New York Knicks (16-16) – Boston Celtics (26-7), NBA Tipp 22.12.2017

Tipp: Boston Celtics

Obwohl die Celtics durch die Ausfälle ihrer Forwards ersatzgeschwächt sind, bleiben sie heute der Favorit. Die Knicks sind ohne Porzingis nicht gefährlich genug und dadurch, dass auch Hardaway Jr. verletzt ist, fehlt ein weiterer wichtiger Scorer. Doch selbst mit den Beiden hatte New York im ersten Duell keine Chance. Sie verloren dieses Aufeinandertreffen bereits mit 89-110, woraus sich ein weiterer Vorteil für die Celtics ergibt, die das heutige Spiel gewinnen werden.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,66
200€

 

NBA – New York Knicks (16-16) vs Boston Celtics (26-7)

Würden die Playoffs in der heutigen Nacht starten, wäre das Duell zwischen den New York Knicks und den Boston Celtics eines der Erstrundenduelle. Natürlich hätten die Celtics dabei den Heimvorteil auf ihrer Seite, da sie derzeit auf Rang 1 der Eastern Conference stehen, heute sind sie aber nur zu Gast in New York, wollen ihre Siegesserie aber trotzdem auf drei Spiele ausbauen.

Die Knicks haben natürlich andere Pläne und wollen ihrerseits die zweite Pleite in Folge verhindern. Obwohl sie zuletzt eigentlich ganz gut drauf waren und vier Spiele in Folge gewinnen konnten, verloren sie ihr letztes Duell etwas überraschend mit 91-109 gegen die Charlotte Hornets. Dabei mussten die Knicks allerdings zum zweiten mal in Folge auf Kristaps Porzingis verzichten, der mit Knieprobleme pausierte.

Neben Porzingis Fehlen, war es aber vor allem die Quote, die den Knicks den Sieg kostete. Lance Thomas fasste nach dem Spiel zusammen, dass Würfe die normalerweise reingehen heute nicht reingingen und man einfach zu viele Chancen nicht nutzte. 41,9 % aus dem Feld und 16,7 % Dreier (3-18) sprechen für sich, dazu leisteten sich die Knicks außerdem 17 Ballverluste.

Nichtsdestotrotz ist die aktuelle Tabellensituation nicht wirklich schlecht. Zwar sind  ihnen die Heat und Sixers dicht auf den Fersen, doch selbst hat man auch nur ein Spiel Rückstand auf Rang 4, sodass letztlich in beide Richtungen alles möglich ist. Die Porzingis-Verletzung hilft in der derzeitigen Lage allerdings nicht unbedingt weiter, denn im Jahr 1 nach Carmelo Anthony verlor New York ohne Porzingis bisher fünf von sechs Spielen.

Die Celtics sind auf der anderen Seite nicht so abhängig von einem ihrer Spieler, wie das Auftreten des Teams in dieser Saison verrät. Platz 1 im Osten, trotz des Ausfalls von Gordon Hayward spricht für sich und dafür, dass Coach Brad Stevens in kürzester Zeit ein Team geformt hat, was ihm folgt und gut miteinander harmoniert.

Angetrieben von der zweitbesten Defensive der gesamten Liga, gewinnen die Celtics ihre Spiele im Schnitt mit 5,3 Punkten Unterschied und verloren bisher nur zum Saisonstart zwei Spiele hintereinander. Zwar verloren sie zuletzt mal drei von fünf Partien, doch in den letzten beiden Partien gaben sie mit Erfolgen über die Grizzlies und Pacers die richtigen Antworten.

Der Erfolg über Indiana war jedoch hart erkämpft und hing lange am seidenen Faden. Neun Sekunden vor dem Ende führte nämlich Indiana mit einem Punkt und hatte Einwurf. Bogdanovic leistete sich jedoch einen folgenschweren Fehlpass, den Terry Rozier abfing und mit einem Dunking abschließen konnte. Die Celtics führten und brachten den Sieg nach Hause. Auch so muss man als Top-Team Spiele gewinnen, sodass Boston einmal mehr belegt, dass sie nicht unverdient an der Spitze stehen.

Neben Gordon Hayward und Marcus Morris, die auf jeden Fall fehlen, ist heute außerdem der Deutsche Daniel Theis fraglich. Die Knicks hoffen auf Porzingis, müssen aber auf jeden Fall auf Hardaway Jr. verzichten.

Player to watch: Kyrie Irving

Nachdem Irving das Spiel gegen die Bulls verpasste und Boston überraschenderweise verlor, kehrte er beim 124-118 Erfolg über Denver mit 33 Punkten zurück. Auch in den folgenden und gleichzeitig letzten drei Spielen wusste er mit erneut 33 Punkten, 20 Zählern und nochmal 30 Punkten zu überzeugen und zeigte sich gut in Form. Daher darf man auch heute damit rechnen, dass er seinen Schnitt mit 24 Punkten erreichen kann.

 

Liveticker und Statistiken