Philipp A. photo

Kansas City Chiefs vs. Los Angeles Rams Tipp & Quotenvergleich – 27.11.2022

Wettprognose & Quoten für den Kansas City Chiefs vs. Los Angeles Rams Tipp am 27.11.2022 um 22:25 Uhr.

Kansas City Chiefs vs. Los Angeles Rams

Foto: Tammy Ljungblad/The Kansas City Star/TNS/Sipa USA / Alamy

Die Kansas City Chiefs treffen in Week 12 der NFL auf die Los Angeles Rams. Liest sich wie ein potentieller Super Bowl – ist aber momentan eher eine Partie nach dem Motto: David gegen Goliath! Hier unser Tipp mitsamt Wettquoten für das Spiel am 27.11.2022 um 22:25 Uhr.

Während die Chiefs eine starke Saison spielen und bei acht Siegen aus zehn Spielen stehen, sind die Rams die klare Enttäuschung der laufenden Spielzeit: Der Super-Bowl-Champion steht bei 3:7 und befindet sich aktuell im Freien Fall. Kann das Team diesen ausgerechnet gegen die übermächtig wirkenden Chiefs stoppen?

Kansas City Chiefs vs. Los Angeles Rams Tipp – Spielübersicht

Ort Arrowhead Stadium (Kansas City)
Anstoß 27.11.2022 22:25 Uhr
Beste Quote 1,91 – Unter 42,5 Punkte
Livestream ran.de, NFL League Pass
Live-Übertragung ProSieben Maxx
Buchmacher LeoVegas
Stand der Quoten 25.11.2022 9:30 Uhr

Kansas City Chiefs vs. Los Angeles Rams Tipp – Expertenprognose

Diese Chiefs-Offense macht einfach Spaß: 300 Punkte hat Kansas nach neun Partien bereits auf dem Konto – nur die Bills haben mehr! Mittlerweile ist also klar, dass der Abgang von Tyreek Hill dem Team nicht nachhaltig geschadet hat.

Auch den Zahlen von Pat Mahomes nicht: Der Quarterback führt die Liga in Sachen Touchdowns (28) und Yards per Game (326.5) souverän, sein durchschnittliches Rating liegt bei hervorragenden 107.3.

Nachdem er zu Saisonbeginn noch leichte Probleme hatte, findet er seine Empfänger mittlerweile wieder mit traumwandlerischer Sicherheit: Zuletzt warf gegen die Chargers für 329 Yards und drei Touchdowns.

Am anderen Ende der Touchdown-Pässe wartete jeweils derselbe Receiver: Travis Kelce. Der Tight End legte mit 115 Yards und 3 TDs das nächste Monsterspiel hin, er steht nun bereits bei 11 Touchdowns.

Dass mit Juju Smith-Schuster und Mecole Hardman die besten Wide Receiver derzeit ausfallen, fällt vor allem wegen Kelce kaum ins Gewicht. Ebenfalls beteiligt: Justin Watson und Sky Moore, die vergangene Woche jeweils über 60 Yards einfuhren – und Runningback Isiah Pachako, der mit 107 Rushing Yards sein zweites Topspiel in Folge hinlegte.

Komplettes Rams-Debakel

Auf Seiten der Rams läuft derweil so ziemlich alles schief, was schieflaufen könnte: Das Team spielt horrenden Football, wirkt an beiden Enden des Feldes völlig desorientiert – und nun muss es auch noch zwei seiner wichtigsten Bausteine ersetzen.

Cooper Kupp, der beste Receiver der NFL, musste sich einer Operation unterziehen und steht nicht zur Verfügung. Quarterback Mathew Stafford wiederum verließ in Week 11 das Feld aufgrund des Concussion Protocols. Sein Einsatz ist fraglich.

Staffords drohender Ausfall schmerzt in besonderem Maße, da er bei der Niederlage gegen die Saints erstmals seit Wochen wieder abzuliefern schien: Zwei Touchdowns, 8.8 Yards pro Wurf und ein 126er Rating hatte Stafford bis zu seiner Herausnahme produziert. Vielversprechend, zumal ohne Kupp!

Defense-Probleme auf beiden Seiten

Ersatzmann Bryce Perkins konnte dieses Niveau nicht ansatzweise halten. Wenn überhaupt, dann überzeugte er am Boden. Insgesamt erliefen die Rams 148 Rushing Yards, 4.0 pro Carrie. Dies könnte eine Strategie gegen die Chiefs sein, die durchaus anfällig gegen den Lauf sind: Durch Rushing Attacks viel Zeit von der Uhr nehmen, um Mahomes möglichst lange vom Feld zu halten.

Das größere defensive Problem haben aber definitiv die Rams: Vergangene Woche erlaubten sie Andy Dalton (!) drei Touchdowns, 10.5 Yards pro Wurf und ein Rating von 149.6!

Die Performance reiht sich ein in eine denkbar schwache Defensiv-Saison: Das durchschnittliche Quarterback-Rating gegen die Rams liegt bei 96.7, das ist der fünftschwächste Wert der Liga, die Completion Rate von knapp 70% sogar der drittschlechteste.

Keine Frage: Mit solch einer Verteidigung kann man den Chiefs nicht Herr werden. Offen bleibt lediglich, wie hoch der Sieg für Kansas City ausfällt. Hier raten wir zu einer kleinen Portion Selbstbewusstsein.

Unser Tipp: Über 42,5 Punkte

Kansas City Chiefs vs. Los Angeles Rams Tipp – Quotenvergleich

Wettanbieter 1 2
bet365 1,08 9,00
betway 1,1 7,5
bet-at-home 1,06 8,4
LeoVegas 1,07 8,00
bwin 1,07 8,75

Über/Unter

Wettanbieter Über 42,5 Punkte Unter 42,5 Punkte
bet365 1,90 1,90
betway 1,86 1,91
bet-at-home 1,88 1,90
LeoVegas 1,91 1,91
bwin 1,90 1,90

Alle Anstoßzeiten in Week 12 der NFL

  • Detroit Lions – Buffalo Bills – 24.11.2022 18.30 Uhr
  • Dallas Cowboys – New York Giants – 24.11.2022 22:30 Uhr
  • Minnesota Vikings – New England Patriots – 25.11.2022 02:20 Uhr
  • Tennessee Titans – Cincinnati Bengals – 27.11.2022 19:00 Uhr
  • New York Jets – Chicago Bears – 27.11.2022 19:00 Uhr
  • Carolina Panthers – Denver Broncos – 27.11.2022 19:00 Uhr
  • Cleveland Browns – Tampa Bay Buccaneers – 27.11.2022 19:00 Uhr
  • Jacksonville Jaguars – Baltimore Ravens – 27.11.2022 19:00 Uhr
  • Miami Dolphins – Houston Texans – 27.11.2022 19:00 Uhr
  • Washington Commanders – Atlanta Falcons – 27.11.2022 19:00 Uhr
  • Los Angeles Chargers – Arizona Cardinals – 27.11.2022 19:00 Uhr
  • Seattle Seahawks – Las Vegas Raiders – 27.11.2022 22:05 Uhr
  • San Francisco 49ers – New Orleans Saints – 27.11.2022 22:25 Uhr
  • Philadelphia Eagles – Green Bay Packers – 28.11.2022 02:20 Uhr
  • Indianapolis Colts – Pittsburgh Steelers – 29.11.2022 02:15 Uhr

 

Philipp A.

German

NFL Experte

Sport ist meine große Leidenschaft: Ihn zu treiben, ihn zu konsumieren - und darüber zu schreiben. Als Autor genieße ich das Privileg, diese Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben. Hauptsächlich beschäftige ich mich mit Fußball und US-Sport - doch so lange in irgendeiner Form ein Ball beteiligt ist, kann ich mich für sehr vieles begeistern. Ich kann auch nicht genau sagen, warum, aber: Ich bin Fan des FC Bayern München.

20 Artikel