FC Arsenal – Brighton & Hove Albion Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Unser Tipp: Sieg FC Arsenal

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,43
100€

Der FC Arsenal kämpft um die Champions-League-Qualifikation, Brighton & Hove Albion gegen den Abstieg. Wer am Wochenende verliert, der könnte sein Ziel aus den Augen verlieren. Hier unser Tipp!

Für den FC Arsenal ist es das letzte Heimspiel der Saison 2018 / 2019: Die Gunners empfangen am 37. Spieltag Brighton & Hove Albion – und die Ausgangslage scheint klar: Während die fünftplatzierten Gastgeber noch um die Champions-League-Qualifikation ringen (66 Punkte, 69:49 Tore), haben die Seagulls den Klassenerhalt noch nicht unter Dach und Fach gebracht (Platz 17, 35 Punkte, 33:55 Tore). Beide Teams haben also noch Ziele, für die es sich zu kämpfen lohnt –wer rückt den eigenen Vorstellungen einen Schritt näher?

Interessante Quoten & Tipp

Auf dem Wettmarkt ist die Lage eindeutig: Der FC Arsenal ist klarer Favorit, bei interwetten.com etwa liegt die Siegquote der Gunners bei 1,41. Brighton hingegen erreicht dementsprechend Außenseiterrenditen (8,00). Spiegelt diese Verteilung die zu erwartenden Verhältnisse treffend wider?

Vermutlich ja. Zuvorderst stellt Arsenal das individuell klar bessere Team, vor allem in der Offensive verfügt die Mannschaft über ein Niveau, dass der kommende Gegner nicht einmal ansatzweise matchen kann. Weiterhin spielt Arsenal zuhause – was im Fall der Gunners tatsächlich ein großer Vorteil ist: Während das Team auswärts regelmäßig schwächelt, gab es sich im heimischen Emirates Stadium bislang kaum Blöße (14 Siege aus 18 Spielen).

Brighton wiederum konnte von zwölf Auswärtsspielen lediglich drei gewinnen, kein einziges davon gegen einen namhaften Konkurrenten. Überhaupt gingen die Seagulls fast immer baden, sobald ein Team aus den Top 6 zu Gast war. Dass sich dies ausgerechnet bei den heimstarken Gunners ändern soll, scheint unrealistisch – zumal Arsenal am vergangenen Donnerstag reichlich Selbstvertrauen sammelte (3:1 vs. FC Valencia).

Daher die Prognose: Sieg für den FC Arsenal – Quote 1,43 bei Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,43
100€

FC Arsenal

Die letzten drei Ergebnisse: 3:1 vs. FC Valencia, 0:3 vs. Leicester City, 1:3 vs. Wolverhampton Wanderers

Es war eine beeindruckende Antwort, die der FC Arsenal am vergangenen Donnerstag lieferte: Nach drei Niederlagen am Stück war die Sorge groß vor dem Halbfinalhinspiel der Europa League, doch die Gunners ließen sich von der misslungenen Vorphase nicht weiter beeindruckten – stattdessen zeigten sie eine der besten Leistungen der Saison.

3:1 gewann das Team von Unai Emery gegen den FC Valencia, wodurch man das Tor ins erste internationale Endspiel seit 13 Jahren bereits weit aufstoßen konnte. Ein Sonderlob verdiente sich dabei die Doppelspitze Aubameyang-Lacazette, die mit ihren drei Treffern den größten Anteil am Erfolg hatten. Zugleich wusste aber auch das Mittelfeld um Mesut Özil zu überzeugen, und ebenso die Abwehrreihe um die Routiniers Sokratis und Koscielny.

Angesichts solcher Leistungen fragt man sich, wie Arsenal es zuvor schafft, trotz dürftiger Konkurrenz drei Spiele in Folge zu verlieren: Gegen Crystal Palace unterlag die Mannschaft 2:3, anschließend wurde es immer schlimmer. Zunächst fanden die Gunners in gut aufgelegten Wolverhampton Wanderers ihren Meister, ehe Leicester City dem Team komplett die Hosen auszog (0:3). Dass man gegen die Foxes über weite Strecken in Unterzahl agierte, schützte die Mannschaft anschließend nicht vor harscher Kritik, Spott und Häme.

Die Niederlagenserie warf Arsenal in der Liga zurück. Wenige Wochen zuvor schien das Team bereits auf dem besten Weg in Richtung Champions-League-Qualifikation, nun jedoch ist dieses Ziel akut gefährdet: Mit 66 Punkten könnte man den FC Chelsea (68) und die Tottenham Hotspur (70) zwar noch abfangen, doch dafür bräuchte es Schützenhilfe. Arsenal selbst wiederum muss darauf bauen, sich im verbliebenen Saisonverlauf keine weiteren Ausrutscher zu erlauben – was nicht unbedingt leicht werden dürfte: die Partie gegen Brighton ist das letzte Heimspiel der Gunners. Die Chancen auf einen Sieg im Emirates stehen gut, in der Fremde indes verlor das Team mehr Spiele (8) als es gewinnen konnte (6). Um also die Möglichkeit der Champions-League-Qualifikation aufrechtzuerhalten, wird Arsenal diese Statistik wiederlegen müssen – zumindest für die letzten 90 Minuten der Premier-League-Saison.

Mögliche Aufstellung FC Arsenal

Emery sah am Donnerstagabend einen engagierten und durchaus überzeugenden Auftritt in sämtlichen Mannschaftsteilen. Dennoch dürfte der Coach gegen Brighton & Hove den einen oder anderen Reservisten ins erste Aufgebot beordern – schließlich muss der Finaleinzug in der Europa League am kommenden Donnerstag noch eingetütet werden.

Leno – Sokratis, Koscielny, Monreal – Maitland-Niles, G. Xhaka, Torreira, Özil, Kolasinac – Aubameyang, Lacazette

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,43
100€

Brighton & Hove Albion

Die letzten drei Ergebnisse: 1:1 vs. Newcastle United, 0:1 vs. Tottenham Hotspur, 0:0 vs. Wolverhampton Wanderers

Die Seagulls halten sich wacker: Nach 36 Spieltagen steht Brighton & Hove Albion noch immer über dem Strich. Sollte es dabei bis Saisonende bleiben, so wäre der Klassenerhalt perfekt und die Spielzeit 2018/19 zufriedenstellend abgeschlossen.

In trockenen Tüchern ist der Ligaverbleib jedoch noch nicht. Zwar kann sich Brighton über ein Fünf-Punkte-Polster gegenüber den Abstiegsrängen freuen, doch angesichts der verbliebenen Gegner – Arsenal und ManCity – sollte man nicht damit rechnen, dass dieser Vorsprung noch ausgebaut werden kann. Sollte also alles gegen die Seagulls laufen – so könnte man in zwei Wochen den Gang in Liga zwei antreten.

Zuletzt jedoch tat die Mannschaft einiges dafür, dieses Szenario zu verhindern: Gegen Newcastle United erstritt sich das Team ein solides 1:1, wobei man lange Zeit einem 0:1-Rückstand hinterherlief. Erst in Minute 75 sicherte Ex-Bundesligaprofi Pascal Groß seinem Klub den wichtigen Punkt.

Zuvor hatte die Mannschaft den Tottenham Hotspur einen sehenswerten Fight geliefert – jedoch ohne zählerischen Erfolg: Weil man die wenigen sich bietenden Möglichkeiten nicht entschlossen nutzte und am hinteren Ende das schmerzliche eine Mal zu unachtsam agierte, verlor Brighton knapp mit 0:1.

Im Vorfeld der Niederlage hatte man den Wolverhampton Wanderers ein 0:0 abgetrotzt, ein Achtungserfolg, der ebenso wie das Remis gegen Newcastle für verhältnismäßig entspannte Gemüter sorgte. Auch wenn die Seagulls von den letzten acht Spielen fünf verloren, lässt sich daher sagen: das Team tat genug, um sich den Klassenerhalt zu verdienen. Allein: vor dem Duell gegen Arsenal lässt sich aus diesem Wissen kaum Hoffnung schöpfen.

Mögliche Aufstellung Brighton & Hove Albion

Brightons Coach Hughton ist kein großer Freund der Rotation, in seiner Startelf dürften keine größeren Überraschungen zu finden sein. Wie folgt könnte der Trainer seine Seagulls aufstellen:

Ryan – Bruno, Duffy ,Dunk, Bernardo – P. Groß, Stephens, Bissouma, Izquierdo – Andone, Murray

Quote
Anbieter
Bonus
Link
9,25
€100
18+, AGBs gelten

FC Arsenal – Brighton & Hove Albion im TV oder Livestream

Wer sich die Begegnung zwischen dem FC Arsenal und Brighton & Hove Albion live anschauen möchte, wird bei DAZN fündig. Der kostenpflichtige Internetdienst überträgt das Spiel live auf dazn.de. Anpfiff ist am 5. Mai um 17.30 Uhr. Wer hier kein kostenpflichtiges Abo hat und außerdem nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ansässig ist, für den bietet der Wettanbieter bet365 eine gute Alternative. Hier kann man alle Spiele der Premier League und vieler weiterer Ligen im Live Stream anschauen, einzige Voraussetzung ist ein bestehendes Konto mit Guthaben oder eine kürzlich abgeschlossene Wette.

 

Liveticker und Statistiken