Warriors – Wolves Tipp & Prognose von Experten | NBA-Saison 2022/23

Unser Warriors – Wolves Tipp zum Match am 27. März 2023 (2.30 Uhr).

Kurz vor dem Beginn der Playoffs ist die Western Conference ein absolutes Tollhaus und es ist alles andere als klar, wer in die Playoffs und wer in die Play-Ins einziehen wird. Beim Warriors-Wolves Tipp geht der Blick daher auf zwei Teams, für die es derzeit um alles geht, haben Beide noch gute Chancen die direkte Playoff-Qualifikation klar zu machen, doch besteht bei Beiden auch noch die Gefahr, die Playoffs zu verpassen.

Die Ausgangslage verändert sich dabei jede Nacht, wie der regelmäßige Blick auf die Tabelle zeigt (Tabelle). Die Warriors mussten in der Nacht von Samstag auf Sonntag noch gegen die Sixers ran, während sich die Wolves in Ruhe auf diese Begegnung vorbereiten konnten. Wichtig: Beide stehen in der Tabelle eng beieinander, so dass ein Sieg heute einen absoluten Big Point darstellt. Der Warriors-Wolves Tipp ist daher besonders interessant, da sich beide Teams keine Ausrutscher mehr erlauben dürfen.

Warriors – Wolves Tipp Warriors – Wolves Wette
Sieg Warriors NBA-Quoten bei bet365 .
Punktezahl Steph Curry Mehr als 30,5 – Quoten bei bet365.
Warriors – Wolves Tipp

Unser Warriors – Wolves Tipp und die NBA Vorhersage // Bild: © Phillip Kim/Prensa Internacional via ZUMA Press Wire)

Warriors – Wolves Prognose: Heimstärke hilft den Warriors

Die Warriors bleiben in dieser Saison ein absolutes Mysterium. Zu Hause eines der stärksten Teams der Liga (29-7), kriegen sie auswärts keinen Fuß auf den Boden (9-29). Minnesota schlägt sich auswärts deutlich besser (16-20), lässt jedoch auch die letzte Konsequenz vermissen. Neben den schwachen Auswärtsbilanzen haben Beide auch mit Spielerausfällen zu kämpfen.

Die Top-Stars der heutigen Partie, Steph Curry und Karl-Anthony Towns verpassten viele Spieler in dieser Saison. Zwar darf man sich darauf freuen, dass heute Beide spielen werden, doch bei der Warriors-Wolves Prognose sollte man mit Bedenken, dass die Warriors wohl auf Andrew Wiggins verzichten müssen und Anthony Edwards auf Seiten der Wolves auszufallen droht. Umso wichtiger sind Siege, die die Teams nicht in Bestbesetzung einfahren können.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Es ist das vierte Spiel in dieser Saison. Spiel 1 (im November) gewannen die Warriors klar mit 137-114. Spiel 2 (Anfang Februar) entschieden dann die Wolves in der Verlängerung für sich, obwohl die Warriors in Bestbesetzung spielten. Das dritte Spiel ging dann wieder zu Gunsten der Warriors aus. Ende Februar siegten sie mit 109-104, obwohl Steph Curry fehlte. Ein Erfolg für Golden State würde also bedeuten, dass sie den vielleicht wichtig werdenden, direkten Vergleich für sich entscheiden könnten.

Unser Warriors – Wolves Tipp: Golden State nutzt Heimstärke

Die Fehlertoleranz ist fast bei 0. Gut für die Warriors, dass dieses wichtige Duell in eigener Halle spielen. Hier sind die definitiv ernst zu nehmen und deutlich konzentrierter als auswärts.

  • Unglaubliche elf Auswärtsspiele in Folge verloren die Warriors, bis sie zuletzt nicht nur gegen die Rockets, sondern auch gegen die Mavs gewinnen konnten. Trotzdem verloren sie davor drei Spiele in Folge (alle auswärts).
  • Minnesota musste sich auch drei mal in Folge geschlagen geben, bevor sie mit Erfolgen über die Knicks und Hawks wieder in die Spur fanden.
  • Leider ist Anthony Edwards wohl noch verletzt, doch Karl-Anthony Towns machte im letzten Spiel gegen die Hawks sein erstes Spiel seit Ende November. Er versenkte dabei die beiden entscheidenden Freiwürfe zum Sieg.

Unsere Warriors – Wolves Wette: Verletzungsprobleme dürfen keine Ausrede sein

Ein Blick auf die Verletztenliste (hier) lohnt sich vor einem solchen Spiel immer. Teilweise werden Ausfälle erst kurz vor Spielbeginn bekanntgegeben, Gleiches gilt jedoch auch für eventuelle Rückkehrer.

  • Bei der Warriors-Wolves Wette sind die Warriors im Vorteil. Zwar fehlt Andrew Wiggins gegen das Team, bei dem er die ersten sechs Jahre seine Karriere verbrachte, allerdings ist das Team gut genug, um seinen Ausfall vorerst noch zu kompensieren.
  • Die Wolves hatten das Glück, dass sich kurz nach Edwards Verletzung, Karl-Anthony Towns zurückmeldete. Allerdings ist Minnesota nicht so gut eingespielt, was für die Wolves ein klarer Nachteil ist.
  • Für Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Unser Sportwetten auf die NBA-Saison

Für weitere NBA-Tipps und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Knicks – Celtics Tipp
NBA
Wenn Platz 1 und Platz 4 einer Conference aufeinandertreffen, sollte man ein eigentlich knappes Spiel erwarten können. Allerdings spricht vor diesem S...
23 Februar, 2024
Timberwolves – Bucks Tipp
NBA
Natürlich darf man ein Team um Giannis Antetokounmpo und Damian Lillard nie unterschätzen. Allerdings scheint sich das Team noch nicht an den neuen Co...
22 Februar, 2024
Warriors – Suns Tipp
NBA
Auf dem Papier sind die Suns zwar favorisiert, doch es scheint, als kommen die Warriors langsam in Fahrt. Zwar gibt es noch eine Menge Baustellen, doc...
09 Februar, 2024
76ers – Hawks Tipp
NBA
Die Sixers sind ohne Embiid ein komplett anderes Team, wie die jüngsten Ergebnisse zeigen. Dies könnte sich noch als Problem darstellen, könnte der Bi...
08 Februar, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

219 Artikel