Nuggets – Rockets Tipp & Prognose von Experten | NBA-Saison 2023/24

Hier starten wir mit unserem Nuggets – Rockets Tipp (30. November 2023).

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kommt es in der NBA zu einem auf den ersten Blick ungleichen Duell, wenn die Denver Nuggets die Houston Rockets empfangen. Während Denver als amtierender Champ der klare Favorit auf dem Papier ist, wurde von den Rockets wenig erwartet und sie galten vor der Saison als eines der schwächsten Teams der Liga. Der Blick auf die Tabelle verrät jedoch, dass die Beiden gar nicht so viel trennt. Nach gut einem Monat stehen die Nuggets mit 12 Siegen und 6 Niederlagen auf Platz 3 der Tabelle. Houston hat vier Spiele weniger und eine Bilanz von 8-6. Damit gehören sie zu den positiven Überraschungen der Saison.

Auch die direkten Duelle verliefen nicht ganz wie erwartet. Zweimal trafen die beiden Teams in dieser Saison schon aufeinander und zweimal gewannen die Rockets. Es lohnt sich heute also noch einmal der genaue Blick auf die Vorschau, bevor der vorschnelle Tipp auf die Nuggets geht. Besonderes Augenmerk beim Duell zwischen den Nuggets und Rockets sollte dabei auf die Big Men gehen, da mit Jokic und Sengun zwei der besten Center der Liga aufeinandertreffen.

Nuggets – Rockets Tipp Nuggets – Rockets Wette
Sieg Nuggets NBA-Quoten bei bet365
Nikola Jokic Triple Double Ja – Quoten bei bet365
Nuggets – Rockets Tipp

Unser Nuggets – Rockets Tipp und die NBA Prognose // Bild: Sipa USA/Alamy Live News

Nuggets – Rockets Prognose: Denver mit erstem Sieg gegen Rockets

Die Nuggets-Saison startete erwartungsgemäß gut, da sie acht der ersten neun Spiele gewinnen konnten. Sogar das Fehlen von Jamal Murray fiel kaum ins Gewicht und die Nuggets hinterließen einen motivierten und gut eingespielten Eindruck. Beginnend mit der ersten Partie in Houston standen jedoch sieben der folgenden neun Spiele auswärts auf dem Programm und die Nuggets begannen zu straucheln. Fünf dieser Spiele verloren sie, gegen Teams wie Houston, die Pelicans, Cleveland oder Orlando. Souveränität sieht definitiv anders aus.

Houston startete andererseits erwartungsgemäß schwach und verlor die ersten drei Spiele in Folge. Es folgten jedoch sechs Siege in Serie und plötzlich fand sich das junge Team von Coach Ime Udoka in den oberen Plätzen der Tabelle wieder. Drei weitere Niederlagen und zwei weitere Siege sorgten für die aktuelle Bilanz, die so nicht erwartbar war. Wichtig vor der heutigen Partie: gestern spielten die Rockets noch in Dallas, so dass sie Reisestress und Doppelbelastung zu verkraften haben.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Mitte November kam es in Houston zum ersten Duell der beiden Teams und obwohl Jokic mit 36 Punkten, 21 Rebounds und 11 Assists einen überragenden Tag erwischte, setzten sich die Rockets mit 107-104 durch. Am 25.11. gab es dann das zweite Duell und wieder überzeugte Jokic (38, 19, 8). Houston ließ sich davon aber erneut nicht beirren und siegte klar mit 105-86, auch weil sie Jokic im 1-gegen-1 verteidigten und dafür alle anderen Spieler zu machten.

Unser Nuggets – Rockets Tipp: Houston verzichtet auf Sonderbewachung für Jokic

Die überragenden Statistiken von Nikola Jokic und auch die Kommentare von Rockets-Coach Udoka zeigen auf, dass die Rockets eine klare Taktik haben: Jokic gewähren lassen und alle anderen Spieler kontrollieren.

  • Die Nuggets brauchen eine bessere Teamleistung. Coach Malone bemängelte dies nach der Pleite gegen die Rockets. Gut für Denver: Im letzten Spiel traten sie ohne Jokic, Murray und Gordon an und gewannen trotzdem gegen die Clippers.
  • Denver ist neben den Celtics das stärkste Heimteam. Sie gewannen bisher alle acht Spiele vor den eigenen Fans und wollen diese Serie gegen die Rockets fortsetzen.
  • Houston gewann zwar zuletzt zwei Spiel in Folge, doch sie mussten gestern noch in Dallas ran (Ergebnis noch nicht bekannt). Doppelbelastung und Reisestress sind für junge Teams zwar nur selten das Hauptproblem, im Nachteil sind sie heute aber trotzdem.

Unsere Nuggets – Rockets Wette: Jokic unbeirrt.

Beim Blick auf die Verletztenliste (hier) wir klar, dass Denvers Nummer 2, Jamal Murray eine Chance auf Rückkehr hat. Auch Gordon und Jokic werden wieder spielen, so dass Denver mit ein wenig Glück in Bestbesetzung antreten kann. Bei Houston fehlt nur Amen Thompson mit Sicherheit.

  • Jokic dominierte nicht nur die Rockets in den ersten beiden Spielen nach Belieben. Mit 28,8 Punkten, 13,4 Rebounds, 8,9 Assists und einer Quote von 56,8% legt er über die gesamte Saison gesehen MVP-Zahlen auf und ist von niemandem zu stoppen. Auch heute wird er an diese Leistungen anknüpfen.
  • Zwar fehlte den Nuggets bei ihren Pleiten gegen Houston die Variabilität, doch sie werden sich heute besser auf Houston einstellen und man darf eine konzentriertere Vorstellung erwarten.
  • Houston hat zwar weiterhin nichts zu verlieren, doch nachdem ihre Überraschungstaktik gegen die Nuggets zweimal aufging, werden die Nuggets heute ihre Erfahrung ausspielen. Houston ist daher der klare Underdog.
  • Für weitere Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Unsere NBA Wett-Tipps

Für weitere NBA-Wetten, neben unserem Nuggets – Rockets Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Es scheint klar, dass Boston die Finals gewinnen wird. Die große Frage vor dem Mavs-Celtics Tipp in Spiel 4 ist nur, ob die Celtics die Mavs sweepen, ...
14 Juni, 2024
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Nach zwei Spielen ist klar: Wollen die Mavs gewinnen, braucht Luka Doncic mehr Hilfe. Zudem müssen die Mavs die Celtics-Schwächen konsequenter ausnutz...
11 Juni, 2024
Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Boston war vor Beginn der Finals der große Favorit. Nur die Ausrutscher in Spiel 2 der ersten beiden Runden sorgten für ein paar Zweifel und auch die ...
08 Juni, 2024
Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Die Celtics sind der klare Favorit auf den Gewinn der Serie. Da der Finals-MVP in der Regel aus dem Gewinner-Team ist, ist der MVP-Tipp auf Tatum zu e...
07 Juni, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

247 Artikel