Philipp A. photo
Philipp A.

- Dezember 22 2022

Kansas City Chiefs vs. Seattle Seahawks Tipp und Quotenvergleich – 24.12.2022

Kansas City Chiefs - Mahomes

Bild: Kansas City Chiefs – Patrick Mahomes – Credit: Peter Kováč / Alamy Stock Photo

Interessantes Matchup im Arrowhead Stadium: Die Kansas City Chiefs treffen in Week 16 der NFL auf die Seattle Seahawks. Können sie ihre Favoritenrolle bestätigen und sich selbst zu Weihnachten bescheren? Hier unser Tipp mitsamt Wettquoten für das Spiel am 24.12.2022 um 19:00 Uhr.

Kansas City Chiefs vs. Seattle Seahawks Tipp – Spielübersicht

Ort Arrowhead Stadium (Kansas City)
Anstoß 24.12.2022 19:00 Uhr
Beste Quote 1,95 – Über 49,5 Punkte
Livestream ran.de, NFL League Pass
Live-Übertragung ProSieben Maxx
Buchmacher bet365, betway, bwin
Stand der Quoten 22.12.2022 07:30 Uhr

Kansas City Chiefs vs. Seattle Seahawks Tipp – Expertenprognose

CHIEFS

Die Chiefs gegen die Texans? Das sollte eigentlich eine klare Nummer sein – aber denkste: Am vergangenen Wochenende ist Kansas nur hauchzart einer Blamage entgangen.

Erst in der Verlängerung schaffte es der Champ von 2020, die 1:11-Texans zu bezwingen. Wie sich das Team in diese Lage gebracht hatte? 10 Penalties für insgesamt 100 Yards Raumverlust, zwei Turnover, ein verpasster Extra-Punkt, ein verpasstes Field Goal. Kansas bettelte geradezu um eine Pleite.

Zu den Qualitäten eines Topteams gehört es allerdings, auch an solch schwierigen Tagen siegreich vom Feld zu gehen. Dass dies in diesem Fall geklappt hat, lag zu großen Teilen an Pat Mahomes.

Der Quarterback legte 336 Yards auf, zwei Touchdowns und ein 117.1er Rating. 36 seiner 41 Pässe fanden ihr Ziel. Ein hervorragender Auftritt. Ähnliches Lob hat Travis Kelce verdient, der sein nächstes 100-Yards-Spiel hinlegte und in dieser Saison bereits bei 12 Touchdowns und 1.114 Yards steht.

Als Mahomes’ zweitliebstes Target hinter Kelce hat sich mittlerweile Juju Smith-Schuster herauskristallisiert: 850 Yards hat er bereits auf dem Konto, trotz Verletzungen, gegen Houston waren es 88. Die drittgrößte Gefahr war Jerick McKinnon, der mit 70 Receiving Yards als etatmäßiger Runningback immer mehr zum Dual Threat avanciert.

Alles in allem machte Kansas’ Offense auch in diesem Spiel seinem Ruf alle Ehre: Das Team ist weiterhin die Nummer-1-Scoring-Offense der Liga.

Chiefs: Katastrophale Defense

Dass die Chiefs dennoch derart in die Bredouille gerieten, ist auch ein Verdienst der Verteidigung, die immer mehr Anlass zur Sorge gibt. 30 Touchdowns hat Kansas bereits erlaubt (Platz 32). Die Rush Defense ist ein mittelschweres Desaster, die Passverteidigung eine komplette Katastrophe.

Quarterbacks erreichen gegen das Team ein durchschnittliches Rating von 99.3, Wide Receiver sogar 102.1 – und 19 Touchdowns. Das riecht geradezu nach einem Fest für Geno Smith und die Seahawks – oder nicht?

Der Quarterback spielt eine tolle Saison, mit 26 Touchdowns, acht Interceptions und der ligaweit besten Completion Rate von 71.4 Prozent. Das Problem: Mit Tyler Lockett fällt seiner absoluter Clutch-Receiver aus. Er hat sich die Hand gebrochen.

Umso mehr Verantwortung wird daher auf den breiten Schultern von D.K. Metcalf lasten: Der spielt mit 924 eine starke, aber nicht überragende Saison (gemessen an den Erwartungen) und wurde zuletzt fast komplett aus dem Spiel genommen: nur 55 Yards produzierte er gegen JaVarius Ward und die San Francisco 49ers.

Gegen die Chiefs dürften er und Smith wieder deutlich produktiver sein, allgemein dürfte es die Offense einige Male auf Scoreboard schaffen. Doch outscoren lassen sich die Chiefs nicht – dieses Team muss in der Defense geschlagen werden.

Hier hat Seattle leider das flasche Blatt: Einige Aspekte der Seahawks-Verteidigung sind zwar vielversprechend, doch vor allem die Performance gegen Tight Ends, denen man ein Rating von 110.4 erlaubt (!), macht einen Sieg gegen die Chiefs mit Kelce quasi undenkbar.

Wir rechnen daher mit einem Sieg des Favoriten, würden Wettfreunden jedoch zu Punkte-Optionen raten. Denn klar ist: In diesem Duell dürfte ordentlich gescort werden.

Kansas City Chiefs vs. Seattle Seahawks Tipp – Quotenvergleich

Wettanbieter 1 2
bet365 1,20 4,75
betway 1,22 4,50
bwin 1,20 4,75
interwetten 1,20 4,50

 

Wettanbieter Über 49,5 Punkte Unter 49,5 Punkte
bet365 1,95 1,83
betway 1,95 1,87
bwin 1,95 1,87
interwetten 1,90 1,80

Alle Anstoßzeiten in Week 16 der NFL

  • New York Jets – Jacksonville Jaguars – 23.12.2022 02:15 Uhr
  • Baltimore Ravens – Atlanta Falcons – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Carolina Panthers – Detroit Lions – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Chicago Bears – Buffalo Bills – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Cleveland Browns – New Orleans Saints – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Minnesota Vikings – New York Giants – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • New England Patriots – Cincinnati Bengals – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Tennessee Titans – Houston Texans – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • San Francisco 49ers – Washington Commanders – 24.12.2022 19:00 Uhr
  • Dallas Cowboys – Philadelphia Eagles – 24.12.2022 22:25 Uhr
  • Pittsburgh Steelers – Las Vegas Raiders – 25.12.2022 02:15 Uhr
  • Miami Dolphins – Green Bay Packers – 25.12.2022 19:00 Uhr
  • Los Angeles Rams – Denver Broncos – 25.12.2022 22:30 Uhr
  • Arizona Cardinals – Tampa bay Buccaneers – 26.12.2022 02:20 Uhr
  • Indianapolis Colts – Los Angeles Chargers – 27.12.2022 02:15 Uhr

Philipp A.

German

NFL Experte

Sport ist meine große Leidenschaft: Ihn zu treiben, ihn zu konsumieren - und darüber zu schreiben. Als Autor genieße ich das Privileg, diese Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben. Hauptsächlich beschäftige ich mich mit Fußball und US-Sport - doch so lange in irgendeiner Form ein Ball beteiligt ist, kann ich mich für sehr vieles begeistern. Ich kann auch nicht genau sagen, warum, aber: Ich bin Fan des FC Bayern München.

40 Artikel