Suns – Celtics Tipp & Prognose von Experten | NBA-Saison 2023/24

Erkunde den Suns – Celtics Tipp zum 10. März 2024 (2.30 Uhr):

Die Phoenix Suns empfangen in der Nacht von Samstag auf Sonntag das beste Team der NBA, die Boston Celtics. Dass man beim Suns – Celtics Tipp trotzdem nicht blind auf den vermeintlichen Favoriten aus Boston setzen sollte, liegt vor allem an der Kaderstruktur der Suns, die mit Kevin Durant und Bradley Beal zwei Top-Stars in ihren Reihen haben (Devin Booker ist leider verletzt) und da die Rollenspieler in den letzten Wochen immer besser in Fahrt kamen. Trotz allem bleibt es ein schweres Unterfangen für die Mannen aus Arizona ist Boston insgesamt etwas besser in Form.

Die Celtics scheinen in ihrer eigenen Liga zu spielen. Acht Spiele Vorsprung haben sie auf ihre engsten Verfolger, die Milwaukee Bucks. Im Westen ist dies der Abstand zwischen Platz 1 und Platz 7. Obwohl die Vorzeichen also klar zu sein scheinen, brauchen sich die Suns keinesfalls verstecken. Sie konnten gerade erst ein Spiel gegen die Denver Nuggets gewinnen und damit unterstreichen, dass sie das Potenzial haben jedes Team zu schlagen. Vor dem Suns – Celtics Tipp lohnt sich also nochmal ein genauerer Blick auf die Zahlen und letzten Ergebnisse.

Suns – Celtics Tipp Suns – Celtics Wette
Sieg Celtics NBA-Quoten bei bet365
Jaylen Brown, 25,5 Punkte Ja – Quoten bei bet365
Suns – Celtics Tipp

Unser Suns – Celtics Tipp und die NBA Prognose // Bild: Marty Jean-Louis

Suns – Celtics Prognose: Celtics am Ende nicht zu stoppen

Seit Mitte Januar kamen die Suns immer besser in Fahrt. Zunächst gewannen sie sieben Spiele in Folge, bevor zwei Pleiten den Siegeszug beendeten. Bis zur All-Star Pause folgten dann sieben weitere Erfolge in neun Spielen und Durant und Co. schienen sich im gesicherten Playoff-Feld behaupten zu können. Leider sorgte die All-Star Pause für etwas Unruhe und zuletzt gingen vier von acht Spielen verloren. Immerhin gewannen sie die letzten beiden Spiele in Folge und konnten dabei unter anderem einen Achtungserfolg über die Denver Nuggets feiern. Obwohl Booker fehlt, unterstreicht der Erfolg, dass die Suns gut genug sind, um es mit jedem Team der Liga aufzunehmen.

Mit den Celtics ist allerdings das beste Team der Liga zu Gast, die bis vor Kurzem elf mal in Folge gewinnen konnten. Dabei gewannen sie im Schnitt mit 22 Punkten Unterschied – eine Machtdemonstration. Auch beim Blick auf den Saisonverlauf wird die Dominanz deutlich. Der erste Platz scheint ihnen kaum mehr zu nehmen und ihre Spiele gewinnen sie im Schnitt mit über 11 Punkten Unterschied. Boston ist defensiv unfassbar stark und ist offensiv kaum zu stoppen. Allerdings verloren sie zuletzt zwei mal in Folge.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Es ist das erste Duell in dieser Saison und Matchup-mäßig gibt es kaum interessantere Duelle. Zwar fehlt Booker, doch auf den Guard- bzw. Forward-Positionen wird es sehr interessant. Durant trifft auf Tatum, Beal bekommt es mit Brown zu tun. Dazu wird es auch unter dem Korb beim Duell zwischen Porzingis und Nurkic sehr interessant. Die Vorteile liegen jedoch auch hier eher bei den Celtics.

Unser Suns – Celtics Tipp: Boston Formkrise als Chance für die Suns?

Die Celtics verloren zuletzt zweimal – erst gegen die Cavs trotz 22 Punkten Führung und dann gegen die Nuggets. Die Suns gewannen zuletzt gegen Denver und Toronto.

  • Die viertbeste Offensive der Liga (Boston – 120,8 Punkte) ist den Suns (117,1) in Sachen Treffsicherheit ein wenig voraus. Erstaunlich dabei – die Suns spielen insgesamt schneller.
  • Defensiv gehören die Celtics ebenfalls zu den besten fünf Teams der Liga, kassieren sie im Schnitt nur 109,9 Punkte. 114,3 Zähler kassieren die Suns – allenfalls Mittelmaß.
  • Können die Suns die Schwächephase der Celtics nutzen? Boston verlor zum ersten mal seit Anfang November zwei Spiele in Folge.
1300 && window.scrollY > 300) ? 'yes' : 'no'" id="cta-module-mousemove" class="cta-module sticky-cta flex align-center bg-blue-25 shadow bottom-0 left-0 min-h-72-m-h md:min-h-106-m-h jutsify-between md:p-0 md:!bottom-0 p-4 w-full bottom-0 left-1/2 sticky">
Logo image for Weltbet Casino

150% bis zu 300 € EXKLUSIV mit Bonuscode

Unsere Suns – Celtics Wette: Boston findet zurück in die Spur

Verletzungsbedingte Ausfälle scheint es nur bei Suns zu geben. Booker und Okogie fehlen (siehe hier), während die Celtics komplett sind.

  • Die Suns Rollenspieler kommen immer besser in Fahrt. Bol Bol erarbeitet sich regelmüßig Minuten und überzeugt, aber auch Spieler wie Gordon, O’Neale oder Allen belegen ihren Wert. Allen schaffte es als erster Spieler der NBA-Geschichte in zwei Spielen in Folge acht Dreier in Serie zu treffen.
  • Boston wird alles dafür tun wieder in die Spur zu finden. Gegen die Cavs führten sie bereits mit 22 Punkten und gaben das Spiel noch aus der Hand. Gegen die Celtics entschied sich die Partie im dritten Viertel, als sie die Nuggets davonziehen ließen. Man kann davon ausgehen, dass sie die Pleiten schnell hinter sich lassen wollen.
  • Für weitere Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Weitere NBA Sportwetten

Für weitere NBA-Wetten, neben dem Suns – Celtics Tipp, und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Die Mavs haben in Spiel 4 das abgerufen, was viele Experten vor Beginn der Serie erwartet hatten. Die Celtics lieferten andererseits das vielleicht sc...
24 Juni, 2024 |
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Es scheint klar, dass Boston die Finals gewinnen wird. Die große Frage vor dem Mavs-Celtics Tipp in Spiel 4 ist nur, ob die Celtics die Mavs sweepen, ...
24 Juni, 2024 |
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Nach zwei Spielen ist klar: Wollen die Mavs gewinnen, braucht Luka Doncic mehr Hilfe. Zudem müssen die Mavs die Celtics-Schwächen konsequenter ausnutz...
24 Juni, 2024 |
Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Boston war vor Beginn der Finals der große Favorit. Nur die Ausrutscher in Spiel 2 der ersten beiden Runden sorgten für ein paar Zweifel und auch die ...
24 Juni, 2024 |

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

247 Artikel