Timberwolves – Kings Tipp & Prognose von Experten | NBA-Saison 2023/24

Unser Timberwolves – Kings Tipp zum 02. März 2024 steht an:

In der Nacht von Freitag auf Samstag kommt es in der Western Conference zum Matchup zwischen den Minnesota Timberwolves und den Sacramento Kings. Beide Teams gehören zu den Mannschaften, die bisher positiv auffallen und bereits einige packende und spektakuläre Spiele boten. Die Wolves stehen derzeit auf Platz 1 der Western Conference und sind daher der Favorit in der heutigen Partie. Die Kings stehen zwar aktuell nur auf Rang 8, haben allerdings nur ein halbes Spiel Rückstand auf Platz 5.

Vor dem Wolves-Kings Tipp sollte nicht nur ein Blick auf die bisherigen Ergebnisse geworfen werden, sondern auch auf die aktuelle Form. Beide Teams konnten jeweils ein direktes Duell gewinnen, in den letzten Wochen lief es aber für die Wolves deutlich besser. Sie gewannen die letzten drei Spiele in Folge und acht der letzten zehn Spiele. Die Kings verloren zuletzt zweimal und konnten nur vier der vergangenen zehn Spiele für sich entscheiden. Die Formkurve spricht also klar für das Team aus Minnesota.

Timberwolves – Kings Tipp Timberwolves – Kings Wette
Sieg Wolves NBA-Quoten bei bet365
Domantas Sabonis, Double Double Ja – Quoten bei bet365
Timberwolves – Kings Tipp

Unser Timberwolves – Kings Tipp und die NBA Prognose // Bild: Carlos Gonzalez/Minneapolis Star Tribune/TNS/Sipa USA

Timberwolves – Kings Prognose: Edwards führt Wolves zum Sieg

Seit Ende Januar ist das Team aus Minnesota super in Form. Sie verloren seit dem 23. Januar nicht mehr zwei Spiele in Folge und entschieden 12 der letzten 16 Partien für sich. Anthony Edwards erweist sich dabei als zuverlässiger und bester Scorer und Rudy Gobert spielt nicht nur dominant an den Brettern, sondern stabilisiert die ligaweit stärkste Verteidigung. Towns ist die benötigte dritte Konstante im Team und macht die Mannschaft schwer auszurechnen.

Die Kings stehen tabellarisch etwas schlechter dar, rutschten aber erst in den letzten Wochen etwas stärker ab. Ein tougher Spielplan und teilweise auch etwas Pech sorgten für einige Pleiten und auch die regelmäßig starken Leistungen von Domantas Sabonis und De’Aaron Fox konnten die Niederlagen nicht verhindern. Während es offensiv dabei weiterhin gut läuft, ist es immer wieder die anfällige Defensive, die den Kings das Leben schwer macht.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Ende November setzten sich die Kings mit 124-111 durch. Fox wurde mit 36 Punkten zum Topscorer, als die Kings einen ihrer vielen Erfolge im Mid-Season Tournament feiern konnten. Gut einen Monat später, kurz vor Weihnachten, kam es dann zum nächsten Duell, diesmal mit dem besseren Ende für die Wolves. Mit 110-98 setzte sich die Mannschaft aus Minnesota durch, die angeführt von Edwards (34 Punkte, 10 Assists) und Gobert (21 Punkte, 17 Rebounds) von Beginn an keine Zweifel aufkommen ließ, wer die Partie gewinnen wird.

Unser Timberwolves – Kings Tipp: Wolves bauen Siegessserie aus

Beide Mannschaften hatten gestern spielfrei und konnten sich gut auf die Partie vorbereiten. Der Reisestress kann für die Kings als Nachteil gesehen werden.

  • Fünf Punkte mehr erzielen die Gäste pro Spiel. Während die Hausherren 113,6 Zähler pro Spiel markierten, haben die Kings mit 118,1 Punkten pro Partie eine Top 10-Offensive.
  • Diese wird heute auch besonders gefragt sein, treffen die Kings auf die beste Defensive der Liga. Im Schnitt kassieren die Wolves nur 106,3 Punkte. Kein Team verteidigt besser. Die Kings machen es schlechter und kassieren pro Partie 117,8 Zähler.
  • Beim Vergleich der Individualisten ähneln sich die die Teams. Edwards und Fox sind mit etwas mehr als 26 Punkten pro Spiel die Topscorer ihrer Teams. Towns und Sabonis sind die jeweils zweitstärkste Waffe und erzielen Beide durchschnittlich über 20 Punkte.
1300 && window.scrollY > 300) ? 'yes' : 'no'" id="cta-module-mousemove" class="cta-module sticky-cta flex align-center bg-blue-25 shadow bottom-0 left-0 min-h-72-m-h md:min-h-106-m-h jutsify-between md:p-0 md:!bottom-0 p-4 w-full bottom-0 left-1/2 sticky">
Logo image for Weltbet Casino

150% bis zu 300 € EXKLUSIV mit Bonuscode

Unsere Timberwolves – Kings Wette: Sabonis setzt Double Double Lauf fort

Die Verletztenliste zum Timberwolves – Kings Tipp (siehe hier) zeigt, dass De’Aaron Fox ausfallen könnte. Über seinen Einsatz werden die Kings erst kurz vor Spielbeginn entscheiden.

  • Domantas Sabonis hat einen Lauf. Seit dem 3.12.23 erzielte er in jedem Spiel entweder ein Double Double oder ein Triple Double. Auch heute darf man ihn entsprechend vielseitig erwarten.
  • Rudy Gobert hatte im Februar eine ähnliche Double Double Serie, bevor er im letzten Spiel mit nur 8 Punkten und 8 Rebounds das statistische Highlight verfehlte. Dafür liefert er Blocks am Fließband. In den ersten beiden Monaten des Jahres 2024 gab es nur fünf Spiel ohne Block für ihn.
  • Für weitere Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Weitere NBA Wett-Tipps

Für weitere NBA-Wetten neben dem Timberwolves – Kings Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Die Mavs haben in Spiel 4 das abgerufen, was viele Experten vor Beginn der Serie erwartet hatten. Die Celtics lieferten andererseits das vielleicht sc...
18 Juni, 2024 |
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Es scheint klar, dass Boston die Finals gewinnen wird. Die große Frage vor dem Mavs-Celtics Tipp in Spiel 4 ist nur, ob die Celtics die Mavs sweepen, ...
18 Juni, 2024 |
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Nach zwei Spielen ist klar: Wollen die Mavs gewinnen, braucht Luka Doncic mehr Hilfe. Zudem müssen die Mavs die Celtics-Schwächen konsequenter ausnutz...
18 Juni, 2024 |
Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Boston war vor Beginn der Finals der große Favorit. Nur die Ausrutscher in Spiel 2 der ersten beiden Runden sorgten für ein paar Zweifel und auch die ...
18 Juni, 2024 |

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

247 Artikel