Oklahoma City Thunder (14-15) – Denver Nuggets (16-13), NBA Tipp 19.12.2017

Tipp: Oklahoma City Thunder

Konstant präsentiert sich bisher keines der Teams, doch die Auftritte der Thunder waren erschreckend. Natürlich haben Melo, George und vor allem Westbrook die individuelle Klasse, durch Isolation-Plays Würfe zu kreieren, doch die Quoten sind dafür zu schwach. Das Problem scheint jedoch, dass das System kaum andere Lösungen zulässt, zumindest treffen die Spieler sehr langsame und zum Teil falsche Entscheidungen, die wieder zu einer Isolation führen. Denver ist allerdings auswärts so schwach und auch individuell zu unterlegen, als dass sie heute genug entgegen zu setzen haben. Daher sollte der Tipp auf die Thunder gehen, auch wenn ihre Auftritte alles andere als überzeugend sind. Ihre Heimstärke (9-4) gibt dazu den Ausschlag.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,38
200% bis 50€

 

NBA – Oklahoma City Thunder (14-15) vs Denver Nuggets (16-13)

Anfang November trafen die Oklahoma City Thunder und Denver Nuggets zum ersten mal in dieser Saison aufeinander. Dabei hatten die Nuggets das bessere Ende für sich, gewannen sie mit 102-94. Heute wollen die Thunder natürlich Revanche nehmen und ihre Chancen stehen nicht schlecht. So sind die Nuggets nicht in besonders guter Form.

Die eigene Form könnte jedoch auch besser sein. Zwar gewannen sie im Dezember bisher sechs von neun Spielen, doch die letzten beiden Partien gegen die Sixers und Knicks legten gnadenlos die Probleme der Thunder offen. Dabei konnten sie ihr Spiel in Philadelphia sogar mit 119-117 gewinnen, doch dazu brauchte es drei Verlängerungen und jede Menge Glück.

In den letzten sechs Minuten der regulären Spielzeit führten die Thunder mit 94-83. Doch anschließend versäumten sie es den Ball in Anthonys Hände zu bringen, der an diesem Tag gut drauf und Westbrook versuchte es unentwegt im 1-gegen-1. Nach und nach kämpften sich die Sixers ran und erzwangen die Overtime. Hier änderte sich das Bild kaum, OKC versuchte es weiter im 1-gegen-1 und Passstaffetten blieben Mangelware. Am Ende versuchte es Westbrook dann aber so oft bis es klappt und war mit dafür verantwortlich, dass OKC gewann.

Eine Nacht später mussten sie dann in New York ran und Melo kehrte in seine alte Heimat zurück. Er startete hervorragend ins erste Viertel und die Knicks führten, doch anschließend verließ ihn das Wurfglück und die Knicks setzten sich ab.
Die Leistungen von Melo, Westbrook und George bleiben dabei insgesamt aber ein großes Problem. Von allen Spielern, die mehr als 15 Würfe pro Spiel nehmen, hat das Trio der Thunder die schlechtesten Quoten, alle um oder sogar unter 40%

Im ersten Spiel gegen die Nuggets trafen die Drei gemeinsam sogar 22 ihrer 46 Wurfversuche, verloren aber trotzdemerließ in das Wurflügkc, gestbrook versuchte es. Eine ausgeglichene Leistung der Nuggets und die nötige Abgezocktheit zum Ende des Spiels beschenkte Denver allerdings den Sieg. Dementsprechend wissen sie, dass man die Thunder auch besiegen kann, wenn die großen Drei einen etwas besseren Tag erwischen.

Doch allzu sehr sollten sie sich gar nicht auf OKC fokussieren. Die eigene Leistung sollte im Vordergrund stehen, da diese zwar durchaus zufriedenstellend, aber sicher auch ausbaufähig ist. Mit 16 Siegen und 13 Niederlagen belegt Denver derzeit Rang 6 und konnte bisher vor allem vor den eigenen Fans überzeugen (11-2). Auswärts sieht es andererseits nicht so gut aus (5-11), sodass hier definitiv mehr Konzentration an den Tag gelegt werden muss.

Zuletzt war auch keine klare Richtung zu erkennen. Nach Niederlagen über die Mavs und Pelicans, gewann Denver gegen Orlando. Anschließend verloren sie in der Verlängerung gegen Indiana und gewannen dann gegen Detroit. Es folgte eine weitere Pleite gegen Boston und im letzten Spiel siegten sie gegen die Pelicans, brauchten dafür aber die Verlängerung.

Heute fehlt weiterhin Paul Millsap, Mudiay ist fraglich. Bei OKC könnte Steven Adams nach einer Gehirnerschütterung ausfallen.

Player to watch: Russell Westbrook

Westbrooks Quote liegt in dieser Saison bei 38,8%. Dabei nimmt er 20,6 Würfe pro Spiel, sammelt zusätzlich 9,6 Rebounds ein und verteilt 9,9 Assists. Es läuft also quasi alles über ihn, was häufig zum Nachteil von Melo oder George ist. Coach Donovan muss seinem Guard also vielleicht einen anderen Game-Plan mitgeben und Westbrook muss diesen versuchen umzusetzen. Davon war bisher aber nichts zu sehen, sodass er weiterhin alles versucht. Immerhin kann man sich auf seine Statistiken verlassen und so wird auch heute mindestens ein Double Double erzielen.

 

Liveticker und Statistiken