Siege in Folge – weil man in den entscheidenden Momenten die Nerven im Griff hatte. Darauf gilt es aufzubauen, andernfalls könnte die aktuell aufstrebende Phase zu einem unbedeutenden Zwischenhoch verkommen.

Mögliche Aufstellung Newcastle United

United-Coach Benitez experimentiert nach wie vor, was seine Startelf betrifft, legte sich zuletzt jedoch verstärkt fest. Da die personellen Maßnahmen Erfolg brachten, dürfte der Spanier seinem Personal auch gegen Burnley das Vertrauen aussprechen. Folgende Formation scheint daher denkbar:

Dubravka – Yedlin, Schär, F. Fernandez, Dummett – Ritchie, S.-Y. Ki, Diamé, Kenedy – Ayoze Perez, Rondon

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,75
200€

FC Burnley – Newcastle United im TV oder Livestream

Wer sich das Abstiegsduell zwischen dem FC Burnley und Newcastle United zu Gemüte führen möchte, der benötigt ein Abo beim kostenpflichtigen Streaming-Dienst DAZN. Der Lizenzinhaber der Premier League streamt die Partie auf dazn.de – los geht`s am 26. November um 21.00 Uhr.

 

Liveticker und Statistiken