Portland Trail Blazers (28-35) – Sacramento Kings (27-35), NBA-Tipps

Anbieter
Bonus
Link
bet365 bonus
€100
Code: BONUSBET
18+, AGBs gelten

Für die Portland Trail Blazers und die Sacramento Kings hat die heiße Phase der Saison bereits begonnen und der Blick auf die Tabelle verrät, dass sich keines der Teams mehr große Fehler erlauben darf. So sind sowohl die Blazers als auch die Kings in Lauerstellung auf die Playoffs, haben jedoch noch ein paar Spiele Rückstand auf die derzeitig Achtplatzierten Memphis Grizzlies. Portland steht derzeit auf Rang 9, mit 3,5 Spielen Rückstand, die Kings sind direkt dahinter auf Platz 10, mit 4 Spielen Rückstand.

Tipp: Portland Trail Blazers; beste Wettquote 1,66 bei bet365.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,66
100€
18+, AGBs gelten

Portland hat in der heutigen Partie natürlich den Heimvorteil auf ihrer Seite. Gleichzeitig haben sie jedoch den Nachteil, dass sie gestern bereits ranmussten und noch in Phoenix aktiv waren und verloren. Die Doppelbelastung ist also ein klarer Nachteil. Immerhin gewannen die Blazers zwei der bisherigen drei Spiele gegen die Kings, setzten sie sich zunächst in Sacramento mit 122-112 durch, verloren dann das zweite Auswärtsspiel 99-107, bevor das erste Heimspiel mit 127-116 gewinnen konnten. Daher sind die Vorteile heute auch leicht auf ihrer Seite und der Tipp sollte auf Portland gehen.

NBA – Portland Trail Blazers – Sacramento Kings

Damian Lillard ist wieder zurück. Diese gute Nachricht erreichte die Portland Trail Blazers vor ihrem letzten Spiel gegen die Washington Wizards und der Point Guard, der sich im letzten Spiel vor der All-Star Pause verletzte, feierte mit 22 Punkten und einem Sieg über die Wizards ein erfolgreiches Comeback. Der Sieg war wichtig für die Blazers, dürfen sie sich keine Ausrutscher mehr gegen vermeintliche Nicht-Playoff-Teams erlauben. Die Tabelle lügt nicht und es wird ein hartes Stück Arbeit die Grizzlies noch zu verdrängen.

Mit einem Sieg im heutigen Spiel könnten sie gleich zwei Big-Points einfahren. Zum einen könnten sie den Abstand auf die Grizzlies weiter verkürzen, zum anderen könnten sie die Kings weiter auf Abstand halten. Sacramento war nämlich zuletzt gut in Form und konnte sich zwischenzeitlich sogar an den Blazers vorbeischieben. Dies war vor allem auf die schwachen Leistungen der Blazers zurückzuführen, die nach einer vier Spiele andauernden Siegesserie, zunächst acht von elf Spielen verloren.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,66
100€
18+, AGBs gelten

Immerhin konnten sie die letzten beiden Spiele (gegen Orlando und Washington) wieder gewinnen und sich damit Platz 9 zurückerkämpfen. Im gestrigen Spiel gegen die Suns, in der heutigen Partie, sowie in der Mittwoch stattfindenden Partie, erneut gegen Suns, hatten bzw. haben die Blazers weitere gute Chancen, den Druck auf die Grizzlies zu erhöhen und die Kings auf Abstand zu halten. Lillards Genesung kommt dazu genau zur rechten Zeit und so haben die Blazers weiterhin Hoffnung auf die Playoffs.

Zu Gast ist heute aber ein ebenfalls hoffnungsvolles Team aus Sacramento. Dank guter Leistungen in den letzten Wochen schlossen sie die Lücke zu den Blazers und schoben sich sogar an den Spurs vorbei. Trotz guter Form und einigen Verletzungssorgen bei ihrem Gegner, verloren sie aber ihr letztes Spiel gegen die Philadelphia 76ers, die ohne Ben Simmons, Joel Embiid und Josh Richardson antraten.

Mit 108-125 war das Ergebnis erstaunlich deutlich und Coach Luke Walton sprach nach der Partie von einer uncharakteristischen Leistung, da sich die Kings zu viele Turnover erlaubten. Ein Blick auf die Statistiken verrät zudem, dass es auch individuell nicht besonders gut lief. Alle Spieler hatten einen negativen +/- Wert und letztlich war es eine vor allem schwache Verteidigung, die den Sixers Quoten um die 50% erlaubte. Auch individuell fand außer Fox niemand richtig ins Spiel, auch weil die vielen Ballverluste nie einen richtigen Spielfluss aufkommen ließen.

Für die Kings hätte der Erfolg ein Big Point werden können, doch die Pleite warf sie vorerst einen Platz zurück. Einfacher wird es in den nächsten Wochen aber leider auch nicht mehr, warten nicht mehr so viele Duelle gegen Nicht-Playoff-Teams auf die Kings. Zwar spielen sie noch jeweils zweimal gegen die direkte Konkurrenz aus San Antonio und New Orleans, aber es warten auch noch Spiele gegen Teams wie die Raptors, Mavs, Rockets, Clippers, Lakers oder Denver auf die Kings. Umso wichtiger sind also Duelle wie heute.

Immerhin ist Holmes wieder zurück und heute wird wohl nur Bagley fehlen. Bei Portland lichtet sich auch langsam das Lazarett und es fehlen nur noch Hood, Collins und Nurkic.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,66
100€
18+, AGBs gelten

Player to watch: Damian Lillard

Natürlich startete Lillard sofort nach seiner Verletzungspause und Coach Stotts ließ in gleich 32 Minuten spielen. Mit 22 Punkten, 6 Rebounds, 5 Assists, nur einem Turnover und guten Quoten von 6-12 aus dem Feld und 4-7 Dreiern, wusste er direkt zur überzeugen. Die Blazers können nur hoffen, dass er schnell zu seiner Form vor der Verletzung zurückfindet. Mit 29,4 Punkten im Schnitt war er der Dreh- und Angelpunkt der Blazers-Offensive und natürlich brauchen sie ihn. Lillard bringt die Qualität mit, wird sicher sofort wieder voll reinschmeißen und so darf man erwarten, dass er heute seinen Schnitt mit 29 Punkten erreichen kann.