NBA Wett-Tipps Los Angeles Lakers Denver Nuggets Spiel 2

 

NBA Wett-Tipps – Hochkonzentriert und dominant war der Auftritt der Los Angeles Lakers in Spiel Nummer 1 der Western Conference Finals gegen die Denver Nuggets. Mit 126-114 gewannen sie das erste Spiel und das Ergebnis klingt knapper als das Spiel letzten Endes war. Zwischenzeitlich führte die Mannschaft von LeBron James mit 27 Punkten und die letzten Minuten konnten somit genutzt werden, um die Stars zu schonen und den Rollenspielern ein paar Minuten zu geben.

Los Angeles Lakers gegen Denver Nuggets Playoffs

Game 1: LAL – DEN 126-114

 

Los Angeles Lakers take a knee

Klares Statement der Lakers vor dem Spiel.

 

Spiel 1 einer Serie ist für LeBron James häufig ein Feel-Out-Game, indem er eher in der Beobachterrolle ist, um dann in den darauffolgenden Spielen Gas zu geben und seine Gegner fertig zu machen. Auch diesmal lassen seine Statistiken von 15 Punkten, 6 Rebounds und 12 Assists darauf schließen, dass LeBron sich eher zurücknahm, doch für seine Mannschaft änderte das nichts. Die Lakers dominierten die Nuggets und untermauerten von Beginn an ihre Favoritenstellung.

Denver spielte zunächst noch gut mit und in einem von der Offensive geprägten Viertel, war es ein Dreier von Jamal Murray, der die Nuggets zum Ende mit 38-36 in Führung brachte.
Im zweiten Viertel zogen die Lakers dann aber das Tempo kurz an, LeBron erzielte 13 seiner 15 Punkte in diesem Viertel und schnell waren die Lakers plötzlich zweistellig in Führung. Beim Stand von 70-59 ging es in die Pause.

NBA Wett-Tipp: Player to watch

Anthony Davies erzielt mehr als 27,5 Punkte.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,83
100€
18+, AGBs gelten

 

Anthony Davis.

Anthony Davis.

Auch nach der Pause änderte sich der Verlauf des Spiels nicht. Nach und nach zog LA davon und erzielte erneut über 30 Punkte im Viertel. Defensiv ließen sie den Nuggets wenige Chancen und so war beim Stand von 103-79 zum Ende des dritten Viertels bereits eine Vorentscheidung gefallen.
Eine Aufholjagd blieb im letzten Viertel aus und die Lakers gewannen verdient mit 126-114.

Der Blick auf die Statistiken lässt die Dominanz der Lakers nicht unbedingt erkennen. Beide Teams warfen um die 50% aus dem Feld, der Kampf an den Brettern war ausgeglichen und auch bei den Ballverlusten hatten die Nuggets nur vier mehr als die Lakers. Es war letztlich die Gesamtheit der Statistiken, die entscheidend war, hatten die Lakers fast überall die Nase vorn. Eine etwas bessere Dreierquote (42,3% vs. 34,6%), mehr Freiwürfe (37 vs. 28), mehr Assists (33 vs. 23) oder auch deutlich mehr Steals (10 vs. 3) und Blocks (6 vs. 2) sind einige Beispiele.

Anthony Davis spielte auf Seiten der Lakers die Hauptrolle und wurde mit 37 Punkten und 10 Rebounds zum besten Scorer der Partie. Rajon Rondo spielte ebenfalls stark und vor allem die Center der Lakers feierten ihr Comeback, nachdem sie gegen die Rockets nur selten zum Zug kamen. Dwight Howard zeigte mit 13 Punkten, 3 Rebounds, 2 Steals und 2 Blocks eine besonders ansprechende Leistung und konnte in 16 Minuten überzeugen.

NBA Wett-Tipp: Over/Under

Mehr als 219,5 Punkte im Spiel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,5
100€
18+, AGBs gelten

 

Bei Denver waren nur Jokic und Murray mit jeweils 21 Punkten in Normalform und auch Micheal Porter Jr. zeigte sich mit 14 Punkten solide. Kein anderer Nugget-Akteur scorte zweistellig und sie hinterließen phasenweise den Eindruck noch etwas müde vom Erfolg über die Clippers zu sein.

Doch auch in Runde 2 brauchten die Nuggets etwas Zeit, um in die Serie zu kommen und man sich zu 100% sicher sein, dass Coach Mike Malone, seiner Mannschaft einige Tipps mit auf den Weg geben wird, wie Spiel 2 besser laufen kann.
Das große Problem ist aber, dass die Nuggets dazu – mal wieder – an ihre Leistungsgrenze gehen müssen, während die Lakers davon noch etwas entfernt sind.

LeBron, der in Spiel 1 umknickte, scorte in Halbzeit 2 gar nicht und spielte sogar noch drei Minuten weniger als Davis, der nur 33 Minuten auf dem Feld stand. Zudem sind die Lakers durch die ersten beiden Runden vor den Nuggets gewarnt und werden keinesfalls großspurig werden oder aufhören Denver ernst zu nehmen. Daher wäre alles andere als ein weiterer Erfolg der Lakers heute überraschend. Der Spread ist wieder nicht zu hoch, so dass die Handicap-Wette von -7,5 auf die Lakers, bei einer Quote von 1,9, gewagt werden kann.

Das Ergebnis des ersten Spiels ließ erkennen, dass Beide offensiv im Vollgas-Modus sind. Eine OVER-Wette von +219,5 bei einer Quote von 2,5 ist daher attraktiv.
Individuell sollte der Tipp wieder auf Anthony Davis gehen, auf den die Nuggets in dieser Serie keine Antwort haben werden.

 

NBA Wett-Tipp Sieger Spiel 2

Los Angeles Lakersgewinnt mit  Handicap -7,5

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,9
100€
18+, AGBs gelten