Green Bay Packers vs. Los Angeles Rams Tipp & Quotenvergleich | 28.11.2021

Wettprognose und Quoten für Green Bay Packers vs. Los Angeles Rams am 28.11.2021 um 22:05 Uhr.

Green Bay Packers vs. Los Angeles Rams

Foto: Mark Black/UPI/Alamy Live News

Gigantentreffen in Week 12! Die NFL hat am Wochenende wieder einmal einen absoluten Leckerbissen parat – denn es treffen die Green Bay Packers auf die Los Angeles Rams. Während die Letzteren vor dem Luxus-Problem stehen, ihre Starpower zu managen, können sich Erstere auf die alten Konstanten verlassen. Hier unser exklusiver Tipp!

Green Bay Packers vs. Los Angeles Rams: Details zum Spiel

Ort Lambeau Field (Green Bay)
Anstoß 28.11.2021, 22:05 Uhr
Beste Quote 1,89 – Sieg Los Angeles Rams
Livestream ran.de, DAZN
Live-Übertragung ProSiebenMaxx
Buchmacher unibet
Stand der Quoten 25.11.2021, 16:00 Uhr

Die Green Bay Packers können das Duell mit den Rams vergleichsweise entspannter angehen: Mit 8-3 Siegen führen sie die NFC North fast uneinholbar an. Los Angeles hingegen liegt trotz ähnlicher Bilanz (7-3) nur auf Rang 2 in der NFC und muss hoffen, Tabellenführer Arizona noch einzufangen.

Green Bay Packers vs. Los Angeles Rams Tipp und Quotenvergleich

Aaron Rodgers hatte wirklich alles versucht: 385 Yards, vier Touchdowns ein herausragendes Rating (148.4). Am Ende hat es trotzdem nicht zum Sieg gereicht. 31:34 verloren die Packers vergangene Woche gegen Divisionsrivale Minnesota.

Es war eine unnötige Pleite, da man bis tief ins vierte Viertel noch überlegen geführt hatte. Dann jedoch erlaubte der eigentlich so starke Pass Rush der Packers den Vikings zwei Touchdown-Drives durch die Luft. Erst hier wurde Top-Corner Jaire Alexander vermisst.

Da die vorherigen drei Viertel jedoch so stark wie gewohnt aussehen, sollte man sich um die Packers nicht wirklich sorgen. Rodgers spielt wie immer Rodgers-Football, gegen Minnesota fand er seinen Top-Receiver Adams wieder einmal im Schlaf (⅞ Receptions, 115 Yards, 2 TDs). Vermisst wurde derweil Runningback Aaron Jones, wenngleich man mit AJ Dillon den vielleicht besten zweiten Läufer der Liga hat.

Um die Rams mit ihrem absurden Pass Rush Personal zu schlagen, wird auch einiges über den Boden gehen müssen – und über die eigene Defense. Hier braucht man sich mit 26 Sacks und ebenso vielen Quarterback Hits nicht zu verstecken (Platz 10 und 11 in der Liga) und könnte dem schwächelnden Matthew Stafford einige Probleme bereiten!

Quotenvergleich Liga: Green Bay Packers vs. Los Angeles Rams Tipp

Buchmacher Sieg Green Bay Packers Sieg Los Angeles Rams
bet-at-home 1,96 1,82
Unibet 2,00 1,89
interwetten 1,95 1,85
Betway 2,00 1,83

 

Buchmacher Über 48.5 Punkte Unter 48.5 Punkte
bet-at-home 1,98 1,74
Unibet 2,00 1,83
interwetten 1,85 1,75
Betway 2,00 1,83

 

3x Bonus + EZ , keine Mindestquote

Was genau ist eigentlich bei den Rams los?

Ausgerechet vor der Bye Week leistete sich das Superstar-Team einen schweren Ausfall und verlor desolat gegen die 49ers. 10:31 hieß es am Ende einer einseitigen Partie, in der die Rams an beiden Enden des Feldes überhaupt nicht ins Spiel fanden.

Beginnen wir mit der Defensive: Erstmals in dieser Saison blieb das Team ohne einen Sack! Angesichts der Premiere von Vonn Miller – und einem gewissen Aaron Donald auf dem Feld – gleicht das einem Debakel. Das Personal im Pass Rush ist schlicht zu gut, um dem gegnerischen Quarterback fast 400 Yards zu erlauben, ohne ihn einmal zu berühren!

Offensiv wiederum setzte sich der kleine Slump von Quarterback Stafford fort: Während der ersten Saisonhälfte hatte dieser noch auf MVP-Level gespielt, in den letzten zwei Spielen jedoch gelangen ihm nur noch zwei Touchdowns bei vier Interceptions. Zuvor waren es 22 TDs bei nur vier Interceptions über neun Spiele!

Ein Grund für Staffords Probleme könnte die O-Line sein – denn auch die hat merklich nachgelassen. Mit nur 15 erlaubten Sacks ist man zwar immer noch ligaweit auf Rang drei, doch allein sieben davon (!) stammen aus den letzten zwei Spielen. Stafford wurde gejagt, und die Rams-Line konnte das nicht verhindern.

Weitere Nfl Tipps.

Star-Transfers ohne Wirkung

Ebenfalls enttäuschend: Das zweite Star-Debüt neben dem von Vonn Miller. Odell Beckham Jr. war mit nur zwei Receptions quasi unsichtbar, von ihm wird deutlich mehr erwartet. Der Nummer-1-Receiver dürfte indes Cooper Kupp bleiben, der die Liga mit 114 Yards pro Spiel und zehn Touchdowns anführt.

Unterm Strich scheinen die Rams Probleme zu haben, sich zu finden und die neuen Charaktere gewinnbringend im Lockerroom und auf dem Feld einzubinden. Sicherlich dürfte die Bye Week geholfen haben, diese Schwierigkeiten abzulegen, doch für einen Sieg gegen die bärenstarken Packers müssen selbst die Rams in Topform sein.

Da dies nicht der Fall ist, raten wir zum Tipp gegen den Spread: Die Packers haben gute Chancen, vor heimischer Kulisse den Sieg davonzutragen!

Details zum Green Bay Packers vs. Los Angeles Rams Tipp

Green Bay Packers Los Angeles Rams
Tabellenplatz 1 (NFC North) 2 (NFC West)
Stand letzter Begegnung Niederlage 31:34 vs. Minnesota Vikings Niederlage 10:31 vs. San Francisco 49ers

Green Bay Packers vs. Los Angeles Rams: Twitter Check


vs.

Weitere Begegnungen in Week 12 der NFL

  • Chicago Bears – Detroit Lions – 25.11.2021 18:30 Uhr
  • Las Vegas Raiders – Dallas Cowboys – 25.11.2021 18:30 Uhr
  • Buffalo Bills – New Orleans Saints – 26.11.2021 02:20 Uhr
  • Carolina Panthers – Miami Dolphins – 28.11.2021 19:00 Uhr
  • Tennessee Titans – New England Patriots – 28.11.2021 19:00 Uhr
  • Indianapolis Colts – Tampa Bay Buccaneers – 28.11.2021 19:00 Uhr
  • New York Jets – Houston Texans – 28.11.2021 19:00 Uhr
  • Philadelphia Eagles – New York Giants – 28.11.2021 19:00 Uhr
  • Pittsburgh Steelers – Cincinnati Bengals – 28.11.2021 19:00 Uhr
  • Atlanta Falcons – Jacksonville Jaguars – 28.11.2021 19:00 Uhr
  • Los Angeles Chargers – Denver Broncos – 28.11.2021 22:05 Uhr
  • Minnesota Vikings – San Francisco 49ers – 28.11.2021 22:25 Uhr
  • Cleveland Browns – Baltimore Ravens – 29.11.2021 02:20 Uhr
  • Seattle Seahawks – Washington Football Team – 30.11.2021 02:15 Uhr

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus.
Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.