Portland Trail Blazers (3-2) – Philadelphia 76ers (4-0), NBA-Tipps

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,83
150€

Die Portland Trail Blazers empfangen in der heutigen Nacht die Philadelphia 76ers. Für die Blazers ein anspruchsvolles Spiel, sind die Sixers das einzige Team,  das noch keine einzige Niederlage kassiert hat. Allerdings sind die Gäste heute nicht in Bestbesetzung, denn nachdem sich Joel Embiid im letzten Spiel gegen die Wolves mit Karl-Anthony Towns anlegte, ist Embiid für zwei Spiele gesperrt und verpasst damit das heutige Spiel. Ein Big-Point für die Blazers, auf die unter anderem auch deshalb der Tipp Ihrere NBA-Wette gehen sollte.

Tipp: Portland Trail Blazers; beste Wettquote 1,83 bei betway. Die besten Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,83
150€

Es ist erst das zweite Heimspiel für die Blazers in dieser Saison und nachdem sie den Saisonauftakt zu Hause verloren, werden sie alles dafür tun, den Fans den ersten Sieg zu schenken. Die Form ist dabei mit drei Siegen aus fünf Spielen zwar nicht überragend gut, doch die Tatsache, dass die Sixers nicht in Bestbesetzung sind und mit Embiid der wichtigste Spieler der Mannschaft fehlt, wiegt schwer. Portland hat genug Qualität und Cleverness, um das Fehlen auszunutzen und außerdem werden die Fans für großartige Unterstützung sorgen. Daher sollten sie gewinnen, so dass der Tipp auf Lillard und Co. gehen sollte.

NBA – Portland Trail Blazers – Philadelphia 76ers

Im ersten Spiel der Saison kam es für die Portland Trail Blazers zum Rematch der Western Conference-Halbfinals. Die Denver Nuggets waren zu Gast und diesmal eine Nummer groß. Die Blazers verloren die Partie mit 100-108, obwohl Damian Lillard und Neuzugang Hassan Whiteside ein gutes Spiel zeigten. Im zweiten Spiel war Lillard dann auch der beste Mann für die Blazers und konnte seine Mannschaft diesmal zum 122-112 Erfolg bei den Sacramento Kings führen.

Sein Backcourt-Kollege, CJ McCollum, stand ihm im darauf folgenden Auswärtsspiel in Dallas zur Seite und erzielte 35 Punkte. Zwar hatten sie am Ende ein wenig Glück, dass der Buzzer Beater der Mavs nicht im Korb landete, trotzdem war der 121-119 keinesfalls unverdient.  Etwas weniger Glück hatten sie dann eine Nacht später bei den Spurs. Hier verloren sie 110-113 und kassierten damit die zweie Niederlage im vierten Spiel, doch sie hatten zum Ende des Spiel noch Chancen die Partie auszugleichen.

Das bis dato letzte Spiel fand dann in Oklahoma City statt. Es war das vierte Auswärtsspiel in Folge und natürlich hatten Lillard und Co. gute Erinnerungen an die Thunder, freuten sich die Blazers in Runde 1 der Playoffs 2019 über ein spektakuläres Weiterkommen, dank Lillards Game-Winner. Auch wenn ein Game-Winner diesmal nicht nötig wurde, war es knapp, setzten sich die Blazers mit 102-99 durch.
Damit stehen die Blazers bei einer Bilanz von 3-2 und freuen sich über bisher gute Leistungen von Lillard, aber sicher ausbaufähigen Leistungen von Whiteside und Co. Trotzdem können sie zuversichtlich in die heutige Partie gehen, da die Fans nach vier Auswärtsspielen wieder eine große Stütze sein werden.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,83
150€

Hilfreich wird im heutigen Spiel sicherlich auch, dass bei den Philadelphia 76ers Joel Embiid fehlen wird. Er geriet beim 117-95 Erfolg über die Minnesota Timberwolves in eine Rangelei mit Karl-Anthony Towns und wurde im Nachgang für zwei Spiele gesperrt. Für die Sixers ein nicht wirklich leicht zu kompensierender Ausfall, war Embiid bisher mit 23,3 Punkten und 10,3 Rebounds pro Spiel der beste Sixers-Akteur.

Erwartungsgemäß wird Al Neuzugang Al Horford die Lücke stopfen und mehr Verantwortung tragen. Mit 14 Punkten und 9 Rebounds pro Spiel hielt er sich bisher aber im Schatten vom Embiid auf. Ansonsten konnten Tobias Harris (18,8 Punkte pro Spiel) und Ben Simmons (16,5 Punkte) überzeugen und Josh Richardson komplettiert mit 13,3 Zählern pro Partie, die vielleicht beste Starting Five der Liga.

Ohne Embiid muss nun aber eine Umstellung her. Nach Siegen über die Celtics, Pistons, Hawks und Wolves wird die Mannschaft von Coach Brett Brown zudem selbstbewusst in die Partie gehen, doch die Blazers sind ein unangenehmer Gegner, um Neuerungen zu testen. Leider führt heute aber kein Weg dran vorbei, so dass Philly im Nachteil ist. Es droht also die erste Niederlage der noch jungen Saison.

Immerhin ist Embiid wohl der einzige wichtige Ausfall. Im Portland wartet man weiter auf die Rückkehr von Nurkic, zudem ist Pau Gasol weiterhin nicht dabei.

Bis zu €150,- Wettbonus für Ihre NBA-Wette

Player to watch: Damian Lillard

Damian Lillard legt aktuell 29,2 Punkte, 5,6 Rebounds und 7,6 Assists pro Spiel auf. Werte, die eines All-Stars würdig sind und bereits jetzt erahnen lassen, dass Lillard zu den besten Guards der Liga gehört oder vielleicht sogar der Beste ist. Kein Wunder, ist Lillard mit 29 Jahren gerade in seiner Prime und werden ihm die Erfolge und viele wichtigen Würfe der letzten Jahre viel Selbstvertrauen gegeben haben, genauso wie die vielen intensiven Sommer-Workouts. Dementsprechend wird er heute auftreten, so dass man davon ausgehen kann, dass er seinen Schnitt mit 29 Punkten erreichen wird.

Statistik