NBA Tipps 21. Spieltag Saison 2020/21

Die Corona-Pandemie ist nun auch in der NBA angekommen. Am vergangenen Samstag mussten die Philadelphia 76ers in Notbesetzung (7 einsatzfähig Spieler) antreten, hielten sich bei der Pleite gegen die Nuggets aber tapfer. In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es dann zur ersten Spielabsage. Das Duell zwischen Miami und Boston musste abgesagt werden, da aufgrund der Corona-Nachverfolgungsregeln zu viele Spieler aussetzen mussten. Aus Vorsicht vor weiteren kurzfristigen Absagen, haben es die heutigen Duelle der Sixers, Heat und Celtics nicht in unsere Vorschau geschafft. Alles weitere in unserem NBA Tipps für den 21. Spieltag (13.01.2021) 2020/21.

1x EZ - min. Quote 1,20

NBA Tipps 1:Brooklyn Nets – Denver Nuggets (01:30 Uhr)

Auch die Brooklyn Nets waren schon indirekt durch die Regelungen in Bezug auf das Corona-Virus betroffen. So musste Kevin Durant bereits für sieben Tage in Quarantäne und konnte erst im letzten Spiel gegen die Thunder wieder mitspielen. Er überzeugte mit 36 Punkten, doch da Kyrie Irving aus persönlichen Gründen fehlte und Spencer Dinwiddie verletzt ist, lief es nicht rund und die Nets verloren. Nach gutem Start stehen die Nets daher nur bei fünf Siegen und sechs Niederlagen und konnten den starken Eindruck vom Saisonbeginn bisher nicht untermauern.

Jamal Murray, Denver Nuggets

Die Hoffnung auf Besserung ist vor dem heutigen Spiel auch nicht besonders groß, da es gegen die Denver Nuggets geht. Nachdem diese schwach in die Saison starteten, gewannen sie vier der letzten fünf Spiele und zeigten sich defensiv zuletzt auch wieder auf NBA-Niveau. Jokic ist in überragender Form und sollte sich auch gegen die Nets Big-Men behaupten können. Daher sollte der Tipp auf die Nuggets gehen, die die besseren Voraussetzungen haben und langsam, aber sicher in Form kommen.

Dazu lohnt sich ein individueller Tipp auf Nikola Jokic. In den bisherigen zehn Spielen legt er im Schnitt 24,4 Punkte, 11,2 Rebounds und 10,4 Assists auf und erzielte dabei vier Triple Doubles. Der Tipp auf das nächste Triple Double macht also Sinn.

Unser NBA Wetten-Tipp: Denver Nuggets. Beste Quote von 1,90 mit dem bet365 Bonus.

Individueller Tipp: Nikola Jokic – Triple Double. Beste Quote von 3,50 mit dem bet365 Bonus.

1x EZ - min. Quote 1,20

NBA Tipps 2: Houston Rockets – Los Angeles Lakers (2:00 Uhr)

In der Nacht von Sonntag auf Montag trafen die Houston Rockets und Los Angeles Lakers bereits aufeinander und die Lakers machten kurzen Prozess. Mit 120-102 besiegte die Mannschaft von LeBron James die Heimmannschaft aus Texas und legte den Grundstein für den Erfolg bereits in Halbzeit 1.
Besonders interessant war dabei das Matchup auf den großen Positionen, da sich der aufstrebende Rockets-Big Man, Christian Wood besonders auf das Duell mit Anthony Davis freute.

NBA Wetten LA Lakers Lebron james

Wood erzielte 23 Punkte, blieb aber mit nur 3 Rebounds, 1 Assist und 1 Block sehr blass. Davis spielte seine Erfahrung und Dominanz aus und war für die Lakers mit 27 Punkten der Matchwinner. Mit 4 Rebounds, 1 Assists und 3 Blocks ließ er aber auch die große Dominanz unter den Brettern vermissen.

Ebenfalls vermissen ließ James Harden seine Dominanz und Aggressivität. Er spielte zwar 38 Minuten, blieb jedoch mit nur 20 Punkten und 9 Assists unauffällig. Für Aggressivität sorgten dafür DeMarcus Cousins und Markieff Morris. Morris wurde nach einem Schubser gegen Cousins disqualifiziert, Cousins selbst wurde nach einem unsportlichen Foul an James des Feldes verwiesen. Am Ende gewannen die Lakers ein unruhiges Spiel, hochverdient und sind auch heute der klare Favorit. Mit einer Bilanz von 8-3 ist der amtierende Meister das aktuell beste Team der Liga, während die Rockets erst drei Siege in acht Spielen einfahren konnten. Alles andere als ein weiterer Lakers-Erfolg wäre also leider eine Überraschung, da die Rockets mit Harden und Wall irgendwie noch nicht richtig in Fahrt gekommen sind.

Tipp: Los Angeles Lakers. Beste Quote von 1,47 mit dem bet365 Bonus.

1x EZ - min. Quote 1,20

NBA Tipps 3: Indiana Pacers – Golden State Warriors – 13.01.2021 – 04:30 Uhr

Die Indiana Pacers treffen auf die Golden State Warriors und gehen mit Nachteilen in diese Partie. Bereits gestern musste Indiana nämlich in Sacramento ran und so haben sie Doppelbelastung und Reisestress zu verkraften. Der Underdog sind sie deswegen aber nur bedingt, gehören sie nach neun Spielen (6-3 Siege) zu den drei besten Teams der Eastern Conference. Sieben Spieler scoren im Schnitt für Indiana zweistellig (Brogdon und Sabonis erzielen sogar über 20 Punkte) und ihre Ausgeglichenheit macht sie schwer berechenbar.

NBA Tipps Golden State Warriors

Die Warriors haben trotzdem die besseren Karten. Nach schwachem Start gewannen sie sechs der letzten acht Spiele und konnten dabei sogar ein schwaches Spiel von Curry (2-16 beim letzten Sieg über die Raptors) verkraften. Curry wird natürlich besonders motiviert auftreten und das schwache Spiele vergessen machen wollen.
Für die Pacers also kein gutes Vorzeichen, da Curry bereits unter Beweis stellte, Spiele im Alleingang gewinnen zu können. Darauf sollte man auch heute setzen, so dass der Tipp nicht nur auf Golden State gehen sollte, sondern damit kombiniert werden kann, dass Curry 30 oder mehr Punkte erzielt.

Tipp: Golden State Warriors. Beste Quote von 1,66 mit dem bet365 Bonus.

Individueller Tipp: Steph Curry 29,5 Punkte oder mehr . Beste Quote von 1,83 mit dem bet365 Bonus.

1x EZ - min. Quote 1,20