Nuggets – Heat Tipp & Prognose von Experten | NBA-Finals 2022/23 Game 2

Die Denver Nuggets haben Spiel 1 der NBA-Finals 2023 gegen die Miami Heat für sich entscheiden können. Vor dem Nuggets – Heat Tipp in Spiel 2 (Montag, den 05. Juni 2023 | 2 Uhr) lohnt sich also ein Blick zurück auf das erste Spiel, welches Denver ohne große Mühe gewann.

Nikola Jokic war mit 27 Punkten, 10 Rebounds und 14 Assists Topscorer und dominantester Akteur seines Teams, wurde jedoch von Jamal Murray (26 Punkte, 10 Assists) und Michael Porter Jr (14 Punkte, 10 Rebounds) mit Double Doubles stark unterstützt. Dazu überzeugte Denver mit einer guten Trefferquote (40-79).

Auf Seiten der Heat lief es nicht so gut. Die Heat sorgten für einen Negativrekord in den Playoffs und bekamen im ganzen Spiel nur zwei Freiwürfe zugesprochen. Neben der fehlenden Aggressivität hatte Miami mit einer schwachen Trefferquote zu kämpfen. Von jenseits der Dreierlinie trafen sie nur 33,3% und drei ihrer besten Schützen (Robinson, Strus und Martin) trafen gemeinsam insgesamt nur 2-23 Würfen auf dem Feld. Das Team von Coach Spoelstra hat vor Game 2 also einige Schrauben, an denen sie drehen könnten. Trotzdem ist deswegen nicht klar, dass der Nuggets-Heat Tipp auf die Gäste gehen sollte.

Nuggets – Heat Tipp Nuggets – Heat Wette
Sieg Nuggets NBA-Quoten bei bet365
Individuelle Leistung Nikola Jokic Triple Double – Quoten bei bet365

Nuggets – Heat Prognose: Denver bleibt zu Hause dominant

Nuggets – Heat Tipp

Unser Nuggets – Heat Tipp zum 05. Juni 2023 // Bild: UPI/Alamy Live News

Den Grundstein für den Erfolg legten die Nuggets bereits im ersten Spielabschnitt. Mit 29-20 entschieden sie das erste Viertel für sich, nur um im zweiten Spielabschnitt, den Vorsprung auf 59-42 auszubauen. Auch im weiteren Verlauf des Spiels behielt Denver stets die Kontrolle, erst im letzten Viertel trafen die Heat etwas besser, nachdem die Nuggets den Fuß vom Gas nahmen.

Die Heat schienen größtenteils chancenlos, weil die die Nuggets mal wieder eine hervorragende Teamleistungen zeigten. Aaron Gordon brachte Denver mit einem starken, ersten Viertel in Führung, Porter Jr., Murray, Jokic und Brown scorten ebenfalls zweistellig mit guten Quoten. Zwanzig mal kam die Nuggets zudem an die Linie, und sie konnten ihr variables Offensivspiel immer wieder in allen Facetten abrufen.

So endeten die bisherigen Aufeinandertreffen!

Am Ende stand nicht nur der 104-93 Sieg für Miami, sondern auch der insgesamt siebte Erfolg in Serie im direkten Duell. Alles in allem waren die Teamstatistiken recht ausgeglichen, außer dass die Nuggets 18 mal häufiger an der Linie standen und aus dem Feld viel besser trafen. Von der Dreierlinie war Denver zwar blass (8-27), doch Topstar Jokic knackte mit seinen 14 Assists immer wieder die Miami-Zone und bestrafte defensive Unzulänglichkeiten sofort.

Unser Nuggets – Heat Tipp: Denver gewinnt auch Spiel 2

Sicherlich werden die Heat nun einige Umstellungen vornehmen, doch auch Denver war trotz des dominanten Auftrittes noch lange nicht in Bestform. Die Frage wird für Miami sein, wie sie Denvers Offensive kontrollieren können.

  • Neben den Änderungen, die das ganze Team betreffen, müssen vor allem die individuellen Leistungen von Miami besser werden. Nicht nur Robinson, Strus und Martin, die alle hinter den Erwartungen zurückblieben, müssen besser spielen, auch Jimmy Butler war schwach. Obwohl sein Team ihn brauchte, blieb er mit 13 Punkten, wie auch schon teilweisen gegen die Celtics viel zu blass.
  • Bam Adebayo zeigte eines seiner besten Playoff-Spiele. Miamis Big-Man zeigte sich von Beginn an aggressiv und beendete das Spiel mit 26 Punkten und 13 Rebounds. Dazu war Rookie Highsmith erstaunlich gut. Mit 18 Punkten erspielte er sich bestimmt Spielzeit in den kommenden Begegnungen.
  • Die Nuggets hatten gleich fünf Spieler, die über 50% ihrer Würfe trafen. Dazu holten sie mehr Rebounds, verteilten mehr Assists und scorten häufiger in der Zone.

Unsere Nuggets – Heat Wette: Jokic dominiert nach Belieben

Der Blick auf die Verletztenliste (hier) könnte sich lohnen. Zwar gab es erfreulicherweise keine neuen Verletzten, doch Tyler Herros Comeback steht kurz bevor. Mit etwas Glück könnte er in Game 2 bereits auf dem Feld stehen.

  • Herro hin oder her, am Ende ist und bleibt Nikola Jokic von Denver die entscheidende Personalie. Obwohl er während des gesamten Spiels wenig in Erscheinung trat und in der ersten Halbzeit nur drei Würfe nahm, hatte er zur Pause mit 10 Punkten und 10 Assists bereits ein Double Double. Für Miami wird entscheidend sein, ob sie den Big Man stoppen können.
  • Miamis Coach Spoelstra ist nun gefordert. Er nahm auch seine schwach werfenden Spieler in die Pflicht andere Wege zu finden, das Spiel zu beeinflussen. Trotzdem wird auch der Coach das eine oder andere verändern und seinen Spielern neue Ideen mitgeben.

Für Wetten auf individuelle Leistungen besucht 888sport. Hier gibt es lukrative Quoten, um auf die Besten der Besten der wetten.

Unsere besten NBA Wetten zu den Playoffs

Für weitere NBA-Wetten neben dem Nuggets – Heat Tipp und grundsätzliche Infos zum Thema NBA-Wetten, besucht unsere Info-Seite.

Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Die Mavs haben in Spiel 4 das abgerufen, was viele Experten vor Beginn der Serie erwartet hatten. Die Celtics lieferten andererseits das vielleicht sc...
19 Juni, 2024 |
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Es scheint klar, dass Boston die Finals gewinnen wird. Die große Frage vor dem Mavs-Celtics Tipp in Spiel 4 ist nur, ob die Celtics die Mavs sweepen, ...
19 Juni, 2024 |
Mavericks – Celtics Tipp
NBA
Nach zwei Spielen ist klar: Wollen die Mavs gewinnen, braucht Luka Doncic mehr Hilfe. Zudem müssen die Mavs die Celtics-Schwächen konsequenter ausnutz...
19 Juni, 2024 |
Celtics – Mavericks Tipp
NBA
Boston war vor Beginn der Finals der große Favorit. Nur die Ausrutscher in Spiel 2 der ersten beiden Runden sorgten für ein paar Zweifel und auch die ...
19 Juni, 2024 |

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

247 Artikel