Utah Jazz vs. LA Clippers Tipp, NBA Prognose + Quoten

Prognose zum Utah Jazz vs. LA Clippers Tipp beim 1. Spiel in Playoff-Runde 2, am 09.06.2021, 04:00 Uhr.

Utah Jazz vs. LA Clippers Tipp

(Photo Credit: Marty Jean-Louis) Alamy

Als letztes Team zogen die LA Clippers in die zweite Runde der NBA-Playoffs 2021 ein. Hier treffen sie auf den Ligaprimus der regulären Saison, die Utah Jazz. Doch trotz der Tatsache, dass Utah die deutlich erfolgreichere Saison spielte, sind die Clippers nicht unbedingt der Underdog. Sie straften ihre Kritiker mit ihrem Erfolg in Runde 1 Lügen und bewiesen, dass sie sehr wohl die nötige Einstellung und den Willen haben, um auch schwierige Situationen zu überstehen.

Situation Jazz

Utah geht mit Rückenwind in die zweite Runde der Playoffs. Sie ließen in Runde 1 gegen die Memphis Grizzlies kaum Zweifel aufkommen. Sie strauchelten zwar kurz im ersten Spiel, gewannen dann aber die folgenden vier Partien und zeigten, dass sie das klar bessere Team sind. Gegen die Clippers wird es nun deutlich schwerer, doch sowohl offensiv als auch defensiv stimmt der Rhythmus. Dazu ist der Kader von Coach Snyder komplett und hochmotiviert, so dass die Meisterschaftsansprüche mit einem Weiterkommen untermauert werden sollen.

Situation Clippers

Mit 0-2 lagen die Clippers, in Runde 1 gegen die Mavs, bereits zurück und auch im dritten Spiel fingen sie sich schnell einen großen Rückstand ein. Doch die Mannschaft von Coach Lue bewies Herz, kämpfte sich zurück ins dritte Spiel und auch in die Serie. In Spiel 7 standen sie dann einem unfassbar gut aufspielendem Doncic gegenüber, doch die Clippers behielten die Ruhe und traten wie eine erfahrene Mannschaft auf, die weiß, worauf es ankommt. Leonard ist mit 32,8 Punkten pro Spiel außerdem das überragende Zugpferd und will auch die Jazz vor große Probleme stellen.

Jazz vs. Clippers Tipp-Übersicht

Ort Vivint Smart Home Arena, Salt Lake City, UT
Start 09.06.2021, 04:00 Uhr
Beste Quote TBA
Livestream NBA-League Pass
Live-Übertragung TNT
Buchmacher TBA
Stand der Quoten TBA

 

1x EZ - min. Quote 1,20

Das Matchup Head-to-Head

Dreimal standen sich die Jazz und Clippers in der regulären Saison gegenüber. Utah gewann das erste Spiel knapp mit 106-100 und konnte das zweite Spiel deutlich für sich entscheiden (114-96). In der zweiten Partie fehlten aber Kawhi Leonard und Paul George. Im dritten Spiel waren sie wieder dabei und die Clippers gewannen mit 116-112. Damit beendeten sie außerdem eine neun Spiele andauernde Siegesserie der Jazz, was ihnen für diese Serie Mut machen sollte.

Das Superstar-Matchup

In Sachen Superstars sind die Clippers mit Kawhi Leonard und Paul George klar besser aufgestellt. Utah überzeugt eher als Team, hat aber mit Donovan Mitchel, Mike Conley oder beispielsweise Rudy Gobert auch einige größere Namen. Am Ende wird aber die Gesamtleistung des Teams entscheiden. Utah konnte damit schon in der ganzen Saison überzeugen, doch auch die Clippers-Rollenspieler zeigten vor allem in Spiel 7 von Runde 1, dass sie ebenfalls tragende Rollen übernehmen können.

Unser Utah Jazz vs. LA Clippers Tipp

Wenn die Clippers ähnlich auftreten wie beim Erfolg in Spiel 7, wird es schwer für die Jazz. Kawhi Leonard ist zudem in großartiger Form und sollte sich gegen die starke Defensive Utahs behaupten können. Spricht daher alles für die Clippers? Wohl kaum, überzeugten die Jazz in dieser Saison durch Vielseitigkeit und stellten ihre Gegner damit immer wieder vor große Probleme. Sie sind zudem etwas ausgeruhter und spielen zu Hause, so dass sie das erste Spiel für sich entscheiden sollten.

Unser NBA Wetten-Tipp: Utah Jazz. Beste Quote wird in Kürze ergänzt.

Utah Jazz – LA Clippers Tipp – Quotenvergleich
Wettanbieter Sieg Jazz Sieg Clippers
TBA TBA TBA

Utah Jazz vs. LA Clippers Twitter Check


vs.

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.