Oklahoma City Thunder (37-28) – Houston Rockets (49-13), NBA Tipp 07.03.2018

Die Oklahoma City Thunder empfangen in der heutigen Nacht das heißeste Team der Liga, die Houston Rockets. Dabei geht der Gast aus Houston als Favorit ins Spiel, gewannen sie ihre letzten vierzehn Spiele in Folge. Ein Selbstläufer wird das Spiel gegen die Thunder aber sicher nicht, gewann OKC die erste Partie am 1. Weihnachtstag mit 112-107. Die Rockets sind also gewarnt und werden das Spiel hochkonzentriert angehen.

Tipp: Houston Rockets

Das Spiel bringt eine Menge toller Match-Ups mit sich. Westbrook gegen Paul, George gegen Harden und auch Melos Match-Ups gegen Ariza und Co. versprechen eine Menge toller Momente. Die Vorteile liegen aber letztlich bei den Rockets, die nicht nur individuell mithalten können, sondern insgesamt auch die bessere Mannschaft sind. Mit der langen Siegesserie im Rücken und dem Willen, sich für die Pleite im ersten Spiel zu revanchieren, sind sie favorisiert und daher sollte der Tipp auf die Houston Rockets gehen.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,57
200€

Spezialangebot für 888sport-Neukunden (Details weiter unten):

 

NBA – Oklahoma City Thunder (37-28) vs Houston Rockets (49-13)

Oklahoma steht derzeit auf Rang 7 mit einem Spiel Rückstand auf die Drittplazierten Blazers, aber auch nur 1,5 Spielen Vorsprung auf die Neuntplatzierten Clippers. Dementsprechend ist klar, dass jedes der verbleibenden 17 Spiele von besonderer Bedeutung ist und man sich eigentlich keine Ausrutscher mehr erlauben darf. Klar ist allerdings auch, dass Spiele wie gegen die Rockets nicht einfach sind und besonders viel Konzentration gefordert ist.

Die Thunder präsentierten sich zuletzt aber relativ stark und auch wenn sie das letzte Spiel, ohne Carmelo Anthony, gegen die Portland Trail Blazers verloren und Ende Februar auch gegen die Warriors verloren, konnten sie fünf der letzten sieben Spiele gewinnen. Souverän waren die Siege zwar nicht unbedingt, trotzdem gewann man die Spiele und verhinderte so ein weiteres Abrutschen in der Tabelle, nachdem man zwischenzeitlich schon auf Rang 3 vorrücken könnte.

Trotz der angespannten Tabellensituation müssen die Thunder aber nicht voller Sorge in das Spiel gehen. Zum einen sollte Melo wieder dabei sein, zum anderen präsentierte sich OKC vor allem in Top-Spielen meistens in guter Form. Dazu konnten sie sich noch einmal kurzfristig verbessern. Corey Brewer löste seinen Vertrag in LA auf und wird die Thunder für den Rest der Saison unterstützen. Nach Robersons Verletzung sicherlich eine sinnvolle Ergänzung.

Während die Thunder also noch mitten im Kampf um die Playoff-Teilnahme sind, kämpfen die Rockets derzeit mit den Warriors um den 1. Platz der Western Conference. Die besseren Karten hat dabei das Team aus Houston, haben sie eine Niederlage weniger als die Warriors und konnten sie zwei der drei Spiele gegen den amtierenden Meister gewinnen. Zudem sind die aktuell in überragender Form und gewannen ihre letzten 14 Spiele in Folge.

Dabei besiegten sie eine Menge Top- und vermeintliche Playoff-Teams. Allein in den letzten fünf Spielen gewannen sie gegen die Wolves, Denver, Utah, die Clippers und Boston. Drei dieser fünf Spiele fanden auswärts statt und die Rockets zeigten sich offensiv, wie defensiv in guter Form. Dazu überragte einmal mehr James Harden und lieferte weitere Argumente für die mögliche MVP-Wahl.

Nun stehen allerdings vier Auswärtsspiele an und einfacher wird das Programm in den kommenden Wochen vorerst nicht. Die Rockets müssen also konzentriert bleiben und beweisen, dass sie dem Druck als Tabellenerster standhalten können. Erfahrung ist allerdings genug vorhanden und so ist eigentlich nicht zu erwarten, dass die Rockets noch einmal groß ins Straucheln geraten. Genau daher, sind die heute auch der Favorit.

Fraglich sind heute Ryan Anderson und Brandan Wright. OKC muss wohl nur auf Roberson verzichten.

Player to watch: Russell Westbrook

Russell Westbrook hat in dieser Saison mit Paul George und Carmelo Anthony großartige Unterstützung. Geht man einige Jahre zurück, standen noch Kevin Durant und James Harden an seiner Seite, doch mittlerweile ist klar, dass Westbrook in seinem Team die klare Nummer 1 im Team ist. Der letztjährige MVP kommt in dieser Saison mit 25,3 Punkten, 9,7 Rebounds und 10,2 Assists zwar nicht ganz an die letzte Saison heran, spielt aber trotzdem ein überragendes Jahr. Auch heute ist er wieder gefordert und wird seine Athletik gegenüber Chris Paul ausspielen können. Mit ein wenig Risiko kann man darauf setzen, dass Westbrook mal wieder ein Triple Double erreicht.

Erhöhte Quoten bei 888sport!

Zusätzlich zu ihrem 100% bis zu 100€ Willkommensbonus bietet 888sport neuen Kunden ein tolles Spezialquoten-Angebot. Mit einem maximalen Einsatz von 5€ können neu registrierte Kunden die folgenden Topquoten auf das Spitzenspiel der NBA zwischen den Oklahoma City Thunder und den Houston Rockets bekommen:

  • 15,00 auf Sieg Oklahoma City Thunder!
  • 7,00 auf Sieg Houston Rockets!

Das Angebot gibt es nur über unseren exklusiven Link, eröffnet also noch heute euer Konto, wenn ihr nicht bereits eins habt!

 

Liveticker und Statistiken