Nuggets – Heat Tipp & Prognose von Experten | NBA-Finals 2022/23 Game 5

Unser Nuggets – Heat Tipp zum kommenden Dienstag, dem 13. Juni 2023 (02:30 Uhr).

Matchball für die Denver Nuggets. Dank des 108-95 Erfolges in Spiel 4 führen die Denver Nuggets mit 3-1 gegen die Miami Heat in den NBA-Finals 2023. Vor dem Nuggets-Heat Tipp in Spiel 5 sind die Rollen also klar verteilt, da Denver beide Spiele in Miami gewinnen konnte und die eigene Dominanz in Spiel 4 noch einmal unterstreichen konnte. Eine ausgeglichene Teamleistung, in der fünf Nuggets-Spieler zweistellig punkteten, war neben der insgesamt starken Defensive von Denver Grundlage für den jüngsten Erfolg.

In 35 von 36 Fällen, in denen eine Mannschaft in den Finals mit 3-1 in Führung lag, sicherte sich das führende Team am Ende den Titel. Die Chancen für die Nuggets stehen dementsprechend gut, auch weil Miami nur selten den Anschein machte, den Nuggets genug entgegen setzen zu können. Dazu findet Spiel 5 in Denver statt, so dass die Mannschaft um den zweimaligen MVP, Nikola Jokic, den Titel zu Hause klar machen kann. Vor dem Nuggets-Heat Tipp in Game 5 spricht daher fast alles für Denver.

Nuggets – Heat Tipp Nuggets – Heat Wette
Sieg Nuggets NBA-Quoten bei bet365
Individuelle Leistung Nikola Jokic Triple Double – Quoten bei bet365
Nuggets – Heat Tipp

Unser Nuggets – Heat Tipp und die NBA Vorhersage

Nuggets – Heat Prognose: Denver nutzt ersten Matchball

Natürlich zeigten die Playoffs bisher, dass man Miami niemals unterschätzen darf und erwartungsgemäß sagten die Spieler nach Spiel 4, dass sie nicht aufhören werden zu kämpfen. Allerdings werden die Hoffnungen nach den beiden Heimpleiten nicht mehr so groß sein. Nachdem in Spiel 3 die beiden Superstars der Nuggets sowie Christian Braun überragten, waren es in Spiel 4 Aaron Gordon, mit 27 Punkten und Bruce Brown, mit 21 Punkten, die sich in den Vordergrund spielten.

Miami stellte im Vergleich zu den bisherigen Spielen um, verzichtete komplett auf die Zonenverteidigung und versuchte ihr Glück in einer aggressiven Manndeckung. Dies schaffte Räume für die Rollenspieler der Nuggets, die diese hervorragend nutzten. Dazu hatten die Heat offensiv nicht das nötige Wurfglück. Während die Nuggets immer wieder scorten, als Miami den Anschein machte, das Spiel nochmal spannend zu gestalten, lief bei den Heat wenig zusammen und sowohl aus dem Feld, als auch von jenseits der Dreierlinie traf Miami deutlich schlechter.

So endeten die bisherigen Aufeinandertreffen!

Spiel 1: 104-93 Denver
Spiel 2: 111-108 Miami
Spiel 3: 109-94 Denver
Spiel 4: 108-95 Denver

Zu Beginn des vierten Spiels war die Partie noch relativ ausgeglichen, doch im zweiten Viertel setzten sich die Nuggets das erste mal ein wenig ab. Miami hielt das Spiel zwar spannend, doch Mitte des dritten Viertels zogen die Nuggets dann zum ersten mal auf über 10 Punkte davon. Miami leistete sich einige ärgerliche Ballverluste und lies die Gäste immer wieder zum Korb. Auch ein kurzer Schlussspurt im letzten Viertel half ihnen nicht, da Denver trotz des 5. Fouls von Nikola Jokic den Vorsprung zu verwalten und zum Ende auszubauen wusste.

Unser Nuggets – Heat Tipp: Denver gewinnt Titel vor eigenen Fans

Was gibt es Schöneres, als den Titel vor den eigenen Fans zu gewinnen? Das werden sich auch die Denver Nuggets denken und alles dafür tun, das fünfte Spiel zu gewinnen.

  • Auch wenn Nikola Jokic mit großer Wahrscheinlichkeit den Finals-MVP Award gewinnen wird, muss Jamal Murray erwähnt werden. In allen vier Finals-Spielen erzielte er 10 oder mehr Assists. Dieses Kunststück gelang bisher keinem NBA-Spieler in den ersten vier Auftritten in den Finals.
  • Denvers Rollenspieler sind zu gut. Mal ist es Aaron Gordon, mal Bruce Brown, mal Christian Brown oder auch KCP oder Michael Porter Jr. Die Nuggets haben mehr und vor allem konstantere Optionen als Miami.
  • Auch die defensiven Statistiken sprechen für Denver. In drei von vier Spielen hielten sie Miami unter 100 Punkten. Das Team von Coach Spoelstra wirkte ideenlos und hatte zu wenig individuelle Ausschläge nach oben, um diese Probleme aufzufangen.

Unsere Nuggets – Heat Wette: Jokic gewinnt Finals-MVP

Vor jedem Spiel war die Frage, ob Tyler Herro für Miami zurückkehrt. Coach Spoelstra erklärte jedoch, dass Herro nach den bisherigen Trainings immer wieder Schmerzen und eine Schwellung in der Wurfhand hatte. Zudem wollte Herro den Rhythmus der Heat nicht stören. Der Blick auf die Verletztenliste (hier) wird verraten, ob die Heat nicht doch All-In gehen und Herro ein paar Minuten aufs Feld schicken werden.

  • Nikola Jokic hätte auch in der regulären Saison den MVP-Award gewinnen können, doch die Voter entschieden sich für Embiid. Spätestens nach diesem Playoff-Run scheint dies wie eine Fehlentscheidung. Der Finals-MVP-Award ist die logische Folge, wenn Denver Game 5 gewinnt.
  • Miamis muss nun alles versuchen und Heat-Fans können nur hoffen, dass auch Jimmy Butler mehr versucht. Er blieb mit 25 Punkten relativ blass in Spiel 4 und konnte das individuelle Matchup gegen Murray oder Jokic bisher nicht gewinnen.
  • Für Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Unsere NBA Playoff-Tipps

Für weitere NBA-Wetten, neben diesem Nuggets – Heat Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Cavaliers – Pacers Tipp
NBA
Heimvorteil Cavs – geht damit auch der Tipp auf die Cavs? Fraglos ist genug Qualität im Kader vorhanden, doch die Formkurven und die bisherigen Ergebn...
11 April, 2024
Suns – Pelicans Tipp
NBA
Für beide Mannschaften ist das heutige Spiel extrem wichtig und ein Sieg ist wegen des jeweils toughen Restprogramms und der engen Tabellensituation a...
05 April, 2024
Clippers – Cavaliers Tipp
NBA
Die Zeit der Experimente und Fehler ist vorbei. Den Cavs bleiben nach dieser Partie noch drei Spiele, die Clippers müssen noch vier mal ran. Da die Ko...
05 April, 2024
Magic – Kings Tipp
NBA
Die Erfahrung spricht vor dem Magic-Kings Tipp für die Gäste aus Sacramento. Allerdings sind die Magic gut drauf und stehen beim Blick auf die Bilanze...
22 März, 2024

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

229 Artikel